Jury

Beiträge zum Thema Jury

Kultur
Am Samstag, 27. Februar (20.15 Uhr), wird ein Dorstener den Coaches Alvaro Soler, Stefanie Kloß, Wincent Weiss und den „Fantastischen 2“, Smudo & Michi Beck, gegenübertreten: Fabio Mallus.

Dorstener stellt sich der Jury
Fabio Mallus singt Samstag bei "The Voice Kids"

"The Voice Kids", das ist die SAT.1-Musikshow, in der junge Talente ihre Stimmen einer hochkarätigen Jury präsentieren. Am Samstag, 27. Februar (20.15 Uhr), wird auch ein Dorstener den Coaches Alvaro Soler, Stefanie Kloß, Wincent Weiss und den „Fantastischen 2“, Smudo & Michi Beck, gegenübertreten: Fabio Mallus. Der 11-Jährige besucht das Gymnasium Petrinum und tanzt in seiner Freizeit Breakdance in der Tanzschule Höfken. Er liebt Musik, insbesondere Deutsch-Pop von Mark Forster, Andreas Burani...

  • Dorsten
  • 23.02.21
  • 1
Kultur
3 Bilder

Gesamtschule Wanne-Eickel
Digitaler Regionalentscheid des Vorlesewettbewerbs findet in Wanne statt

62. Vorlesewettbewerb 2020/2021: Regionalentscheid digital per Video Filmchen, Filmchen an der Wand, wer sind die besten Lesenden im ganzen Land? Trotz der durch Lockdown und Hygienerichtlinien ungewöhnlichen Umstände gibt es in diesem Jahr einen Regionalentscheid für den „Vorlesewettbewerb“, der jährlich vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels ausgerichtet wird. Die Sieger und Siegerinnen der Herner Schulen konnten ungewöhnliche Wege gehen und ihre Beiträge filmen und über das Video-Portal...

  • Herne
  • 23.02.21
Kultur
Auf den Vorlesewettbewerb wird in Velbert trotz der Corona-Einschränkungen nicht verzichtet. Er findet digital statt.

Velberter Vorlesewettbewerb voll digital
Digitale Durchführung

Durch Corona ist so Einiges durcheinander geraten – so auch die Organisation des diesjährigen Vorlesewettbewerbes des deutschen Buchhandels, welcher auf Kreisebene von den örtlichen Bibliotheken und Buchhandlungen durchgeführt wird. Zur Ermittlung des Stadtsiegers im Vorlesen lud die Stadtbücherei Velbert bisher zu einer großen Veranstaltung in die Zentralbibliothek ein – in diesem Jahr natürlich undenkbar. Daher wurde der Wettbewerb auf eine komplett digitale Durchführung umgestellt –...

  • Velbert
  • 17.02.21
Kultur
Lea-Lina Oppermann, letzte Preisträgerin, und Schauspieler Merlin Fargel auf der Bühne des Otto-Hahn-Gymnasiums in der Lesung aus „Was wir dachten, was wir taten“.
Foto: Birte Hauke

Buchpreis "Wi(e)derworte" soll auch 2021 vergeben werden
Jugendliche Jury in Monheim gesucht

Welcher deutschsprachige Jugendroman, der 2019 oder 2020 erschienen ist, erhält den "Wi(e)derworte"-Preis 2021? Dazu soll auch eine Monheimer Jury unter Federführung des Ulla-Hahn-Hauses beitragen. Junge Menschen zwischen 12 und 16 Jahren aus Monheim und der näheren Umgebung können mitmachen. Anmeldungen sind bis Donnerstag, 28. Januar, möglich. Hintergrund: Zweijährlich würdigt die Stadt Monheim einen Jugendroman, der von der Emanzipation junger Menschen erzählt. Der Titel "Wi(e)derworte" geht...

  • Monheim am Rhein
  • 21.01.21
Politik
Die Planungen gehen in die nächste Phase. Hier eine aktuelle Luftbildaufnahme der Fläche Am Alten Güterbahnhof.
Foto: Bernd Uhlen

Am Alten Güterbahnhof Duisburg gehen die Planungen weiter
Bürger mit Ideen gesucht

Noch bis zum 18. Januar läuft die nächste Phase der Online-Bürgerbeteiligung zur Entwicklung der Fläche Am Alten Güterbahnhof. Der dritte „Meilenstein“ des Bürgerbeteiligungsverfahrens ist Mitte Dezember gestartet, nachdem die Jury in ihrer ersten Sitzung ihre Favoriten aus der ersten Phase des zweistufigen städtebaulich-freiraumplanerischen Wettbewerbs ausgewählt hat. Die Bürgerinnen und Bürger Duisburgs haben sich bereits rege beteiligt: Bis heute wurden bereits über 150 Kommentare zu den...

  • Duisburg
  • 10.01.21
Vereine + Ehrenamt
Intensiv diskutierte die Vielfalt-Jury im Video-Konferenz über die Vergabe der Fördermittel. Unterstützt werden: Slado für das Projekt „Schlau Dortmund“ zur Sensibilisierung von Schülern für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt, Mobile für das Projekt „WERTstatt“, Chancengleich in Europa für Projekte zu Integration und Spracherwerb, Querwaldein für Workshops zu Nachhaltigkeit, queerblick für „Queerslam goes digital“, Train of Hope für das Jugend-Projekt „Geflüchtete im Ehrenamt“, Afrika Positive für Deutschkurse, Flüchtlingshilfe Aplerbeck für den Umbau des Treffpunktes.
2 Bilder

Jury des Dortmunder Förderwettbewerbs hat über Vergabe der 84.000 € entschieden
DSW macht Vereinen #dortMUT

 84.000 Euro hatten die Dortmunder Stadtwerke (DSW21) im ersten Förderwettbewerb #dortMUT  ausgelobt. Je 21.000 € für Projekte von Vereinen und gemeinnützigen Organisationen aus den Bereichen Soziales, Kultur, Sport und Vielfalt, maximal 3.000 € pro Projekt. Die Resonanz war riesig. 78 Bewerbungen gingen bei DSW21 ein. Auf beinahe eine Viertelmillion Euro belief sich die Antragssumme. Für die Jury, die jetzt über die Vergabe entscheiden musste, eine schwierige Aufgabe. Denn nicht nur die...

  • Dortmund-City
  • 23.11.20
Sport
Die Jugend-Smallgroup "Sunshine" des TSV Kastell Dinslaken sicherte sich den dritten Platz. Diese Platzierung qualifizierte die Gruppe für den Deutschlandpokal, der im November in Dresden stattfindet.
2 Bilder

TSV Kastell-Tänzer zurück auf der Turnierfläche
Tickets für Dresden wurden gelöst

Am vergangenen Wochenende fand in Recklinghausen das bundesweit erste Jazz & Modern/Contemporary-Dance Turnier nach dem Lockdown statt. Auch einige Tänzer aus der Jugend-Abteilung des TSV Kastell Dinslaken waren dabei am Start. In einem offenen Turnier traten zunächst Solisten und Duos an. Im Jugend-Solo holte sich Mia Flöter Platz vier, Nora Böhm platzierte sich dahinter auf Rang fünf. Gemeinsam traten sie auch als Duo an und ertanzten sich mit dem zweiten Platz Silber im Bereich Jugend....

  • Dinslaken
  • 08.10.20
  • 1
Kultur
Der Maler und Bildhauer Georg Overkamp (unten im Bild) hat seine Skulptur „Freunde“ an Bezirksbürgermeister Marcus Jungbauer, Projektleiterin Ute Schramke und Jörg Frost, Leiter des Amtes für bezirkliche Angelegenheiten (stehend v.l.) übergeben. Seitdem ist sie bei vielen Hambornern auf große Beachtung gestoßen.
Foto: Uwe Köppen/Stadt Duisburg
3 Bilder

Georg Overkamps Skulptur vor dem Hamborner Rathaus macht Hoffnung auf die Zeit „danach“
Freundschaften haben sich in der Corona-Zeit verändert

„Das sieht ja toll aus. Was wird das denn? Haben Sie das selbst entworfen?“ Diese oder ähnliche Worte hat Georg Overkamp mehr als einmal zu hören bekommen, als er „sein“ Kunstwerk vor dem Hamborner Bezirksrathaus installiert und mit einer Kettensäge bearbeitet hat. Und auch jetzt bleiben Passanten regelmäßig stehen und betrachten die „hölzernen Freunde.“ Die Skulptur „Freunde“ ist im Rahmen des Projekts „Kunst im öffentlichen Raum“ auf den Weg gebracht worden. Projektleiterin Ute Schramke zur...

  • Duisburg
  • 09.09.20
Reisen + Entdecken
Familie Keuter genießt das gemeinsame Picknick im Zechenpark mit dem gewonnenen Picknickkorb.
3 Bilder

Gemütliches Picknick, florale Kunstwerke und tolle Gewinne
Ein abwechslungsreicher Sonntag auf der  Landesgartenschau

Vergangenes Wochenende bot der Picknicktag eine leckere Auszeit und abwechslungsreiche Unterhaltung auf der Landesgartenschau. Zeitgleich wurde die FloristikLandesmeisterschaft der Junioren auf der Stadtwerke-Bühne ausgetragen. Am Ende kürte eine Jury NRWs besten Nachwuchsfloristen. „Wir freuen uns auf einen entspannten Tag und ein leckeres Picknick mit Freunden im Zechenpark“, sagt Franziska Keuter. Gemeinsam mitihrer Familie hat sie einen der drei Picknickkörbe gewonnen, die von der...

  • Kamp-Lintfort
  • 08.09.20
Vereine + Ehrenamt

Vorschläge erbeten
Wer hat die Schermbecker Ehrenamtsmedaille verdient?

Besonderes Engagement von ehrenamtlich tätigen Schermbeckern wird jährlich mit der Verleihung einer Ehrenamtsmedaille nebst Urkunde und einem Preisgeld von 250 Euro gewürdigt. Dieser Preis wird basierend auf Vorschlägen aus der Bürgerschaft einmal im Jahr an eine verdiente Person, Gruppe oder einen Verein im Rahmen einer würdigen Übergabe in der Dezember-Ratssitzung verliehen. Die Schermbecker Bürger, Vereine, Gruppierungen und Verbände sind daher aufgerufen, bis zum 1. November 2020 Vorschläge...

  • Dorsten
  • 28.08.20
Ratgeber
Der Startschuss ist gefallen: Auch im Corona-Jahr 2020 laden einige Gladbecker Geschäftsleute mit Unterstützung der Stadt Gladbeck zum "Shoppingbummel mit Herz" ein.

Drei Gewinner dürfen auch dieses Mal wieder jeweils 500 Euro "verbraten"
Der "Shoppingbummel mit Herz in Gladbeck" soll einfach gute Laune machen

Der Einzelhandel in Gladbeck hat wegen Corona durchschnittlich Umsatzeinbußen im zweistelligen Prozentbereich hinnehmen müssen, leidet nach wie vor unter den Auswirkungen der Pandemie. Doch nun wollen gut ein Dutzend in der City ansässige Geschäftsleute ein "positives Zeichen setzen" und mit der Aktion "Shoppingbummel mit Herz in Gladbeck" ein Statement für die Einkaufsstadt Gladbeck abgeben. In den vergangenen vier Jahren war der "Shoppingbummel" bereits ein Erfolgt, gehörte in 2019 zu den...

  • Gladbeck
  • 10.08.20
Kultur
Schon viermal fand die Preisverleihung in der Zeche Carls statt - auch wenn aufgrund der Corona-Pandemie nicht so viele Menschen zuschauen dürfen wie in den letzten Jahren, freuen sich Simone Bury und Richard Poser auf einen spannenden Wettbewerb mit vielen tollen Beiträgen.

MEDIEN UND INKLUSION
5. Internationales KURZstummfilmfestival freut sich auf Beiträge

Kurze Filme ohne Sprache und mit einer Länge zwischen einer und elf Minuten zum Jubiläumsmotto „5“ können bis zum 31. August eingereicht werden. Informationen zur Anmeldung von Beiträgen findet ihr im Internet unter kurz-stumm-filmfestival.de. Ein kleines Jubiläum, nämlich seine fünfte Auflage, feiert das „Internationale KURZstummfilmfestival“ in diesem Jahr. Wegen der Corona-Pandemie musste das Konzept allerdings noch einmal leicht geändert werden: Vom 22. September an werden die eingereichten...

  • Essen
  • 03.07.20
Kultur

Hilfe fürKultur-Projekte

Unter www.dortmund-kreativ.de präsentiert die "Stabsstelle Kreativquartiere Dortmund" bereits eine Vielzahl digitaler Projekte und Angebote. Bei der Umsetzung neuer digitaler Angebote oder Projekte werden weitere Akteure mit je 1.200 Euro unterstützt. So sollen Kulturschaffende bei der wirtschaftlichen Verwertung ihres Contents unterstützt werden. Ob Vortragsreihe, Workshop, Video, Designgespräch, Vermarktungsplattform, Lesung, Talk, Buchvorstellung oder Poetry Slam: Kreative können...

  • Dortmund-City
  • 20.04.20
LK-Gemeinschaft
Das Willy-Brandt-Berufskolleg ist weiter im Rennen um den Deutschen Schulpreis und steht unter den TOP 20. Die Jury war nun vor Ort, um sich die Schule genauer anzusehen und mit dem Kollegium zu sprechen, vl. Dr. Helmut Richter, Michael Brenner von der Heidehof Stiftung, Jörg Niewalda, Prof. Dr. Monika Buhl, Rainer Bischoff, Wolfgang Berkemeier, Ludger Eschenbruch und Prof. Dr. Hans Anand Pant.
3 Bilder

Willy-Brandt Berufskolleg noch im Rennen um den Deutschen Schulpreis
Das Finale rückt näher

Wow! Das Willy-Brandt Berufskolleg ist 2020 die einzige Duisburger Schule, die sich Hoffnung auf den begehrten Deutschen Schulpreis machen darf. Die Einrichtung zählt zu den TOP 20 -Schulen und ist damit weiter im Rennen um den Hauptpreis: 100.000 Euro. 83 Schulen aus 15 Bundesländern und eine Auslandsschule haben sich um den diesjährigen Schulpreis beworben – dabei waren alle Schulformen. Gefordert war, die Schule auf maximal 12 Seiten anhand der sechs Qualitätsbereiche vorzustellen. Eine...

  • Duisburg
  • 18.02.20
Kultur
Das Kinderprinzenpaar Fynn I. und Lili-Minou I. aus Velbert sowie Dorothee Rehmann übergaben nun die Preise an die Teilnehmer des Mal-Wettbewerbs.
6 Bilder

Strahlende Kinder bei karnevalistischer Gewinn-Übergabe in Velbert
Mal-Wettbewerb des Kinderprinzenpaares war ein voller Erfolg

So bunt wie die Bilder der teilnehmenden Kinder, so bunt waren auch die zahlreichen Luftballons im Eingangsbereich von Möbel Rehmann in Velbert. Gemeinsam mit dem Kinderprinzenpaar Fynn I. und Lili-Minou I. sowie dem Stadtanzeiger Niederberg hatte Dorothee Rehmann zum großen Mal-Wettbewerb aufgerufen. Mit Stiften, Kleber, Konfetti und viel Kreativität machen sich insgesamt 24 Kinder ans Werk und reichten tolle Kunstwerke ein. Jury hatte es nicht leicht! "Da war es für uns als Jury gar nicht so...

  • Velbert
  • 17.02.20
Kultur
Carlotta Sophie Martini (vorne, von links) ist Siegerin des Vorlesewettbewerbs in Velbert; weitere Teilnehmer waren Dustin Wüsten, Bilal Azmani sowie (hinten, von links) Maximilian Spies, Emily Küran, Sina Dellenbusch, Romaissa Boumouchoun und Charlotte Temp.

Vorlesewettbewerb der Sechstklässler in Velbert
Carlotta ist neuer Vorlese-Champion

Die besten Vorleser unter den Velberter Sechstklässlern kamen diese Woche zum Vorlesewettbewerb in der Zentralbibliothek zusammen. Carlotta Sophie Martini vom Nikolaus-Ehlen-Gymnasium (NEG) setzte sich als Siegerin durch. Sie und ihre sieben Mitstreiter lasen jeweils einen Auszug aus einem selbst gewählten Buch sowie einen fremden Text vor. Neben der Jury, die Textverständnis, Lesetechnik und Textgestaltung bewertete, lauschten auch Familienangehörige, Klassenkameraden, Freunde und weitere...

  • Velbert
  • 23.01.20
Natur + Garten
Zum Auftakt des Geschichten-Schreib-Wettbewerbs "Kallis Abenteuer auf der Landesgartenschau" besuchte das Maskottchen "Kalli" mit Hilfe einiger Freunde und Unterstützer von LesArt und der Laga die Ebertschule.

Viertklässler schreiben Geschichten: Was wird Maskottchen Kalli wohl auf der Landes-Gartenschau erleben?
"Kalli ist verliebt"

Sie sangen voller Inbrunst das Steigerlied, kuschelten mit Maskottchen "Kalli" und zum Ende der Veranstaltung tanzten die Kinder aus den 4. Klassen der Ebertschule mit Kalli durch die Turnhalle eine Polonaise. Anlass war der offizielle Auftakt des ersten Kamp-Lintforter Geschichtenwettbewerbs, den LesArt, die Mediathek Kamp-Lintfort und die Laga Kamp-Lintfort gemeinsam initiieren. Schatzsuche mit Kalli, Gespenster im Kloster, die Kohle, der Bergbau und seine Geschichte, Erdmännchen, Kallis...

  • Kamp-Lintfort
  • 21.01.20
Natur + Garten
Insgesamt 18 eingereichten Vorschläge wurden jetzt bei der Verleihung des "Umweltpreises der Stadt Gladbeck 2019" ausgezeichnet. Der Wettbewerb fand in dieser Art somit schon zum 32. Male statt.

Mehrköpfige Jury musste auch dieses Mal wieder viele Bewerbungen bewerten
"Lärm"-Projekt sichert Siemens-Realschule den "Gladbecker Umweltpreis 2019"

In Gladbeck gehört nicht nur der Adventskranz zur vorweihnachtlichen Zeit, sondern auch die Verleihung des "Umweltpreises der Stadt Gladbeck": Schon zum 32. Male wurde der Wettbewerb ausgelobt und zur feierlichen Preisverleihung konnte Bürgermeister Ulrich Roland jetzt wieder zahlreiche Teilnehmer im großen Ratssaal des Alten Rathauses begrüßen. Insgesamt 7.500 Euro an Preisgeldern standen auch in 2019 wieder zur Verfügung. Zu den Untertstützern des Wettbewerbes gehörten einmal mehr die...

  • Gladbeck
  • 18.12.19
Sport
Die Jury der Sportlerehrung: Otto Klappert, Oliver Böer, Kerstin Heidler, Markus Kampmann, Ann-Christine Schumacher, Bodo Micheel, Martin Bick und Björn Wölfel.

Unna wählt seine besten Sportler

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu. Damit ist es wieder an der Zeit, Unnas beste Sportler zu ehren. In einer Vorauswahl hat eine Jury, bestehend aus Vertretern der Stadtverwaltung, dem Vorsitzenden des Sportausschusses, Pressevertretern und dem Sprechergremium des Förderkreises des Unnaer Sportes in einer Vorauswahl jeweils sechs Vorschläge für die beste Sportlerin, den besten Sportler und die beste Mannschaft des Jahres nominiert. Die meisten Stimmen in der Vorauswahl für die beste Unnaer...

  • Unna
  • 13.12.19
LK-Gemeinschaft
Gemeinsam mit Mitarbeiter und Kumpel Diego Möhrke will Klaus auf der Supertalent-Bühne seine Kraftshow präsentieren.

Samstag, 20.15 Uhr einschalten
Hagener Bodybuilder beim RTL-Supertalent: Überzeugt Klaus Timreck die Jury um Dieter Bohlen?

RTL zeigt am heutigen Samstag die 11. Folge von „Das Supertalent“: In dieser Staffel sitzt neben Dieter Bohlen und Bruce Darnell die beliebte Sängerin, Entertainerin und Influencerin Sarah Lombardi (26) in der Jury. Die drei Juroren suchen gemeinsam das spektakulärste und außergewöhnlichste Unterhaltungstalent. Hat der Hagener Klaus Timreck eine Chance, der sein Talent heute zum Besten gibt? Klaus Timreck (62) aus Hagen ist seit 30 Jahren selbstständig im Bereich Kellerabdichtung und Sanierung....

