Betrunkener Fahrradfahrer

Beiträge zum Thema Betrunkener Fahrradfahrer

Blaulicht

31-Jähriger schwer verletzt
Hagen: Unfall mit betrunkenem Radfahrer

Am Dienstag, 3. September, fuhr nach bisherigen Ermittlungen ein 58-Jähriger in seinem Renault die Lindenbergstraße entlang. Gegen 16.30 Uhr verließ zeitgleich ein 31-jähriger Fahrradfahrer einen Parkplatz. Auf der Straße kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, obwohl der 58-Jährige noch einen Ausweichversuch unternahm. Der 31-Jährige wurde auf die Straße geworfen. Dabei verletzte er sich schwer. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Radfahrer vermutlich Alkohol konsumiert...

  • Hagen
  • 04.09.19
Blaulicht

30-Jähriger verletzte sich leicht
Hagen: Radfahrer stürzt unter Alkoholeinfluss mit Handy in der Hand

Am Freitag, 9. August, fuhr nach bisherigen Ermittlungen gegen 18 Uhr ein 30-Jähriger den Fußweg an der Volmetalstraße in Richtung Hasselstraße entlang. Hier nahm er offenbar sein Mobiltelefon in die Hand und lenkte sein Fahrrad einhändig. Vermutlich stieß er mit seinem Lenker gegen das Brückengeländer. Der Hagener verlor das Gleichgewicht und stürzte.  Der Hagener verständigte verletzt den Notruf. Da er Alkohol getrunken hatte, ließen ihm die Beamten eine Blutprobe entnehmen. Er muss jetzt...

  • Hagen
  • 12.08.19
Blaulicht

Unsichere und unkoordinierte Fahrweise machte Polizei stutzig
Hagen: Fahrradfahrer mit fast zwei Promille auf Berliner Platz angehalten

Am Samstag, 27. Juli, fuhr eine Streifenwagenbesatzung gegen 22.20 Uhr am Hagener Hauptbahnhof vorbei. Dort beobachteten sie einen Mann, der auf einem Fahrrad quer über den Berliner Platz fuhr. Die Fahrweise des 39-Jährigen wirkte unsicher und unkoordiniert. Als er abbremste, musste er sich an einem Geländer festhalten, um nicht umzufallen. Der mutmaßliche Grund für die Ausfallerscheinungen stand schnell fest. Ein Atemalkoholtest zeigte einen Wert von knapp zwei Promille an. Die Beamten...

  • Hagen
  • 29.07.19
Überregionales

Polizei stoppt volltrunkenen Fahrradfahrer

Wie die Polizei mitteilte beobachtete am späten Freitagabend gegen 20.55 Uhr, eine Streifenwagenbesatzung der Polizei einen Fahrradfahrer auf der Bahnhofstraße in Velbert-Mitte, der in der Dunkelheit ohne Beleuchtung und dabei auch noch entgegen vorgeschriebener Fahrtrichtung unterwegs war. Bei der Kontrolle des 35-jährigen Velo-Fahrers aus Velbert wurde festgestellt, dass dieser ganz erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als 1,8...

  • Velbert
  • 15.12.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.