Räumdienst

Beiträge zum Thema Räumdienst

Ratgeber

Bund der Steuerzahler
Schneeschieben von der Steuer absetzen

 Wer Schnee und Eis vor seinem Haus nicht selber räumt, sondern einen Räumdienst beauftragt, kann die Kosten steuerlich absetzen. Darauf weist der Bund der Steuerzahler hin. Es handelt sich dabei um haushaltsnahe Dienstleistungen, die in der Einkommensteuererklärung geltend gemacht werden können. Dieser Steuerbonus gilt sowohl für das Schneeräumen auf dem eigenen Grundstück wie auch auf dem öffentlichen Gehweg vor dem eigenen Grundstück. In Anspruch nehmen können den Bonus Eigentümer und...

  • Hagen
  • 06.02.19
Ratgeber
5 Bilder

Schnee in Dorsten
Räumdienst seit 4 Uhr auf den Straßen

Dorsten. Seit kurz nach vier Uhr am Dienstagmorgen sind die städtischen Mitarbeiter des Bauhofes schon auf den Beinen, um Straßen und Wege vom Schnee zu befreien. Gleich mehrere Räumfahrzeuge sind im gesamten Stadtgebiet unterwegs und versuchten den Schnee von den wichtigsten Straßen zu räumen. Auch das Räumschild kommt mancher Orts zum Einsatz. Der Schneefall sorgte über Nacht für jede Menge von der weißen Pracht und Arbeit bei den Räumdiensten der Stadt und Straßen NRW, die Bundes-...

  • Dorsten
  • 23.01.19
Überregionales
Der Winter kann kommen: Der EUV ist gerüstet.

Wenn's wieder glatt wird: EUV ist auf einen Wintereinbruch vorbereitet

„Von der ersten Glätte werden wieder alle Autofahrer überrascht sein“, sagt EUV-Chef Michael Werner. Anders der Stadtbetrieb, der sich bereits auf den Winterdienst vorbereitet hat. Denn auch wenn noch kein Schnee falle, gebe es im November morgens meist schon die erste Glätte. Mehr als 40 EUV-Mitarbeiter umfasst die Winterdienstbereitschaft, die sowohl mit dem Streufahrzeug als auch per Handstreuung dafür sorgt, dass Castrop-Rauxels Straßen und Wege eis- und schneefrei sind. Geölt und...

  • Castrop-Rauxel
  • 22.10.16
Überregionales
Der Schnee kann kommen: Die Winterdienst-Mitarbeiter des EUV, darunter Manuela Reichow und Uwe Sponholz (vor Räumfahrzeug und Salzsilo), sind für den Ernstfall gerüstet. Auf vielen Gehwegen müssen die Castrop-Rauxeler jedoch selbst dafür sorgen, dass sie schnee- und eisfrei sind.

600 Tonnen Salz auf Vorrat

Auch wenn der Winter noch nicht Einzug gehalten hat, steht der EUV schon seit November bereit, um Castrop-Rauxel von möglichen Schneemassen zu befreien. Ein erster Einsatz hat zu Wochenbeginn sogar bereits stattgefunden, denn frühmorgendliche Kälte sorgte für Straßenglätte. „Beide Silos sind voll“, erklärt Hanna Fenner, Leiterin des EUV-Betriebshofs. Damit stehen dem Räumdienst 600 Tonnen Salz zur Verfügung. „Außerdem können wir innerhalb von 48 Stunden weitere 600 Tonnen abrufen. Wenn der...

  • Castrop-Rauxel
  • 13.12.14
  •  1
Überregionales
Kettwig in weiß - wunderschön anzuschauen, nur schwer durchzukommen. Schreiben Sie und ihre Erfahrungen.

Schneetreiben in Kettwig - Wie sind SIE durchgekommen?

Drehten die Räder Ihres Autos auch durch - war bei Ihnen auch mal wieder nicht geräumt - konnte die Entsorgungsbetriebe bei Ihnen nicht turnusgemäß die Mülltonnen leeren - kommentieren und diskutieren Sie mit. Wir freuen uns über jeden Kommentar.

  • Essen-Kettwig
  • 13.03.13
Ratgeber
Fragen zum Räumdienst werden Donnerstag beantwortet

Wer räumt den Schnee weg?

Wann muss ich eigentlich Schnee räumen? Und welche Auswirkungen haben die Sparmaßnahmen auf den Winterdienst? Diese und andere Fragen wollen die Mitarbeiter des Entsorgungsbetriebes auf einem Informationsabend beantworten. Sie laden daher alle interessierten Dorstener am Donnerstag, 24. Januar in den Entsorgungsbetrieb, An der Wienbecke 15, ein. Die Gesprächsrunde beginnt um 19 Uhr im Sozialraum und wird von Bürgermeister Lambert Lütkenhorst moderiert. Die städtischen Mitarbeiter freuen...

  • Dorsten
  • 22.01.13
Ratgeber
Hier wird nicht geräumt: Schnee im „Park der fünf Hügel“ im Krupp-Park.

Schnee: geblasen und gehoppelt

Auf den Bürgersteigen türmt sich die weiße Pracht. Mal mehr, mal weniger hoch. Gleichzeitig erfährt man mehr über seine Mitmenschen, deren Umgang mit den Schneemassen vor der Haustür viel Hintergründiges verrät: Der Protest-Schieber:Lustlos und viel zu spät am Morgen wird der Schnee auf dem Fußweg etwas verrückt. Gut geräumt sieht anders aus. Des Anwalts Liebling:Schnee wird grundsätzlich nicht geräumt und schon gar nicht gestreut. Wer stürzt und sich die Knochen bricht, soll doch einfach...

  • Essen-West
  • 22.01.13
  •  10
Ratgeber
Wochenende ohne Chaos. Foto: Krusebild (Archiv)

Das große Winter-Chaos blieb aus

Seit Samstagabend hat der Winter einen Zwischenspurt eingelegt und Polizei und Feuerwehr auf Trab gehalten. Die Belastung für die Bevölkerung, Behörden und Versorgungsbetriebe blieb am Wochenende jedoch überschaubar. In der Nacht zum Sonntag waren zwei Wasserrohrbrüche zu vermelden. Gegen 23 Uhr sprudelte es aus einem Gehweg in Castrop-Rauxel, Rheinstraße. Und um 1.25 Uhr war auf der Devensstaße/Mühlenstraße, in der Bottroper Stadtmitte "Land unter". Die zuständigen Versorgungsbetriebe waren...

  • Recklinghausen
  • 21.01.13
Natur + Garten
5 Bilder

Leise rieselt der Schnee

Die Ankündigung traf zu, wenn auch mit etwas Verspätung. Aber Frau Holle schüttete am Freitagmorgen kräftig ihre Betten im Himmel aus, sodass die weiße Pracht binnen kürzester Zeit Dächer und Bäume belegt hatte. Auf den Straßen und Autobahnen waren die Räumdienste unterwegs, um für einen einigermaßen reibungslosen Verkehr zu sorgen. Hauseigentümer packten die Schneeschieber aus und streuten eifrig Salz. Der Winter ist also da. Mal schauen, wie lange.

  • Emmerich am Rhein
  • 07.12.12
  •  1
Überregionales
Falls am Wochenende Schnee fallen sollte, ist der EUV vorbereitet. Foto: Thiele

"Die Sole ist schon angerührt"

Gut vorbereitet auf einen möglichen Wintereinbruch an diesem Wochenende ist der Stadtbetrieb EUV nach Aussage von EUV-Chef Michael Werner. „Salz ist ausreichend da, und auch die Mitarbeiter sind schon seit Anfang November in Bereitschaft“, versichert er für den Fall, dass es glatt werden sollte. Schon für das vergangene Winterhalbjahr hatte der EUV den Winterdienst für den Bereich der Stadt Castrop-Rauxel aufgerüstet und weiterentwickelt, sodass für den bevorstehenden Winter keine weiteren...

  • Castrop-Rauxel
  • 30.11.12
Ratgeber
2 Bilder

Der erste Schneefall in diesem Dezember!

In den frühen Stunden des Dienstag (20. Dezember) kam es auch im Dorstener Stadtgebiet zu Schneefall. Autos, Gehwege und Strassen mussten von einer leichten weißen Schicht befreit werden. Dieser Schnee wurde am Morgen aber immer mehr zum nassen Matsch. Die Streudienste hatten die Strassen gut im Griff.

  • Dorsten
  • 20.12.11
Politik

Stadt denkt schon an den Winter

Schon jetzt denkt die Stadt über den kommenden Winter und die Optimierung des Winterdienstes nach. In der Sitzung des Umwelt-, Verkehrs- und Feuerschutzausschusses am Dienstag, 7. Juni, ist das ein wichtiges Thema. Nach Auffassung der Verwaltung soll zur Optimierung Streusalz bevorratet werden. Neben dem städtischen Werkstoffhof sollen auf dem Gelände der DAR, Am Walzwerk 45, zukünftig 1200 Tonnen Streusalz in einer neuen Halle gelagert werden. Verbesserungen gibt es auch bei Bürgerinfos und...

  • Hattingen
  • 27.05.11
Überregionales
3 Bilder

Wenn Schnee und Eis die Straße glätten

Der Winterräumdienst räumt im Winter nicht überall. Kommunen stehen in einem harten Wettkampf miteinander, um ihren Bewohnern das Leben angenehm zu gestalten und damit die Bevölkerungszahlen zu halten oder sogar zu steigern. Familien- und seniorenfreundlich, behindertengerecht, das Arbeitsplatz- und Bildungs- sowie Sportangebot müssen stimmen. Vieles leiten Politik und Verwaltung in die Wege, damit nicht nur nicht die Bürgerzahl sinkt, sondern dass weitere Menschen animiert werden, den Weg ...

  • Menden (Sauerland)
  • 14.12.10
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.