Laufen für den roten Panda

Das Team für den Zoolauf in Duisburg

Clever fit und das Laufteam des Weselers tun sich zusammen und machen beim Zoolauf des Zoo Duisburg mit. Am Freitag, 29. Juni, heißt es dann vorbei an Giraffe, Tiger und Co. für den roten Panda.

Insgesamt sind sie 20 Läufer: Trainer und Mitglieder des Fitnessstudios clever fit sowie Läufer des Laufteams des Weselers/Xanteners. Als Zweierstaffeln treten sie an und laufen insgesamt zehn, jeder von ihnen fünf, Kilometer durch den Duisburger Zoo. Mit dem Startgeld, das clever fit für alle 20 Läufer übernimmt, unterstützen sie den Zoo, der die Spenden für eine neue Anlage für die roten Pandas einsetzt. „Ich fand es eine tolle Sache, beim Zoolauf mitzumachen“, sagt Studioleiter Burcin Sehrin. „Das Laufteam ist gut im Training und auch wir sind Feuer und Flamme und dachten, doch mal gemeinsam mit ihnen zu laufen.“ So erhofft sich das Team, mit zwei Staffeln unter die besten zehn zu kommen. Aber vor allem „geht es um den Spaß, um den guten Zweck“, meint Sehrin. Unterstützt werden sie von der Sparda-Bank, die die Shirts für den Zoolauf sponserte.

Erwartet werden rund 700 Läufer. „Zum elften Mal findet der Zoolauf mittlerweile statt“, weiß Tierpflegerin Jasmin Fleuren vom Zoo Duisburg. „Wir haben viele Firmen dabei, aber auch Privatleute. Einige von ihnen gehen einfach die schöne Strecke durch den Zoo, es gibt aber natürlich auch sehr gute Läufer.“ Ein Tipp von ihr: Die Strecke nicht unterschätzen – im Zoo am Kaiserberg geht es hoch und runter, in nur fünf Kilometern an allen Erdteilen vorbei.

Autor:

Denise Brücker aus Hamminkeln

Webseite von Denise Brücker
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen