Elterntreff zum Thema Entwicklungsverzögerung

Am Mittwoch, 15. März, 19 bis 20.30 Uhr, findet im Alten Rathaus wieder ein Elterntreffen statt. Im Mittelpunkt dieses Termins stehen diesmal Kinder mit Entwicklungsverzögerungen, Behinderungen bzw. Verhaltensauffälligkeiten. Was kann man diagnostisch und therapeutisch tun, wenn die kindliche Entwicklung nicht „normal“ oder für die Eltern zumindest beunruhigend, irgendwie
verunsichernd verläuft. Welche Möglichkeiten stehen zur Verfügung? Wie früh sollte mit welcher Art der Förderung begonnen werden? Und wer stellt eigentlich die Diagnose?

Dr. med. Ulf Hustedt ist Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin mit dem Schwerpunkt Kinderneurologie in der HELIOS Klinik Hattingen. Sein Vortrag und das anschließende Gespräch sollen Eltern aber auch interessierten Großeltern sowie
Mitarbeiterinnen aus pädagogischen Berufen Sicherheit im Umgang mit außergewöhnlichen Verhaltensentwicklungen geben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen