Winterdienst und Müllabfuhr - das ist wohl nix!

Nein, Herne ist nicht die einzige Stadt der Region, deren Winterdienst und Müllabfuhr komplett überfordert sind – und das schon seit Wochen. In der sogenannten Großstadt Essen sieht es noch schlimmer aus, aber das darf keine Entschuldigung sein!
Man hört von älteren Menschen – und davon gibt es gerade in Herne viele – die aus Angst vor schweren Stürzen ihre Wohnungen nicht mehr verlassen und sich ihre Lebensmittel von Nachbarn, Verwandten oder per Lieferservice ins Haus bringen lassen. Soll das bis Ende März so weitergehen?
Lehren aus dem vorangegangenen, harten Winter hat offenbar niemand gezogen. Wieder ist zu wenig Streusalz da, weil nicht rechtzeitig (zum günstigen Sommerpreis) genügend bestellt worden ist. Von Seiten der Stadt tönt es: „Winter hat Herne weiter fest im Griff.“ Als sei der Winter gerade neu erfunden worden und noch nie vorgekommen.
Wann geben die Verantwortlichen endlich zu, dass sie längst kapituliert haben? Die Bürger dürfen nur eines: Gebühren zahlen – für nicht erbrachte Leistungen.

Autor:

Bernhard W. Pleuser aus Essen-Kettwig

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.