Voltigieren: Fabienne Nitkowski für Preis der Besten nominiert

Großer Jubel bei der VRG „In den Auen“: Die Einzelvoltigiererin Fabienne Nitkowski, der Voltigier- und Reitgemeinschaft darf auf dem Preis der Besten in Warendorf starten. Am vergangenen Wochenende begann die Saison mit der Regionalsichtung zum Preis der Besten in Münster. Fabienne Nitkowski war mit Pferd Dantéz und Longenführerin und Trainerin Iris Schulten nach Münster gereist. Vor Ort zeigte sie ihren Trainingsstand nach langer Winterpause. Sie glänzte in der Pflicht und präsentierte ihr neues Kürprogramm, gespickt mit Höchstschwierigkeiten, gekonnt. Zuvor hatte das Dreier-Team lange an einer neuen Kür gefeilt. Mehrfach fuhren sie dafür nach Köln und holten sich Tipps bei den Landestrainern Alexandra und Corinna Knauf sowie Bamdad Memarian. Das Landestrainergespann hatte die Kadervoltigiererin für die Regionalsichtung empfohlen, auf der sie sich den Bundestrainern von ihrer besten Seite zeigte.
Die 15-jährige Nitkowski konnte sich nicht nur für den PdB qualifizieren, sondern bekam ebenfalls auch die Starterlaubnis für ihr erstes internationales Turnier. Das CVI* in Moorselen (Belgien) findet eine Woche später, am 26.-28. Mai, statt.

Ebenfalls haben viele Voltigierer der VRG In den Auen ihr Voltigierabzeichen bestanden. Annika Rüsken absolvierte ihr Longierabzeichen und darf auf Turnieren nun ihre Mannschaft selber vorstellen. Luka Petersm Fabienne Bleckmann, Julia Gaida und Sophia Tiebing (alle 1. Mannschaft), Merle Weidemann, Josefa Reichmann, Nele Rduch und Maren Schindler (alle 3.Mannschaft) legten den Basispass ab. Tamara Nehring, Jana Rotthaus und Lily Asselborn bestanden ihr Motiviationsabzeichen Nr. 7 auf Syvaron an der Longe von Natalie Rapczinski. Das Motivationsabzeichen Nr. 10 bestanden Paula Kunst und Franziska Ponellis ebenfalls auf Syvaron an der Longe von Natalie Rapczinski.

Autor:

Julia Winkelmann aus Hamminkeln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.