Alles zum Thema Winterdienst

Beiträge zum Thema Winterdienst

Ratgeber
Interaktive Karte zur Straßenreinigung und Winterdienst
4 Bilder

Serviceangebot der Stadt Dorsten
Interaktive Karte zur Straßenreinigung und Winterdienst

Serviceangebot der Stadt Dorsten Straßenreinigung und Winterdienst Wo wird gekehrt und wie oft? Neues digitales Service-Angebot der Stadt Dorsten liefert Infos. Ob Straßenreinigung oder Winterdienst, die erstellte interaktive Karte der Stadt Dorsten zeigt es. Hier geht es zur Erklärung und zur Karte; Aktuelles Dorsten-Straßenreinigung und Winterdienst Straßenreinigung und Winterdienst Text und Bildquelle; Stadt Dorsten

  • Dorsten
  • 11.02.19
Ratgeber

Neues digitales Service-Angebot der Stadt Dorsten
Wo wird gekehrt und wie oft?

Dorsten. Auf dorsten.de gibt es ein neues Info- und Service-Angebot zur Straßenreinigung und zum Winterdienst im Stadtgebiet (linke Spalte auf der Startseite). Das Vermessungsamt hat eine interaktive Karte erstellt, auf der Bürger sich in ihr Quartier zoomen und mit einem einfachen Links-Klick auf ihre Straße feststellen können, ob und wann hier die Kehrmaschine fährt oder ob im Winter Schnee geräumt wird. Die Angaben können als pdf-Datei gespeichert oder ausgedruckt werden. Für...

  • Dorsten
  • 08.02.19
Politik
Die Strassenbahnlinie 108 im letzten Winter auf dem Weg zum Bredeneyer Kreuz - links und rechts noch ungeräumte und ungesalzene Bürgersteige.
2 Bilder

Verbot von Streusalz
Fliß: Sand, Asche und Granulat bieten guten Ersatz

Angesichts der winterlichen Temperaturen appelliert Rolf Fliß, umweltpolitischer Sprecher der Ratsfraktion der Grünen, an die Bürgerinnen und Bürger, besser Sand, Asche, Granulat statt Streusalz zu verwenden: Rolf Fliß„Bedauerlicherweise wissen viele Essenerinnen und Essener nicht, dass die Verwendung von Streusalz auf Gehwegen außer bei Eisregen und bei gefährlichen Stellen verboten ist. Mit Sand, Asche, Granulat steht jedoch ein umweltfreundlicher Ersatz zur Verfügung. Streusalz greift...

  • Essen-Nord
  • 01.02.19
  •  2
  •  1
Ratgeber
4 Bilder

Mit Sand und Streu sicher durch den Winter in Marl

Befüllung eines Streufahrzeugs In diesen Tagen gab es beim ZBH die ersten Winterdiensteinsätze. Die Mannschaft des Winterdienstes ist gerüstet, die Verkehrsflächen für die Verkehrsteilnehmer sicher und befahrbar zu halten. Dies gilt für die Straßen, aber auch für die Geh- und Radwege sowie alle Treppen und Tunnel im Stadtgebiet, für die der ZBH zuständig ist. Wo die Streuautomaten nicht hinfahren können, erledigen kleinere Fahrzeuge ihre Arbeit auf den Wegen. Und schließlich entschärfen mobile...

  • Marl
  • 31.01.19
Ratgeber
Sind die Straßen glatt, sorgt der Winterdienst für Sicherheit.
2 Bilder

Der Winter ist da - mit Schnee und Eis
Streusalz ist in Bochum verboten

Der Winter ist da. Auch in Bochum sind ein paar Schneeflocken gefallen. Der Umwelt zuliebe gilt in Bochum ein Salzstreuverbot. In den Super- und Baumärkten wird Streusalz angeboten. Viele Bürgerinnen und Bürger greifen zu, um es griffbereit zu haben, wenn der Wintereinbruch kommt. Ein Fehlkauf. Denn auf Bochums Gehwegen gilt grundsätzlich ein Salzstreuverbot. Einzige Ausnahmen: Wenn bei außergewöhnlichen Wetterverhältnissen wie Eisregen mit Granulat oder Sand die Bürgersteige nicht...

  • Bochum
  • 28.01.19
  •  1
Natur + Garten
Der Moerser Schlosspark im Schnee.
2 Bilder

Neuschnee am Niederrhein
Winterdienst hat alle Hände voll zu tun

Der Winter hat den Niederrhein erreicht. Rund fünf Zentimeter Neuschnee, die von Dienstagnachmittag bis zum frühen Mittwochmorgen fielen, verwandelten Parks und Grünflächen in ein Wintermärchen. Im Verkehr sorgte die weiße Pracht allerdings für Probleme und Behinderungen. Bei fünf Unfällen in Moers und Kamp-Lintfort blieb es zum Glück bei Blechschäden.    In Moers hatten die Winterdienst-Mitarbeiter der ENNI Stadt & Service alle Hände voll zu tun. 60 Mann rückten mit 20 Fahrzeugen und...

  • Moers
  • 23.01.19
Natur + Garten
Auch für Gladbeck sagen die Wetter-Experten ab den Nachmittagsstunden des 22. Januar (Dienstag) leichte Schneefälle voraus. Bis zum Vormittag des 23. Januar kommen aber maximal sieben Zentimeter Neuschnee zusammen.

Meteorologen sagen leichte Niederschläge voraus
Für ein paar Zentimeter Schnee könnte es auch in Gladbeck reichen

Gladbeck. Der Winter demonstriert Stärke: In den vergangenen Tagen kamen auch in Gladbeck die Tageshöchstwerte kaum über den Gefrierpunkt hinaus und in den Nachtstunden war es bitterkalt. Registriert wurden zum Teil minus 8 Grad. Und nun könnte auch noch Schnee hinzukommen. Denn die Meteorologen sagen voraus, dass in den Nachmittagsstunden des 22. Januar (Dienstag) ein schwaches Niederschlagsgebiet von den Benelux-Staaten kommend den Weg nach Nordrhein-Westfalen finden wird. Ab den...

  • Gladbeck
  • 22.01.19
Ratgeber
Foto: Oliver Pelke

Winterdienstausstattung der Städtischen Betriebe in Monheim
ModernsteTechnik

Moderne Infraroteinheit zur Messung der Fahrbahntemperatur - dabei handelt es sich nicht um die neuste Technologie im Autobau, sondern um eine spezielle Winterdienstausstattung der Städtischen Betriebe. Damit wurde nun ein weiteres Fahrzeug ausgerüstet. Diese Neuerung macht es möglich, dass gezielt den jeweiligen Witterungen angepasst gestreut wird. Die Städtischen Betriebe verfügen nun über vier Fahrzeuge mit vollwertiger Winterdienstausstattung. "Damit können wir noch schneller auf...

  • Monheim am Rhein
  • 13.12.18
Ratgeber
Die Winterdienst-Fahrzeuge stehen am Kreis-Bauhof an der Florianstraße bereit. Foto: Max Rolke

Für Eis und Schnee gewappnet
Winterdienst jederzeit einsatzbereit

Der erste Frost dieses Winters hat den Kreis Unna diese Woche bereits heimgesucht. Für Minusgrade, Eis und Schnee sind die Mitarbeiter des Kreis-Bauhofs gewappnet: Die beiden Silos sind mit insgesamt rund 500 Tonnen Salz gut gefüllt. Auf rund 220 Kilometer Kreisstraßen sind dann, wenn die Wetterlage extrem ist, ein gutes Dutzend Mitarbeiter auf fünf Fahrzeugen im Einsatz. Kreis Unna. "Das Salz wurde bereits im Sommer eingelagert, die Dienstpläne für den Winterdienst stehen seit September...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 25.11.18
Ratgeber

Moerser Winterdienst probt den Ernstfall

Besuchern des Kreislaufwirtschaftshofes in Moers bot sich am Wochenende ein ungewöhnliches Schauspiel. Bei sommerlichen Temperaturen probte der ENNI-Winterdienst den Ernstfall. Ulrich Kempken, Abteilungsleiter für den Bereich Straßenreinigung, gab seinem Team den letzten Feinschliff für die kommende Wintersaison, für die Mitarbeiter nun bis April in Bereitschaft stehen. Neben aktuellem Wissen zu neuen Vorschriften und Streutechniken machten die Fahrer den Praxistest, um wieder ein Gespür für...

  • Moers
  • 16.10.18
Politik
Die neuen Türme von Monheim: Die 25 Meter hohen Salzsilos haben ein Fassungsvermögen von jeweils 200 Kubikmetern.

Städtische Betriebe rüsten sich für den Winterdienst

Schon von weitem sind sie zu sehen: zwei riesige Silos auf dem Gelände der Städtischen Betriebe an der Robert-Bosch-Straße. Sie sind stolze 25 Meter hoch und erst vor einigen Tagen angeliefert worden. Die Silos haben jeweils 200 Kubikmeter Fassungsvermögen und werden mit Salz gefüllt. Trotz der Sommerhitze laufen bereits die Vorbereitungen für einen reibungslosen Winterdienst, denn die neuen Silos erhöhen die Lagerkapazitäten. "Bisher mussten wir teilweise unser Salz aus Platzgründen beim...

  • Monheim am Rhein
  • 01.08.18
  •  1
Politik
In der Nacht zu Dienstag bleiben die Winterdienstfahrzeuge des ZBG Gladbeck im Depot. Foto: WMC / Dirk Vorderstraße

Trotz Glättegefahr in Gladbeck: ver.di lehnt Winterdienst während Streik ab

Am morgigen Dienstag (20. März) kann es zu Schneefall und Straßenglätte kommen. Autofahrer in Gladbeck müssen besonders aufpassen: Wegen des Streiks im Öffentlichen Dienst wird der Winterdienst nicht ausrücken. Eine Notdienstvereinbarung lehnte die Gewerkschaft ver.di ab. In der Nacht zu Dienstag werden bei dem konstant kalten Wetter Temperaturen von minus 4 Grad, leichter Schnee und Eisglätte auf den Straßen erwartet. Dennoch wird der Zentrale Betriebshof Gladbeck keinen Streuwagen...

  • Gladbeck
  • 19.03.18
  •  11
Politik
3 Bilder

Zentraler Betriebshof (ZBH) der Stadt Marl nimmt Stellung zum Winterdienst am Wochenende Samstag, 3. und Sonntag, 4. März 2018

Bürger  haben sich über den Winterdienst Einsatz des Zentralen Betriebshofs (ZBH) am letzten Samstag beschwert. Der Vorwurf  er habe zu viel Salz  gestreut. Das zeigt nicht gerade  großes Umweltbewusstsein so Einwohner.. Dazu nimmt der  Zentralen Betriebshof (ZBH) der Stadt Marl jetzt Stellung  Für Samstag, 3. März 2018 war dem Zentralen Betriebshof (ZBH) in der spezifischen Glättevorhersage für Marl vom Wetterdienst aufgrund der Witterungssituation - tiefgefrorener Boden - für die frühen...

  • Marl
  • 09.03.18
Ratgeber
14 Bilder

Winterdienst des ZBH der Stadt Marl, bisher 250 Tonnen an Streusalz verbraucht

Der ZBH ist mit Eintritt in die Kälteperiode seit drei Wochen in Dauerbereitschaft. Dies wird wohl noch einige Zeit anhalten, da eine Warmfront aktuell nicht in Sicht ist, der ZBH hat in seinen Einsätzen in der Winterperiode 2017/2018 bislang circa 250 Tonnen an Streusalz verbraucht. Die Silos am ZBH sind inzwischen wieder aufgefüllt worden - damit stehen für weitere Einsätze wieder rund 400 Tonnen Streusalz zur Verfügung. Der Winterdienst in der Stadt Marl Der Winterdienst zählt  zum...

  • Marl
  • 02.03.18
  •  1
Politik

Winterdienst Velbert - Offener Brief an Essens OB Thomas Kufen

Der Kupferdreher CDU Lokalpolitiker Thomas Hertel hat seinen Unmut über Essens schlechten Winterdienst in einem Offenen Brief an OB Thomas Kufen (Essen) kundgetan und vergleicht in diesem die beiden Städte Velbert und Essen.  Offener Brief an Thomas Kufen: (Schneechaos) Ich beziehe mich noch einmal auf die Aktuelle Stunde der Ratssitzung vom 13.12.2017 und auch den Zeitungsartikel von letzter Woche mit dem Schneechaos - Tag am Donnerstag gelesen, möchte dazu wie folgt anmerken: Ich...

  • Essen-Süd
  • 01.03.18
Ratgeber
Eigentum verpflichtet!

Streupflicht für Grundstückseigentümer und Vermieter!

Die Kinder freuen sich und für die Hauseigentümer heißt es: Schnee schippen. Der Zugang zum Haus muss vom Schnee befreit werden. Auch öffentliche Gehwege müssen von den Anwohnern schnee- und eisfrei gehalten werden. Wann muss geschippt werden?  Muss man nachts aufstehen? Der Gesetzgeber gibt Kernzeiten vor: Zwischen 7 und 20 Uhr muss der Bürgersteig vor dem Haus frei sein. An Sonn- und Feiertagen erst ab 9 Uhr. Während des gesamten Zeitraums müssen der ans Grundstück grenzende Gehweg...

  • Dorsten
  • 13.12.17
Überregionales
Der Kommentar im Lokalkompass und im Lüner Anzeiger.

Kommentar: Dank an den Winterdienst

Schluss mit der ewigen Meckerei, sagt den Männern und Frauen vom Winterdienst lieber mal ein Dankeschön! Ein Kommentar von Daniel Magalski: Wenn Eis und Schnee die Fahrbahn zur Rutschbahn machen, dann beginnt ihre Arbeit. Tag und Nacht, ob Weihnachten oder Silvester. Wenn Eis und Schnee die Fahrbahn zur Rutschbahn machen, dann hagelt es vor allem im Internet aber auch immer wieder Kritik. Autofahrer wollen freie Bahn. Tag und Nacht, ob Weihnachten oder Silvester. Die Mitarbeiter des...

  • Lünen
  • 13.12.17
  •  1
  •  4
Ratgeber
4 Bilder

Der erste große Einsatz hat den Winterdienst des ZBH Marl stark gefordert , Autofahrer wurde gegen einen Streuwagenfahrer handgreiflich

Seit Freitag vergangener Woche sind die Mitarbeiter des Zentralen Betriebshofs (ZBH) der Stadt Marl im Winterdiensteinsatz. Wegen des Schneefalls am Tage rückten die Winterdienstler auch am Samstag und Sonntag raus. Am Montagmittag (11.12.) kam es zu einem Zwischenfall, als ein Autofahrer gegen einen Streuwagenfahrer handgreiflich wurde. An der Kleidung gezerrt und geschlagen „Unser Mitarbeiter war mit seinem Streuautomaten in Sinsen unterwegs, als ein Pkw an einer Ampel vor ihm anhielt und...

  • Marl
  • 12.12.17
Ratgeber
Der heftige Wintereinbruch hat auch viele Gladbecker wieder vor die alljährliche Frage "Ab wie viel Uhr muss der Bürgersteig vor dem Haus eigentlich geräumt sein?" gestellt.

Beim Schneeräumen stehen auch in Gladbeck die Bürger in der Pflicht

Gladbeck. Am 2. Adventwochenende und auch am Montag, 11. Dezember, sorgten fast überall in Deutschland starke Schneefälle für winterliche Stimmung und begruben die Landschaft unter einer teils mehrere Zentimeter dicken Schneeschicht. Sobald aber die die weiße Pracht vom Himmel fällt, stellen sich auch in Gladbeck viele Bürger die Frage aller Fragen: Ab wie viel Uhr muss der Bürgersteig vor dem Haus eigentlich geräumt sein? Wie der "Verband Wohneigentum Nordrhein-Westfalen" hierzu...

  • Gladbeck
  • 11.12.17
Ratgeber
Achim Wetzel und Dr. Klaus Weimer (v.l.) sind vorbereitet. Foto: Märkischer Stadtbetrieb

Winterdienst in Hemer und Iserlohn: Mit 190 Mitarbeitern im Einsatz

Erste Flocken haben wir ja bereits gesehen, aber jetzt - oder spätestens zu den Weihnachtsfesttagen - kann der Schnee so richtig kommen! Routinemäßig sind die Vorbereitungen für den Winterdienst beim Märkischen Stadtbetrieb Iserlohn/Hemer (SIH) abgeschlossen. Dabei erinnert der SIH daran, dass auch die Bürger zu einem guten Zusammenspiel eine Menge beitragen können, in manchen Bereichen aber auch müssen. Die Lager in Iserlohn und Hemer sind mit rund 1.000 Tonnen Streumittel gefüllt. Für...

  • Iserlohn
  • 06.12.17
Ratgeber
5 Bilder

Stadt Marl ist für den Winterdienst gut aufgestellt

Jetzt ist der erste Schneein Marl gefallen es ist in nächster Zeit mit weiteren Minustemperaturen zu  rechnen. Die Mannschaft des Winterdienstes ist soweit gerüstet, um die Verkehrsflächen für die Verkehrsteilnehmer sicher und befahrbar zu halten. Dies gilt für die Straßen, aber auch für die Geh- und Radwege sowie alle Treppen und Tunnel im Stadtgebiet, für die der ZBH zuständig ist. Wo die Streuautomaten nicht hinfahren können, erledigen kleinere Fahrzeuge ihre Arbeit auf den Wegen. Und...

  • Marl
  • 03.12.17
Politik
Wer mehr als zwei Mal pro Jahr Sperrmüll anfordert, muss ab 2018 pro weitere Abfuhr jeweils 25 Euro bezahlen. Foto: kappi

Gebühren steigen

Abfallentsorgung und Straßenreinigung werden teurer Im kommenden Jahr müssen die Bürger wieder tiefer in die Tasche greifen. Sowohl Abfallgebühren als auch Straßenreinigungsgebühren steigen im kommenden Jahr an. Das beschloss der Verwaltungsrat der Bottroper Entsorgung und Stadtreinigung (Best) während seiner Sitzung am vergangenen Mittwoch. Danach steigen die Gebühren für die Bioabfalltonnen um rund 15 Prozent an. Die 120-Liter-Tonne kostet 2018 anstatt 46,59 dann 53,58 Euro, die...

  • Bottrop
  • 01.12.17
Ratgeber
In der Garage des Kreis-Bauhofs stehen die Fahrzeuge, Salztanks und Schneeschieber bereit. Foto: Max Rolke
3 Bilder

Kreis Unna: Winterdienst für Eis und Schnee gewappnet

Für Minusgrade, Eis und Schnee sind die Mitarbeiter des Kreis-Bauhofs gewappnet: Die beiden Silos sind mit insgesamt rund 500 Tonnen Salz gut gefüllt. Auf rund 220 Kilometer Kreisstraßen sind dann, wenn die Wetterlage extrem ist, ein gutes Dutzend Mitarbeiter auf fünf Fahrzeugen im Einsatz. "Das Salz wurde bereits im Sommer eingelagert, die Dienstpläne für den Winterdienst stehen seit September fest", teilt der auch für die Unterhaltung der Kreisstraßen zuständige Sachgebietsleiter, Jürgen...

  • Kamen
  • 30.11.17