Kleine Fische großer Hai
Mann mit offenem Haftbefehl gefasst

HAGEN. Am Dienstag, 12. Oktober, gegen 22 Uhr sah die Polizei in der Straße Alter Reher Weg einen Roller, der ohne Licht fuhr. Als die Polizeibeamten das Fahrzeug anhalten wollten, versuchte sich der Fahrer einer Kontrolle zu entziehen. Er fuhr über eine Wiese, einen Fußgängerweg und durch eine Unterführung. Nahe einer Tankstelle ließ er das Fahrzeug zurück und rannte davon. Er stieg, wie sich später herausstellte, in das Auto eines Freundes ein, der dort tankte. Gemeinsam fuhren die Personen davon, konnten jedoch später von Beamte des zivilen Einsatztrupps der Polizei ausfindig gemacht werden.

Die flüchtigen Männer waren zu Fuß zurück zu der Tankstelle gekommen, um einen zurückgelassenen Motorradhelm abzuholen. Es stellte sich heraus, dass das Kleinkraftrad unter anderem nicht angemeldet war, mehrere Mängel aufwies und das der 15-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Der minderjährige Hagener wurde an einen Erziehungsberechtigten übergeben und erhielt eine Strafanzeige.

Der 19-jährige Fahrer des Golfs, in den sich der 15-Jährige gesetzt hatte, stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Er musste eine Blutprobe abgeben und die Fahrt mit fahrerlaubnispflichtigen Fahrzeugen wurde ihm bis zum Abbau der Substanzen untersagt. Er erhielt eine Anzeige.

Während die Polizei an der Tankstelle den Sachverhalt aufnahm, rannte eine Mann aus Richtung der Autobahn A46 auf die dort anwesenden Beamten zu.
Der polizeibekannte 22-jährige Hagener wurde durch andere zivile Beamte des Einsatztrupps der Polizei Hagen verfolgt. Diese hatten ihn in der Elseyer Straße gesehen und erkannt. Er wollte fußläufig flüchten und lief den Polizisten auf dem Gelände der Tankstelle in die Arme. Er hatte nach einer räuberischen Erpressung einen offenen Haftbefehl und kam in das Polizeigewahrsam.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen