Winterdienst

Beiträge zum Thema Winterdienst

Blaulicht
Der Winterdienst in den Höhenlagen ist im Einsatz.

Autobahn Westfalen informiert
Schnee nach Ostern: Winterdienst in den Höhenlagen im Einsatz

Der Winter ist zurückgekehrt. Vor allem im Sieger- und Sauerland sowie im nördlichen Hessen schneite es in den frühen Morgenstunden heftig. In den Höhenlagen wurden rund 20 Zentimeter Neuschnee gemessen. Die Mitarbeiter der Autobahn Westfalen in den Autobahnmeistereien Lüdenscheid, Freudenberg und Ehringshausen sind seit Montagabend (5.4.) ohne Pause unterwegs, um die Autobahnen abzustreuen und von Schnee zu befreien. „Wir haben alle Fahrzeuge mit Pflügen ausgestattet. Alles, was geht, ist...

  • Hagen
  • 06.04.21
Politik
Verdreckter Radweg auf der Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Innenstadt
2 Bilder

Straßenreinigung / Winterdienst
Wer sorgt für die Reinigung der Radwege?

Es war Winter in Mülheim. Etwa eine Woche lang herrschte der Ausnahmezustand auf unseren Straßen. Die Ruhrbahn stellte den Fahrbetrieb ein. Der Winterdienst sorgte notdürftig für das Durchkommen auf den Hauptverkehrsstraßen. Den Rest erledigte das Tauwetter vor 2 Wochen. Alles scheint wieder in Ordnung zu sein. Aber, wie so oft im Leben, trügt auch hier der Schein... Das Fahrrad ist mein Verkehrsmittel erster Wahl, wenn ich zur Arbeit in die Innenstadt fahre. Es geht schnell und ich bekomme...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.03.21
  • 1
Politik

Warum hat die Schneeräumung nicht funktioniert?
Aufarbeitung des Schneechaos in Bochum

Fast 14 Tage ist es her, da endete eine Woche Schneechaos in Bochum. Über eine Woche funktionierten Bus und Bahn sowie die Müllentsorgung - sofern überhaupt - mehr schlecht als recht. Wie konnte es dazu kommen? Was muss zukünftig anders laufen, damit die Stadt auch bei Schnee und Eis besser funktioniert? Am Freitag, den 05.02 war es am Mittag noch 10 Grad warm, danach sank die Temperatur bis zum Samstagabend auf 0 Grad, Schneefall begann und weitere 18 Stunden später betrug die Temperatur –5...

  • Bochum
  • 27.02.21
  • 4
  • 1
Politik
Die Winterdienste hatten alle Hände voll zu tun, um die Straßen frei zu halten.

Winterdienst der Stadt Olfen zieht Bilanz
Maschinelle Ausstattung reicht nicht aus - Unterstützung privater Partner

Die Temperaturen erreichen wieder angenehme Grade, die Schneeberge schmelzen so langsam wieder dahin. Die Stadt Olfen zieht eine Bilanz der anstrengenden Winterwoche. „Es ist alles noch ganz gut gelaufen, unsere Leute vom Bauhof haben alles gegeben“, resümiert Bürgermeister Wilhelm Sendermann in einer Bilanz. „So viel Schnee hatten wir lange nicht mehr“, sagt Sendermann weiter und er weiß, von was er spricht. „Ich bin jetzt schon in unterschiedlichen Funktionen bald 30 Jahre bei der Stadt, so...

  • Olfen
  • 20.02.21
Politik
Wenn die Entsorgungsbetriebe Essen (EBE) im Winterdienst die Straßen nicht geräumt bekommen, können die gleichen EBE auch nicht den Müll abholen. Hier türmen sich die Säcke im Bergmannsfeld. Die armen EBE-Teams, die das jetzt zusätzlich abholen müssen... Foto: Glenn Rösgen
2 Bilder

Essen nach dem Schneechaos
Entsorgungsbetriebe zurück zur Stadt?

Bezirkspolitiker Hans-Jürgen Zierus (Die Linke) fordert ein Umdenken im Rathaus: Und ewig grüßt das Murmeltier... Erneut kritisieren Teile der Stadtpolitik den Winterdienst der Entsorgungsbetriebe Essen (EBE), wieder einmal gibt es Rechtfertigungsversuche. Und im nächsten etwas härteren Winter geht's wieder von vorne los? Doch Jürgen Zierus (Die Linke) hat eine andere Idee... Überforderung bei Müll und Schnee Wie sehen Sie die aktuelle Situation? Jürgen Zierus: Vermüllung unserer Grünoasen und...

  • Essen-Steele
  • 17.02.21
  • 6
  • 1
Ratgeber
Auch vor Supermärkten wurden die Gehwege in der vergangenen Woche nicht immer geräumt oder gestreut.

Unterlassener Winterdienst auf Gehwegen
Ordnungsamt Essen ging 40 Beschwerden nach

Nach einwöchiger "Eiszeit" herrscht seit Wochenbeginn Tauwetter, doch werden die Folgen des für Essener Verhältnisse heftigen Wintereinbruchs noch immer diskutiert. In der Kritik steht aber nicht nur der von Autofahrern als unzureichend eingestufte Winterdienst der Entsorgungsbetriebe Essen (EBE), auch die häufig unterlassene Räumpflicht auf Gehwegen vor Wohnhäusern, aber auch vor Supermärkten hatte für manchen Ärger gesorgt. Die "Schneesünder" kamen allerdings milde davon. Die Bilanz der Stadt...

  • Essen-Borbeck
  • 17.02.21
  • 1
Politik
Der Marktplatz in Fröndenberg wird von Eis und Schnee befreit.

Schnee und Eis geräumt
Wochenmarkt in Fröndenberg findet am Donnerstag statt

Die Marktstände ziehen am morgigen Donnerstag, 18. Februar, wieder zurück auf den Marktplatz in Fröndenberg. Deshalb befreiten Mitarbeiter der Bauverwaltung gestern, 16. Februar, den gesamten Bereich mit schwerem Gerät von Eis und Schnee. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, sehe es danach aus, dass die neue Pflasterung des Marktplatzes diesen ersten „Härtetest“ gut überstanden habe.

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 17.02.21
Politik

SPD Wesel
Die SPD WeselPartei beantragt: Verbesserung des ASG Winterdienstes

Die ASG in Wesel ist als kompetent und zuverlässig bekannt. Dies ist an vielen einzelnen Beispielen festzumachen und wird allgemein auch so wahrgenommen. Dafür gebührt dem gesamten ASG Team unser aller Dank. Trotzdem haben wir in den letzten Tagen feststellen müssen, dass der Räumdienst in Wesel viel zu zögerlich und langsam abläuft. Es wirkt viel eher so als würden insbesondere die Fahrbahnen gar nicht geräumt. Auch vier Tage nach dem Schneefall ist die Situation auf den Hauptverkehrsstraßen...

  • Wesel
  • 16.02.21
  • 1
Ratgeber
Stefan Grümer und Tim Evers leeren die Mülltonnen trotz des Schnees.
Video

80 Mitarbeiter ab 4 Uhr im Einsatz
Winterdienst und Müllabfuhr arbeiten Hand in Hand

Morgens, halb zehn in Dorsten. Im Sozialraum des Entsorgungsbetriebs Dorsten löffelt ein Teil des Teams Winterdienst der Stadt Dorsten heiße Gulaschsuppe – natürlich auf Abstand. Die haben die Chefs spendiert, als Dank für den großartigen Einsatz in den vergangenen Tagen, in denen das Thermometer nachts auch schon mal minus 14 Grad angezeigt hat. Trotz Eiszeit ist die Stimmung bei den Kolleginnen und Kollegen bestens. Grund ist auch eine Whatsapp-Nachricht, die an diesem Donnerstagvormittag von...

  • Dorsten
  • 15.02.21
Politik
So sieht die Alte-Dinslakener-Str. nach einer Woche aus.

Winterdienst unbefriedigend

Wenig gelungen finde die CDU-Fraktion das Management der Gemeindeverwaltung und des Bauhofs während des jetzigen Kälteeinbruchs im Februar. „Natürlich haben wir Verständnis dafür, wenn es aufgrund der personellen und technischen Ressourcen des Bauhofs nicht möglich ist, alle Straßen auf einmal frei zu räumen“, äußert Dr. Michael Wefelnberg, Vorsitzender der CDU–Fraktion Hünxe in einer Pressemitteilung. „Wenn aber in den Medien mitgeteilt wird, wann welche Straßen geräumt werden und anschließend...

  • Hünxe
  • 14.02.21
Blaulicht
8 Bilder

DRK Gladbeck zieht Bilanz nach der Winterwoche
DRK Hilfeleistungssystem funktionierte ohne Einschränkungen weiter

DRK-Hilfeleistungssystem funktionierte ohne Einschränkungen weiter Am 05.02.2021 hatte die Kreiseinsatzleitung des Kreises Recklinghausen zu einer Dienstbesprechung eingeladen unter dem Tenor "Wetterereignis".  Am 06.02.2021 wurden massive Schneefälle für das nördliche Ruhrgebiet, das Münsterland und Teile Niedersachsen vorausgesagt. Auch die Schneemengen waren nicht zu verachten 20-25 cm in 12 Stunden. Ehrenamtliche in Alarmbereitschaft Aufgrund der anstehenden Voraussagen wurde für die DRK...

  • Gladbeck
  • 14.02.21
  • 1
Ratgeber

Winterdienst und Müllabfuhr in Herne

Update – Winterdienst und Müllabfuhr vom 12.02.2021 Am Samstag, dem 13.02.2021 findet weiterhin nur ein Winterdiensteinsatz statt. Ein weiteres Fahrzeug ist im Einsatz, das sich ausschließlich um problematische Stellen kümmert. Restmüll, Gelber Sack und Wertstofftonne werden ab dem 15. Februar zum gewohnten Rhythmus abgeholt Ab Montag, dem 15.02.2021 erfolgt die reguläre Abfuhr der Restmülltonnen, Wertstofftonnen und der Gelben Säcke. In der Woche vom 15. Februar bis 21. Februar findet keine...

  • Herne
  • 12.02.21
Natur + Garten
Die Innenstadt wird vom Schnee befreit.

Nach dem Wintereinbruch
Alter Markt und Fußgängerzone werden von Schnee befreit

Kreisstadt Unna. Seit Donnerstagmorgen, 11. Februar, sind die Stadtbetriebe Unna dabei, den Alten Markt und die Fußgängerzone von den Schneemengen zu befreien. Schon am Mittwochnachmittag wurde der Schnee zusammengeschoben und zum Abtransport vorbereitet. Vorerst wird der Schnee auf der Brachfläche des Brockhausplatzes abgeladen. Weiterhin ist der Winterdienst der Stadtbetriebe Unna unterwegs, um die Straßen von Schnee und Eis zu befreien.

  • Unna
  • 11.02.21
Natur + Garten
13 Bilder

Winterspaziergang
Leise rieselte der Schnee - still ruht der See

Das ist ein Winter wie er lange nicht war. Ein Winter für die Kinderschlitten und demnächst auch für die alten Schlittschuhe. Denn der Mollbeckteich ist schon zugefroren aber noch nicht begehbar. Wenn die Minus Temperaturen noch 14 Tage anhält kann man wieder eine Eisparty feiern. Schnell liegt natürlich auch im Stadtgarten von Recklinghausen. Hier fahren die Kinder mit dem Schlitten bergab.

  • Recklinghausen
  • 10.02.21
Ratgeber
In drei Schichten sind rund 240 Mitarbeiter der EDG im Winterdienst in Dortmund ständig unterwegs, um Straßen und Übergänge in 35 Revieren von Schnee und Eis zu räumen.

240 Mitarbeiter des EDG-Winterdienstes räumen in Dortmund pausenlos Straßen und Übergänge
Müllabfuhr setzt auch heute aus

240 Mitarbeitern waren gestern in Dortmunder im Winterdienst mit 40 Räum- und Streufahrzeugen sowie 45 Kolonnenwagen im Einsatz, um auch Überwege, Kreuzungen und Ampelbereiche zu schnee- und eisfrei zu halten. Die 2. Schicht Tages übernahm bis 21 Uhr stadtweit in 35 Revieren, danach die Nachtschicht. Die Leerung von Restmüll-, Bio-, Papier- und Wertstofftonnen wird auch heute, nochmals ausgesetzt. Auch Sperrmülltermine fallen aus, mit den Kunden werden Alternativ-Terminen vereinbart. Der...

  • Dortmund-City
  • 10.02.21
Ratgeber
Nach nur einem Tag Stillstand ist der "Zentrale Betriebshof Gladbeck" bei der Abfuhr des Restmülls schon fast wieder zum Regelbetrieb übergegangen. Es gelten allerdings einige Einschränkungen und auch die Abfuhr der gelben Tonne durch die Firma Remondis verschiebt sich.

Aber nicht alle Straßen können angefahren werden
Gladbecker Müllabfuhr (fast) wieder im Regelbetrieb

Das Schlimmste scheint bereits überstanden zu sein: Seit dem 9. Februar (Dienstag) fährt der "Zentrale Betriebshof Gladbeck" nun auch wieder im Stadtgebiet die so genannten "Restabfalltouren". Der gesamte Bezirk 2 wurde schon am heutigen Dienstag, 9. Februar, angefahren. Auch in den nächsten Tagen der laufenden Woche werden die Restabfallbehälter geleert, soweit dies möglich ist. Dies gilt allerdings nicht für die Biobehälter sowie für die Abholung von Sperrmüll. Für Sperrmüll müssen...

  • Gladbeck
  • 09.02.21
  • 1
Ratgeber
Seit Samstagabend sind die Entsorgungsbetriebe Essen im Winterdienst-Volleinsatz.
2 Bilder

Extremer Schneefall und Kälte führen zu Einschränkungen und Ablaufänderungen bei den Entsorgungsbetrieben Essen
Essen: Winterdienst im Volleinsatz - Leerungen der grauen und blauen Tonnen verschieben sich

Aufgrund der anhaltenden Schneefälle seit dem Wochenende ist es nicht möglich, die Müllabfuhr auch am Dienstag, 9. Februar, aufrechtzuerhalten und gleichzeitig die Sicherheit zu gewährleisten, heißt es seitens der Entsorgungsbetriebe Essen. Die Leerungen der grauen und blauen Tonnen verschieben sich somit nach aktuellem Stand um jeweils zwei Tage. Am Samstag, 13. Februar, wird die Leerung vom Donnerstag, 11. Februar, nachgeholt. Am Rosenmontag wird die Freitagsleerung vom 12. Februar...

  • Essen-Süd
  • 09.02.21
Politik

Der Winterdienst des ZBH der Stadt Marl ist seit dem Wochenende im Einsatz

Seit Samstagabend ist der Winterdienst des ZBH pausenlos im Einsatz. Mit Beginn des Schneefalls wurden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Winterdienstes aus der Bereitschaft in den Einsatz berufen. Die Müllabfuhr fällt heute aus, der Wertstoffhof ist geschlossen. Einsatz rund um die Uhr Alle großen Streufahrzeuge, die sämtlich mit Räumschilden ausgestattet sind, haben die Hauptverkehrsachsen von Neuschnee befreit. Zusätzlich wurden die Radwege und Übergänge an den großen Kreuzungen mit...

  • Marl
  • 08.02.21
LK-Gemeinschaft
 Seit den frühen Morgenstunden des Sonntags sind die Winterdienstfahrzeuge der Stadtbetriebe und die eines externen Dienstleisters auf den Unnaer Straßen unterwegs. Symbolfoto: LK-Archiv

Winterdienst im Dauereinsatz
Feuerwehr erwartet Beinträchtigungen im Berufsverkehr

Auch die Kreisstadt Unna ist von dem heftigen Wintereinbruch nicht verschont geblieben. Seit den frühen Morgenstunden des Sonntags sind die Winterdienstfahrzeuge der Stadtbetriebe und die eines externen Dienstleisters auf den Unnaer Straßen unterwegs. Auch fünf Handkolonnen kämpfen gegen die Schneemassen an. Unna. Geräumt und gestreut wird nach Dringlichkeitsstufen. So gehören zum Beispiel zu der ersten Dringlichkeitsstufe Straßen mit Steigungen oder gefährlichen Kurven. Schnell wurde deutlich,...

  • Stadtspiegel Unna
  • 08.02.21
Ratgeber
Es wird geräumt und gestreut, doch immer wieder sind Straßen in Dortmund zugeschneit.  Der EDG-Winterdienst wurde am Samstagabend zunächst von der Nachschicht übernommen, ab 2 Uhr und seitdem ohne Unterbrechung räumt und streut die EDG die Straßen der Winterdienststufe 1.

