AWO Kreativkreis in Rentfort tagte

Kreativ auf Papierbögen in Form von "Schäfchen-Wolken" einige Bereiche aufgezeichnet, die zufällig zum heutigen Himmel passten: Beteiligte Personen aus der Runde der kreativen Gruppe. Foto: Kariger
  • Kreativ auf Papierbögen in Form von "Schäfchen-Wolken" einige Bereiche aufgezeichnet, die zufällig zum heutigen Himmel passten: Beteiligte Personen aus der Runde der kreativen Gruppe. Foto: Kariger
  • hochgeladen von Wolle Gladbeck

Gladbeck: AWO-Kreativkreis „Wir in Rentfort-Nord“ | Seit dem 25.01.2016 trifft sich der AWO-Kreativkreis (Elisabeth-Bune-Seniorenzentrum Seniorenzentrum / Carmen Liese und Andrea Klein-Ridder, Seniorenbüro Rentfort /Karin Gerbig und Ulrike Hauska, AWO-Familienzentrum Rentfort / Sandra Heisterkamp und Bianca Brune, AWO-Ortsverein Rentfort / Brigitte Kasa-Kuhenn, Wohnstätten für Psychisch Kranke Rentfort / Karin Bäck sowie Quartiersmanagement Rentfort / Norbert Dyhringer) regelmäßig, um gemeinsame Aktivitäten und Feste im Quartier zu planen und umzusetzen.

Die Idee zur Zusammenarbeit im Quartier hatten Andrea Klein-Ridder und Karin Gerbig. Und aus der Idee ist mittlerweile eine kreative Ideenwerkstatt für den Stadtteil und darüber hinaus geworden. Es ist der Gruppe wichtig darauf hinzuweisen, dass alle Angebote sich an Jedermann/-frau wenden, die Spaß und Freude am Mitmachen haben. Es ist weder eine Mitgliedschaft in einem Verein (auch nicht bei der AWO) Voraussetzung zum Dabeisein.

Es sollen Angebote entwickelt werden, die sich am Bedarf der Menschen hier in Rentfort ausrichten. Zu den bisherigen Veranstaltungen gehören Ausflüge zur Schalke Arena, Besuche mit Führungen im Rathaus, Mädelskrammärkte, die Rentforter Floh(markt)wiese, AWO-Aktionswochen, Feste der Begegnungen, Aktionen gegen Rassismus, Zeltstadt in Rentfort, gemeinsame Stadtteilsommerfeste und auch gemeinsame Projekte mit Schülern*innen der Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule.

Neue Projekte sind auch schon in der Pipeline wie z.B. ein großer Wintermarkt am 23. November, ein gemeinsames Adventssingen am 11. Dezember und ein Wintergrillen am 22. Januar. Wer Wünsche, weitere Anregungen oder neue Ideen für Rentfort hat, kann diese gerne an das Seniorenbüro weiterleiten:

Tel.: 206147, k.gerbig@awo-msl-re.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen