Erlös für soziale Projekte
Kinderkleiderbörse im Pfarrheim St. Andreas

Symbolbild

Hullern. Die Caritas St. Andreas organisiert zweimal im Jahr eine Kinderkleiderbörse im Pfarrheim St. Andreas. Die Kinderkleiderbörse bietet Familien eine günstige Einkaufsmöglichkeit und führt gebrauchte Kinderartikel wieder einer sinnvollen Verwendung zu. Mit dem Erlös unterstützt die Caritas unterschiedliche soziale Projekte und Bedürftige in Hullern.

Angeboten werden Kinderkleidung je nach Saison (Gr. 56-176), Babybedarf – Schlafsäcke / Wannen / Flaschenwärmer usw., Spielwaren / Kinderbücher / CD’s / Kassetten, Kinderfahrräder / Bobby Cars / Roller usw. sowie Kinder-Autositze. 

Wer Kinderkleidung und Spielzeug verkaufen möchte, meldet sich am Donnerstag, 7. Februar,  in der Zeit von 9 Uhr bis 18 Uhr bei Anne Weiher unter Tel.: 02364/8342 an. Die ersten 50 Anrufer werden berücksichtigt. Nur angemeldete Interessenten erhalten eine Kundennummer und können Ware abgeben.

Die Ware wird am Freitag, 22. Februar, in der Zeit von 9 Uhr bis 11 Uhr angenommen und sortiert. Nach dem Verkauf können die Verkaufserlöse (abzüglich 15 Prozent und 3 Euro Teilnahmegebühr) und nicht verkaufte Ware am Samstag, 23. Februar in der Zeit von 17 Uhr bis 18 Uhr abgeholt werden.
 
Weitere Informationen  hullern.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen