Unsichere und unkoordinierte Fahrweise machte Polizei stutzig
Hagen: Fahrradfahrer mit fast zwei Promille auf Berliner Platz angehalten

Am Samstag, 27. Juli, fuhr eine Streifenwagenbesatzung gegen 22.20 Uhr am Hagener Hauptbahnhof vorbei. Dort beobachteten sie einen Mann, der auf einem Fahrrad quer über den Berliner Platz fuhr.

Die Fahrweise des 39-Jährigen wirkte unsicher und unkoordiniert. Als er abbremste, musste er sich an einem Geländer festhalten, um nicht umzufallen. Der mutmaßliche Grund für die Ausfallerscheinungen stand schnell fest. Ein Atemalkoholtest zeigte einen Wert von knapp zwei Promille an. Die Beamten nahmen den Mann mit zur Polizeiwache, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Er muss jetzt mit einer Anzeige rechnen.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.