DRK Gladbeck zieht Zwischenbilanz
Ein starkes Ehrenamt in der Corona Krise

2Bilder

Es ist vielleicht jetzt auch einmal Zeit eine Zwischenbilanz zu ziehen und die ehrenamtliche Arbeit des DRK Kreisverband Gladbeck aufzuzeigen.

In der Zeit vom 03.11.2020 ein Tag nachdem die neuen Lock Down Regeln in NRW in Kraft getreten sind begann für die Helferinnen und Helfer der Rotkreuzgemeinschaft Gladbeck eine überaus herausfordernde Zeit.

1016 Abstrich Proben CoVid19 durchgeführt

Vom 03.11.2020 bis 11.11.2020 wurden insgesamt 1016 Proben durch die mobilen Anstrichteams der Gladbecker Rotkreuzler nach RKI Vorgabe durchgeführt. Für diese Einsätze wurden insgesamt 266 Einsatzstunden erfasst und 855 km mit den Einsatzfahrzeugen zurückgelegt. In Summe haben viele ehrenamtliche Rotkreuzler im Wechsel fast täglich diese Einsätze bewältigt. Hinzu kamen nach jedem Einsatztag die Desinfektion der Einsatzfahrzeuge, die Überprüfung der Ausstattung und Zuweisung von neuer Einsatzbekleidung und Schutzanzüge, Handschuhe und Brillen und Desinfektionsmittel. Auch der Transport der entnommenen Proben erfolgte unter Beachtung der gefahrgutrechtlichen Bestimmungen durch die medizinische Transportlogistik des DRK Kreisverbandes Gladbeck.
Ohne ein starkes hoch motiviertes Ehrenamt wären diese Aufgaben nicht durchführbar.

Aber warum machen wir das als Rotkreuzler?

Wir machen das, weil wir alle nach den Rotkreuzgrundsätzen arbeiten und Helfen ist unsere Bestimmung. Es ist auch schön das unsere Helferinnen und Helfer auch gelobt werden für diese Arbeit - die bestimmt nicht immer leicht ist - im Einklang mit Beruf, Familie, Ausbildung und Freizeit.

Der Vorstand des DRK Kreisverbandes Gladbeck ist stolz auf seine Ehrenamtlichen und sagt DANKE !! 

Einsatzfahrzeuge für die mobilen Teams stehen einsatzbereit am DRK Zentrum bereit.
Autor:

Wilhelm Walter aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen