Totgeschwiegen ?

Anzeige
Mein Leserbrief der heute in der WAZ abgedruckt wurde im kompl. Wortlaut !

Totgeschwiegen ?

Zwei Tage stehender Verkehr auf der Goethestr,- und der Uhlandstraße und die WAZ verliert kein Wopt darüber in der Printausgabe !

Wird da der Stadtverwaltung, zum Thema A 52, der Rücken gestärkt, das der Bürger nicht merkt was da auf Ihn zukommt ?

Sraßen NRW hat am Wochenende eine Umleitung vorgegeben, die an der Qualität der sogenannten " Experten " zweifeln lässt !

Diese zwei Tage waren ein kleiner Vorgeschmack aus das was uns jahrelang blüht, sollte der Umbau der B 224 zur A 52 erfolgen 1

Die WAZ sollte die Bürger schon zeitnah informieren und keine Rüksicht auf die selbstverliebte Politik in Gladbeck  nehmen !

Ich dachte immer, mein ABO der WAZ würde mich und alle Bürger auf den neusten Stand bringen !
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
14.997
Wolfgang Kill aus Gladbeck | 09.10.2018 | 11:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.