Die Aliens warten

Danny Fischbach (li.) gelangen gleich zwei Treffer beim Herner Erfolg.Foto: HEV
  • Danny Fischbach (li.) gelangen gleich zwei Treffer beim Herner Erfolg.Foto: HEV
  • Foto: Herner EV
  • hochgeladen von Dirk Marschke

VON ALEXANDER SCHWAGER
Der Herner EV ist seiner Favoritenrolle gerecht geworden. Auch im sechsten Spiel der Relegation ging man als Sieger vom Eis und belegt souverän Platz Eins in Gruppe A. Gegner am Platzierungswochenende sind nun die Ratinger Ice Aliens.
Vor 247 Zuschauern setzte sich Herne mit 4:2 gegen den Königsborner JEC durch. Den Grundstein zum Erfolg legte man mit drei Toren bereits in einem starken ersten Drittel. Im Mittelabschnitt versuchten die Herner zu zaubern und ließen die Konsequenz im Abschluss vermissen. Die bis dahin chancenlosen Gäste wurden mutiger. Und so verkürzte Igor Furda folgerichtig auf 3:1.
Im letzten Drittel war den Hernern die Anspannung deutlich anzumerken. Als Igor Vyskoc zum 3:2 traf, drohte die Partie sogar zu kippen. Zum Glück für den HEV hatte Danny Fischbach die passende Antwort. Mit einem seiner berüchtigten Schlagschüsse überwand er David-Lee Paton zur Entscheidung.
„Die Mannschaft hat ausgezeichnet begonnen. Eigentlich hätte es nach dem ersten Drittel schon 6:0 stehen müssen. Im Mitteldrittel wollte man den Puck ins Tor tragen und hat es versäumt nachzulegen. Dass man am Ende fast noch um den Sieg zittern musste, ist eigentlich unglaublich,“ so Matthias Roos, der Trainer Krystian Sikorski vertrat.
Am Freitag findet das Hinspiel der Platzierungsspiele bei den Ratinger Ice Aliens statt. Erstes Bully „Am Sandbach“ ist um 20 Uhr. Das letzte Heimspiel der Saison gegen Ratingen findet dann am Sonntag um 18.30 in der Eissporthalle am Herner Gysenberg statt.

Autor:

Dirk Marschke aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.