Ausstellung "meistens Mensch" eröffnet

Gemälde und Skulpturen, Zeichnungen und Objekte, Grafiken und Plastiken - eine Mischung aus Kunst ist auf der Galerie der Sparkasse Iserlohn bis zum 15 Mai zu sehen. Geschaffen haben die fast 70 Exponate die gebürtigen Niederländerinnen und Schwestern Cora Herde den Adel, seit 30 Jahren wohnhaft in Schwerte und Trix den Adel aus Loosdrecht bei Hilversum.

"Meistens Mensch" lautet der Titel, und Menschen sind in den meisten der Arbeiten zu sehen. Trix den Adel absolvierte an der Balletakademie in Amsterdam ihr Studium, welches sie als diplomierte Balletdozentin abschloss. In Loosdrecht hat sie eine eigene Balletschule. Die daraus resultierende Arbeit mit dem menschlichen Körper setzte sie dann auch in bildnerische Ereignisse um. Seit 1997, nach einer Ausbildung an der Akademie für Bildende Kunst in Laren, beschäftigte sie sich intensiv mit den Materialien Ton, Wachs, Bronze und den unterschiedlichen Steinmaterialien.
Cora Herde den Adel kam über die weiteren Stationen Australien und Iserlohn nach Schwerte; dort wohnt und arbeitet sie seit 1980. Sie ist studierte Grafik-Designerin in Utrecht und als diplomierte Grafik-Designerin tätig. Die Iserlohner Ausstellung zeigt einen Querschnitt ihrer unterschiedlichen Techniken bei der Verwendung verschiedenster Materialien. Rechtzeitig fertig geworden sind großformatige Einzelportraits der Bandmitglieder der Rockgruppe Rolling Stones. (Redaktion)

Autor:

Karola Schröter aus Hemer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen