A-Junioren von BV Rentfort verteidigen den Hallentitel

Direkt nach dem Schlusspfiff war der Jubel groß.
3Bilder
  • Direkt nach dem Schlusspfiff war der Jubel groß.
  • hochgeladen von Joachim Tautz

Die A-Junioren vom BV Rentfort um Trainer Volker Dyba sind alte und neue Hallenstadtmeister! Durch einen Sieg in letzter Sekunde konnte sich der BVR gegen den SV Zweckel am Ende mit 4:3 durchsetzen. Den Lucky-Punch schoss Felix Nizeyimana - sehr zu Freuden aller Rentforter. In einem packenden Finale ging der SVZ schon in der ersten Minute in Führung, doch die Rentforter glichen prompt aus. Nach dem zwischenzeitlichen 2:2 von Lennart Dickmann, hatte ein Zweckeler Akteur die Nerven nicht im Griff und Rentfort hatte nach der roten Karte für 2 Minuten Überzahl. Dies nutzte der BVR konsequent aus und ging zum ersten Mal in Führung, doch auch hier gab es direkt eine Antwort des SV Zweckel zum 3:3. In der letzten Minute traf dann Nizeyimana zur vielumjubelten Führung. Anschließend gab es dann erneut eine rote Karte für den SV Zweckel und sie schwächten sich damit für die letzten Sekunden und schafften den Ausgleich nicht mehr. Eigentlich hatten sich die Mannschaften vor dem Spiel auf mehr Fair-Play gemeinsam geeinigt.
Trainer Volker Dyba freute sich: "Das ist alles optimal verlaufen. Wir hatten die Disziplin, Zweckel nicht. Da ist der Sieg verdient."
Spielerisch war es ein packendes und spielerisch gutes Finale in dem sich zwei relativ gleich starke Mannschaften gegenüberstanden.
Zuvor trafen beide Mannschaften schon in der Vorrunde aufeinander: Nach je zwei Siegen beider Mannschaften kam es im letzten Gruppenspiel zum direkten Duell. Dieses entschied der SVZ klar mit 5:2 für sich, sodass die Zweckeler sich als Gruppenerster für das Halbfinale qualifizierten und der BV Rentfort den undankbaren zweiten Platz einnehmen musste. Undankbar, weil im Halbfinale so die SG Preußen, welche sich als Gruppenerster in der anderen Gruppe durchsetzten, auf die Jungs von der Hegestraße warteten. In diesem zeigte sich auch schnell, dass dies kein Selbstläufer werden sollte und die Dyba-Elf lag schnell mit 0:3 zurück, gab sich jedoch nicht auf und gewann am Ende mit 6:4 gegen die SGP. Im anderen Halbfinale siegte der SVZ gegen Wacker Gladbeck souverän mit 6:1. Doch auch in diesem Spiel ging es heiß her. Nach dem zwischenzeitlichen 2:1 für den SVZ, sprang ein Auswechselspieler auf den Platz und klärte den Ball auf der Linie und verhinderte ein 2:2. Schiedsrichter dieser Partie Stefan Tendyck erklärte nach Abpfiff die Gründe, warum er in solch einer Situation nur die gelbe Karte zeigen konnte: "Dadurch, dass er den Ball mit dem Fuß gestoppt hat, war dies einfach nur ein Wechselfehler. So unfair das dem Gegner gegenüber auch war."
Die A-Junioren Hallenstadtmeisterschaft mit den Senioren zu verbinden hat sich bewährt. Es macht den Jungs Spaß vor so vielen Zuschauern mit einer unglaublichen Stimmung zu spielen auch wenn es dadurch evtl. mal hektisch wird.

Das Siegerteam (Tore): Stefan Kowalski, Fabian Behrendt, Ben Tautz (2), Mirko Hülskemper (1), Sven Kreisler (6), Jesse Hajder (5), Tobias Danelzik, Dominik Stukator (6), Nico Gosselke (3), Felix Nizeyimana (1), Tim Heinsen (5), Lennart Dickmann (2)

Das Trainerteam: Volker Dyba, El Amin Kollich und Marcel Cornelissen

Alle Ergebnisse:

Vorrundenspiele:

Alemannia Gladbeck - BV Rentfort 1:6
SuS SB Gladbeck - SV Zweckel 1:5
Wacker Gladbeck - SG Preußen 2:4
SV Zweckel - Alemannia Gladbeck 8:2
SG Preußen - FC Gladbeck 6:1
BV Rentfort - SuS SB Gladbeck 14:0
Wacker Gladbeck - FC Gladbeck 2:1
SuS SB Gladbeck - Alemannia Gladbeck 3:3
SV Zweckel - BV Rentfort 5:2

Halbfinale:

SV Zweckel - Wacker Gladbeck 6:1
SG Preußen Gladbeck - BV Rentfort 4:6

Finale:

SV Zweckel- BV Rentfort 3:4

Autor:

Joachim Tautz aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.