35 Räumfahrzeuge pausenlos im Schnee-Einsatz / Winterdienst räumt, aber es schneit weiter
Polizei-Appell: Bleiben Sie zu Hause

Glatte Straßen, zugeschneite Kreuzungen. Die Dortmunder Polizei appelliert an Autofahrer: Bleiben Sie, wenn möglich, zu Hause.  Angesichts der aktuellen Witterung sorgte die Rush Hour am Morgen für Staus auf den Straßen. Viele hatten auf dem Weg zur Arbeit nicht nur fürs Freikratzen des Autos, sondern auch für den langsamen Weg durch Eis und Schnee den Wecker schon früher gestellt. Immer mehr Verkehrsteilnehmer meldeten heute Morgen bei der Einsatzleitstelle der Polizei Stillstand auf Dortmunds...

  • Dortmund-City
  • 08.02.21
Ratgeber
Foto: Carsten Walden
2 Bilder

Wintereinbruch
Busse heute auf der Trasse im Einsatz

Aufgrund der Schneefälle am Wochenende konnte die Müllabfuhr am Montag (8. Februar 2021) nicht fahren. Die Abfuhr wird am Samstag (13. Februar 2021) nachgeholt. Nach aktuellem Stand gilt die Verschiebung vorerst für Montag. Auch die StOAG musste Busse und Bahnen aufgrund der Straßenverhältnisse stehen lassen. Das galt auch für den Impf-Shuttle-Bus. Am heutigen Dienstag soll auf der Trasse wird bis 22 Uhr ein Shuttle zwischen dem Hauptbahnhof Oberhausen und Bahnhof Sterkrade fahren.

  • Oberhausen
  • 08.02.21
Blaulicht
3 Bilder

Wintereinbruch: Vereinzelt Verkehrsunfälle, viele festgefahrene Fahrzeuge, Fahrverbot für LKW

Trotz des ununterbrochenen Schneefalls im Münsterland seit Samstagabend ist die Einsatzbilanz der Polizei bislang positiv. Auf schneebedeckten und teilweise spiegelglatten Straßen kam es bis zum späten Vormittag zu insgesamt 39 witterungsbedingten Unfällen in den Kreispolizeibehörden Borken (6), Coesfeld (1), Steinfurt (5), Warendorf (8), Recklinghausen (5), Münster (13), Gelsenkirchen (1) und auf den Autobahnen im Zuständigkeitsbereich. Glücklicherweise entstand größtenteils nur Sachschaden....

  • Marl
  • 07.02.21
Ratgeber
Die Wetterprognose sieht so aus, dass der Winterdienst auf den Fahrbahnen zunächst weiterhin durchgehend bis Montag im Einsatz sein wird.

Wirtschaftsbetriebe Duisburg
Streufahrzeuge seit Samstagabend durchgehend im Einsatz

Durch den besonders starken Wintereinbruch sind an diesem Wochenende, nach Angaben der Wirtschaftsbetriebe Duisburg, die Streufahrzeuge der Wirtschaftsbetriebe Duisburg seit Samstagabend durchgehend und somit rund um die Uhr im Einsatz. Bereits seit Samstagabend ab circa 21 Uhr sind nach WBD-Angeben 20 Großstreuer durchgehend mehrfach auf den Straßen der Dringlichkeitsstufe 1, den Hauptstraßen unterwegs, bevor sie in Stufe 2 die Straßen gestreut haben. Ab Sonntagmorgen um 4.30 Uhr wurden dann...

  • Duisburg
  • 07.02.21
Ratgeber

Stadt Bochum
Kein Salz gegen Schnee und Glätte auf Gehwegen

Nach dem feuchten und milden Jahreswechsel hat der Winter auch in Bochum Einzug gehalten. Bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Technischen Betriebes der Stadt Bochum und beim USB Bochum laufen im Auftrag der Stadt die Winterdiensteinsätze bereits auf Hochtouren. Nicht nur Fußgängerinnen, Fußgänger Rad- und Autofahrerinnen und -fahrer müssen im Winter auf der Hut sein, auch die Grundstückseigentümerinnen und -eigentümer sollten ihre Pflichten kennen und den Winterdienst auf dem...

  • Bochum
  • 07.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.