  • Hagen
  • 29.11.19
  • 1
Kultur
Dieter Bohlen gibt Samstag ein Konzert in der Westfalenhalle-.

Einziger Tour-Stopp in NRW am 16. November in Dortmund
Dieter Bohlen live in der Westfalenhalle

Die größten Hits von Modern Talking, Blue System und DSDS will er mitbringen nach Dortmund. Am Samstag, 16. November, kommt Dieter Bohlen nach Dortmund. Nach 16 jahren Bühnenabstinenz tritt der 65-Jährige in der Westfalenhalle auf.    Nachdem das Open Air auf der Zitadelle Spandau in wenigen Tagen restlos ausverkauft war, will es der Pop-Titan wissen und legt nach. Seinen Fans, die kein Ticket ergattern konnten, versprach er  Zusatzkonzerte – jetzt ist er auf Tour und gibt Konzerte in Leipzig,...

  • Dortmund-City
  • 14.11.19
Ratgeber
Aller guten Dinge sind Drei: Zum dritten Mal seit 2017 schreibt das Stadtbezirksmarketing Scharnhorst in diesem Advent einen Wettbewerb um die besten (vor-)weihnachtlichen Beleuchtungen an den Fenstern, Balkonen und in den Hausgärten von Scharnhorst-Ost aus. - Geht's Ihnen auch so? Das Bild dieser im Jahr 2018 top-prämierten Weihnachtsbeleuchtung von Tina Guntermann mutet fast wie ein Flügel-Altar an...
2 Bilder

Stadtbezirksmarketing Scharnhorst schreibt dritten Wettbewerb "Scharnhorst-Ost im Licht" aus
Das große Weihnachtsleuchten

Zum dritten Mal in Folge seit 2017 winkt den Bewohnern der Großsiedlung ein Extra-Weihnachtsgeld: Das Stadtbezirksmarketing Scharnhorst schreibt erneut den Wettbewerb "Scharnhorst-Ost im Licht" um die besten Weihnachtsbeleuchtungen an den Fenstern, Balkonen und in den Hausgärten von Scharnhorst-Ost aus. Tausende von Lichtern erhellen alle Jahre wieder in der Adventszeit Fenster und Balkone der Mehrfamilienhäuser in der Großsiedlung. Kaum ein Stadtteil Dortmunds leuchtet in der Vorweihnachtszeit...

  • Dortmund-Nord
  • 06.11.19
Kultur
Sido hat sich entschieden, leider diesmal nicht für Lucas Rieger. Foto: Pro7/Sat1

The Voice: Kamener im Halbfinale für Nico Santos
Sido will Lucas nicht mehr

Im Halbfinale von „The Voice of Germany“ wird Lucas Rieger jetzt für Nico Santos dabei sein. Jury-Mitglied Sido wollte den Kamener nicht mehr. Trotzdem  bekommt der Kamener eine zweite Chance. Wird er sie am Sonntagabend zu nutzen wissen? Leicht wird dem Rapper die Entscheidung nicht gefallen sein. Schließlich gilt Lucas als einer der Favoriten und ist zudem beim Publikum sehr beliebt. Auch die Twitter- und Instagram-Gemeinde konnte die Entscheidung nicht verstehen. Viele kommentierten...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 01.11.19
Sport
2 Bilder

Es wurde von morgens bis abends getanzt

Die gute Stube der Stadt stand einen Tag lang ganz im Zeichen des "European Dance4Fans"-Turniers. 700 Teilnehmer im Alter von sieben bis 30 Jahre aus 25 Tanzschulen aus ganz Deutschland sowie auch aus den Niederlanden gaben ihr Bestes, um die Juroren auf dem Balkon der Aula mit ihrer Performance zu überzeugen. Das schafften zum Beispiel das Junior-Team der Heiligenhauser Tanzschule Heigl "The Swaggers" und die Erwachsenengruppe "The Movement". Im Solo der Erwachsenen bewies Fabienne Kardum mal...

  • Heiligenhaus
  • 08.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.