Preisträger wird bei der Vernissage am 12. April gekürt
H6 bittet zur "Cartoon Biennale"

Der Vorstand des Künstlervereins fungierte als Jury (v.l.): Walter Janeck, Andreas Hauswirth, Karin Machan, Monika Medam, Hildegard Skirde, Friedel W. Warhus and Christof Gemeiner.
5Bilder
  • Der Vorstand des Künstlervereins fungierte als Jury (v.l.): Walter Janeck, Andreas Hauswirth, Karin Machan, Monika Medam, Hildegard Skirde, Friedel W. Warhus and Christof Gemeiner.
  • Foto: Horst Thiele
  • hochgeladen von Lokalkompass Langenfeld - Monheim - Hilden

Der Künstlerverein H6 und die Stadt haben zum fünften Mal per internationaler Ausschreibung Zeichner von klassischen Cartoons gesucht.

„Diesmal haben sich Cartoonisten aus 34 Ländern weltweit mit insgesamt 2038 Einsendungen beteiligt - von Ägypten, Belgien und China, über Deutschland, Indonesien, Iran, Peru, Türkei und zum Beispiel Usbekistan“,freut sich Jan Michaelis vom Haus Hildener Künstler, selbst Cartoonist und Organisator der Ausschreibung, über die Resonanz, die die "Cartoon Biennale" hat. Auf der Vernissage am Freitag, 12. April, ab 19 Uhr an der Hofstraße 6 wird der Preisträger gekürt. Der Preis ist mit 500 Euro dotiert.

77 Künstler mit 100 Arbeiten

Die Jury der "Cartoon Biennale" bildete diesmal der Vorstand des Künstlervereins. „Alle Vorstandsmitglieder haben zunächst ihre persönliche Vorauswahl getroffen. Danach haben wir gemeinsam die Auswahl für die Ausstellung bestimmt und natürlich den Preisträger ausgelobt“, sagt Sprecherin Monika Medam. In die Ausstellung geschafft haben es 77 Künstler mit 100 ausgewählten Arbeiten.
Mit dabei sind z.B. die Cartoons von Ralf Böhme mit einem Beitrag zum amerikanischen Präsidenten Trump, Uli Döring mit einem Witz zum Thema „Alexa“ und Qiao Wei aus China mit einer Friedenssymbolik, die ganz ohne Worte auskommt. Birte Strohmayer, die Preisträgerin von 2017 hat sich auch wieder beteiligt – außer Konkurrenz.
Die Ausstellung im H6 ist bis 28. April donnerstags von 16 bis 19 Uhr sowie samstags und sonntags jeweils von 14 bis 19 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Wie immer erscheint ein Katalog mit allen ausgestellten Arbeiten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen