Silke Westerhoff tritt aus beruflichen Gründen in die zweite Reihe / Armin Marth übernimmt Mandat
FDP Hamminkeln stellt Spitzenkandidat vor

Die FDP Hamminkeln geht mit Armin Marth als Spitzenkandidat in die am 13. September 2020 stattfindende Kommunalwahl. Auf dem Foto von links: Armin Marth, Elke Neuenhoff, Tobias Schmidt und Bernfried Schneiders.
  • Die FDP Hamminkeln geht mit Armin Marth als Spitzenkandidat in die am 13. September 2020 stattfindende Kommunalwahl. Auf dem Foto von links: Armin Marth, Elke Neuenhoff, Tobias Schmidt und Bernfried Schneiders.
  • Foto: Zur Verfügung gestellt von Silke Westerhoff.
  • hochgeladen von Lokalkompass Wesel

Die FDP Hamminkeln geht mit Armin Marth als Spitzenkandidat in die am 13. September 2020 stattfindende Kommunalwahl. Silke Westerhoff tritt aus beruflichen Gründen in die zweite Reihe.

Die Hamminkelner FDP hat am 20. Mai 2020 ihre Kandidaten für die Kommunalwahl 2020 gewählt. Unter strengen Hygienemaßnahmen wurde die Wahlversammlung im Ratssaal der Stadt durchgeführt.
Bevor mit den Wahlen und der Aufstellung der Listenplätze begonnen wurde, erklärte Silke Westerhoff (bisherige Fraktionsvorsitzende der FDP im Rat der Stadt Hamminkeln), dass sie aus beruflichen Gründen nicht mehr als Spitzenkandidatin antreten und ihr Ratsmandat abgeben werde und schlug als ihren Nachfolger Armin Marth vor.

100 prozentig und oft mehr da sein

„Es ist eine Entscheidung aus Verantwortung der Fraktion und den Wähler*innen gegenüber, denn gerade eine kleinere Ratsfraktion ist auf jede und jeden angewiesen. Da muss man 100 prozentig und oft auch mehr als das da sein. Diesen und meinen eigenen Anspruch kann ich nunmehr nicht mehr so erfüllen und möchte deshalb das Mandat übergeben.“, so Silke Westerhoff in ihrer Begründung.

Nachrücker mit großer Mehrheit

Armin Marth wurde mit großer Mehrheit als Spitzenkandidat gewählt und wird auch schon am Ende des Monats als Nachrücker das Mandat im Rat der Stadt Hamminkeln von Silke Westerhoff übernehmen. „Dieser Schritt ist bewusst gewählt“, so Hermann Lackermann (Vorsitzender der FDP Hamminkeln),„damit die Hamminkelner Bürger*innen sich vom Einsatzwillen und der Arbeit von Armin Marth überzeugen lassen können.“

Die Listenplätze

Unterstützt wird Armin Marth weiterhin von Elke Neuenhoff (Listenplatz 2) sowie Bernfried Schneiders (Listenplatz 3). Auf Listenplatz 4 wählten die Mitglieder Tobias Schmidt, der das Team der Spitzenkandidaten komplettiert.

Silke Westerhoff kandidiert auf Listenplatz 5 und wird das Spitzenkandidatenteam weiterhin mit ihrer Expertise unterstützen.

Auf den weiteren Plätzen wurden gewählt: Hermann Lackermann (Platz 6), Felix Alexander von Mulert (Platz 7) und Stefan Aholt (Platz 8).

„Gerade durch die Corona-Krise wird es neben den bekannten Problemen für die Stadt Hamminkeln und deren Bürger*innen etliche neue Herausforderungen geben. Hier möchte das Wahlprogramm der FDP Lösungen anbieten und wir werden es in Kürze vorstellen“, so Armin Marth zum Ende der Veranstaltung.

Autor:

Lokalkompass Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen