Jury

Beiträge zum Thema Jury

LK-Gemeinschaft
Das Willy-Brandt-Berufskolleg ist weiter im Rennen um den Deutschen Schulpreis und steht unter den TOP 20. Die Jury war nun vor Ort, um sich die Schule genauer anzusehen und mit dem Kollegium zu sprechen, vl. Dr. Helmut Richter, Michael Brenner von der Heidehof Stiftung, Jörg Niewalda, Prof. Dr. Monika Buhl, Rainer Bischoff, Wolfgang Berkemeier, Ludger Eschenbruch und Prof. Dr. Hans Anand Pant.
3 Bilder

Willy-Brandt Berufskolleg noch im Rennen um den Deutschen Schulpreis
Das Finale rückt näher

Wow! Das Willy-Brandt Berufskolleg ist 2020 die einzige Duisburger Schule, die sich Hoffnung auf den begehrten Deutschen Schulpreis machen darf. Die Einrichtung zählt zu den TOP 20 -Schulen und ist damit weiter im Rennen um den Hauptpreis: 100.000 Euro. 83 Schulen aus 15 Bundesländern und eine Auslandsschule haben sich um den diesjährigen Schulpreis beworben – dabei waren alle Schulformen. Gefordert war, die Schule auf maximal 12 Seiten anhand der sechs Qualitätsbereiche vorzustellen. Eine...

  • Duisburg
  • 18.02.20
Kultur
Das Kinderprinzenpaar Fynn I. und Lili-Minou I. aus Velbert sowie Dorothee Rehmann übergaben nun die Preise an die Teilnehmer des Mal-Wettbewerbs.
6 Bilder

Strahlende Kinder bei karnevalistischer Gewinn-Übergabe in Velbert
Mal-Wettbewerb des Kinderprinzenpaares war ein voller Erfolg

So bunt wie die Bilder der teilnehmenden Kinder, so bunt waren auch die zahlreichen Luftballons im Eingangsbereich von Möbel Rehmann in Velbert. Gemeinsam mit dem Kinderprinzenpaar Fynn I. und Lili-Minou I. sowie dem Stadtanzeiger Niederberg hatte Dorothee Rehmann zum großen Mal-Wettbewerb aufgerufen. Mit Stiften, Kleber, Konfetti und viel Kreativität machen sich insgesamt 24 Kinder ans Werk und reichten tolle Kunstwerke ein. Jury hatte es nicht leicht! "Da war es für uns als Jury gar...

  • Velbert
  • 17.02.20
Kultur
Carlotta Sophie Martini (vorne, von links) ist Siegerin des Vorlesewettbewerbs in Velbert; weitere Teilnehmer waren Dustin Wüsten, Bilal Azmani sowie (hinten, von links) Maximilian Spies, Emily Küran, Sina Dellenbusch, Romaissa Boumouchoun und Charlotte Temp.

Vorlesewettbewerb der Sechstklässler in Velbert
Carlotta ist neuer Vorlese-Champion

Die besten Vorleser unter den Velberter Sechstklässlern kamen diese Woche zum Vorlesewettbewerb in der Zentralbibliothek zusammen. Carlotta Sophie Martini vom Nikolaus-Ehlen-Gymnasium (NEG) setzte sich als Siegerin durch. Sie und ihre sieben Mitstreiter lasen jeweils einen Auszug aus einem selbst gewählten Buch sowie einen fremden Text vor. Neben der Jury, die Textverständnis, Lesetechnik und Textgestaltung bewertete, lauschten auch Familienangehörige, Klassenkameraden, Freunde und weitere...

  • Velbert
  • 23.01.20
Natur + Garten
Zum Auftakt des Geschichten-Schreib-Wettbewerbs "Kallis Abenteuer auf der Landesgartenschau" besuchte das Maskottchen "Kalli" mit Hilfe einiger Freunde und Unterstützer von LesArt und der Laga die Ebertschule.

Viertklässler schreiben Geschichten: Was wird Maskottchen Kalli wohl auf der Landes-Gartenschau erleben?
"Kalli ist verliebt"

Sie sangen voller Inbrunst das Steigerlied, kuschelten mit Maskottchen "Kalli" und zum Ende der Veranstaltung tanzten die Kinder aus den 4. Klassen der Ebertschule mit Kalli durch die Turnhalle eine Polonaise. Anlass war der offizielle Auftakt des ersten Kamp-Lintforter Geschichtenwettbewerbs, den LesArt, die Mediathek Kamp-Lintfort und die Laga Kamp-Lintfort gemeinsam initiieren. Schatzsuche mit Kalli, Gespenster im Kloster, die Kohle, der Bergbau und seine Geschichte, Erdmännchen, Kallis...

  • Kamp-Lintfort
  • 21.01.20
Natur + Garten
Insgesamt 18 eingereichten Vorschläge wurden jetzt bei der Verleihung des "Umweltpreises der Stadt Gladbeck 2019" ausgezeichnet. Der Wettbewerb fand in dieser Art somit schon zum 32. Male statt.

Mehrköpfige Jury musste auch dieses Mal wieder viele Bewerbungen bewerten
"Lärm"-Projekt sichert Siemens-Realschule den "Gladbecker Umweltpreis 2019"

In Gladbeck gehört nicht nur der Adventskranz zur vorweihnachtlichen Zeit, sondern auch die Verleihung des "Umweltpreises der Stadt Gladbeck": Schon zum 32. Male wurde der Wettbewerb ausgelobt und zur feierlichen Preisverleihung konnte Bürgermeister Ulrich Roland jetzt wieder zahlreiche Teilnehmer im großen Ratssaal des Alten Rathauses begrüßen. Insgesamt 7.500 Euro an Preisgeldern standen auch in 2019 wieder zur Verfügung. Zu den Untertstützern des Wettbewerbes gehörten einmal mehr die...

  • Gladbeck
  • 18.12.19
Sport
Die Jury der Sportlerehrung: Otto Klappert, Oliver Böer, Kerstin Heidler, Markus Kampmann, Ann-Christine Schumacher, Bodo Micheel, Martin Bick und Björn Wölfel.

Unna wählt seine besten Sportler

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu. Damit ist es wieder an der Zeit, Unnas beste Sportler zu ehren. In einer Vorauswahl hat eine Jury, bestehend aus Vertretern der Stadtverwaltung, dem Vorsitzenden des Sportausschusses, Pressevertretern und dem Sprechergremium des Förderkreises des Unnaer Sportes in einer Vorauswahl jeweils sechs Vorschläge für die beste Sportlerin, den besten Sportler und die beste Mannschaft des Jahres nominiert. Die meisten Stimmen in der Vorauswahl für die beste...

  • Unna
  • 13.12.19
LK-Gemeinschaft
Gemeinsam mit Mitarbeiter und Kumpel Diego Möhrke will Klaus auf der Supertalent-Bühne seine Kraftshow präsentieren.

Samstag, 20.15 Uhr einschalten
Hagener Bodybuilder beim RTL-Supertalent: Überzeugt Klaus Timreck die Jury um Dieter Bohlen?

RTL zeigt am heutigen Samstag die 11. Folge von „Das Supertalent“: In dieser Staffel sitzt neben Dieter Bohlen und Bruce Darnell die beliebte Sängerin, Entertainerin und Influencerin Sarah Lombardi (26) in der Jury. Die drei Juroren suchen gemeinsam das spektakulärste und außergewöhnlichste Unterhaltungstalent. Hat der Hagener Klaus Timreck eine Chance, der sein Talent heute zum Besten gibt? Klaus Timreck (62) aus Hagen ist seit 30 Jahren selbstständig im Bereich Kellerabdichtung und...

  • Hagen
  • 29.11.19
  •  1
Kultur
Dieter Bohlen gibt Samstag ein Konzert in der Westfalenhalle-.

Einziger Tour-Stopp in NRW am 16. November in Dortmund
Dieter Bohlen live in der Westfalenhalle

Die größten Hits von Modern Talking, Blue System und DSDS will er mitbringen nach Dortmund. Am Samstag, 16. November, kommt Dieter Bohlen nach Dortmund. Nach 16 jahren Bühnenabstinenz tritt der 65-Jährige in der Westfalenhalle auf.    Nachdem das Open Air auf der Zitadelle Spandau in wenigen Tagen restlos ausverkauft war, will es der Pop-Titan wissen und legt nach. Seinen Fans, die kein Ticket ergattern konnten, versprach er  Zusatzkonzerte – jetzt ist er auf Tour und gibt Konzerte in Leipzig,...

  • Dortmund-City
  • 14.11.19
Ratgeber
Aller guten Dinge sind Drei: Zum dritten Mal seit 2017 schreibt das Stadtbezirksmarketing Scharnhorst in diesem Advent einen Wettbewerb um die besten (vor-)weihnachtlichen Beleuchtungen an den Fenstern, Balkonen und in den Hausgärten von Scharnhorst-Ost aus. - Geht's Ihnen auch so? Das Bild dieser im Jahr 2018 top-prämierten Weihnachtsbeleuchtung von Tina Guntermann mutet fast wie ein Flügel-Altar an...
2 Bilder

Stadtbezirksmarketing Scharnhorst schreibt dritten Wettbewerb "Scharnhorst-Ost im Licht" aus
Das große Weihnachtsleuchten

Zum dritten Mal in Folge seit 2017 winkt den Bewohnern der Großsiedlung ein Extra-Weihnachtsgeld: Das Stadtbezirksmarketing Scharnhorst schreibt erneut den Wettbewerb "Scharnhorst-Ost im Licht" um die besten Weihnachtsbeleuchtungen an den Fenstern, Balkonen und in den Hausgärten von Scharnhorst-Ost aus. Tausende von Lichtern erhellen alle Jahre wieder in der Adventszeit Fenster und Balkone der Mehrfamilienhäuser in der Großsiedlung. Kaum ein Stadtteil Dortmunds leuchtet in der...

  • Dortmund-Nord
  • 06.11.19
Kultur
Sido hat sich entschieden, leider diesmal nicht für Lucas Rieger. Foto: Pro7/Sat1

The Voice: Kamener im Halbfinale für Nico Santos
Sido will Lucas nicht mehr

Im Halbfinale von „The Voice of Germany“ wird Lucas Rieger jetzt für Nico Santos dabei sein. Jury-Mitglied Sido wollte den Kamener nicht mehr. Trotzdem  bekommt der Kamener eine zweite Chance. Wird er sie am Sonntagabend zu nutzen wissen? Leicht wird dem Rapper die Entscheidung nicht gefallen sein. Schließlich gilt Lucas als einer der Favoriten und ist zudem beim Publikum sehr beliebt. Auch die Twitter- und Instagram-Gemeinde konnte die Entscheidung nicht verstehen. Viele kommentierten...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 01.11.19
Sport
2 Bilder

Es wurde von morgens bis abends getanzt

Die gute Stube der Stadt stand einen Tag lang ganz im Zeichen des "European Dance4Fans"-Turniers. 700 Teilnehmer im Alter von sieben bis 30 Jahre aus 25 Tanzschulen aus ganz Deutschland sowie auch aus den Niederlanden gaben ihr Bestes, um die Juroren auf dem Balkon der Aula mit ihrer Performance zu überzeugen. Das schafften zum Beispiel das Junior-Team der Heiligenhauser Tanzschule Heigl "The Swaggers" und die Erwachsenengruppe "The Movement". Im Solo der Erwachsenen bewies Fabienne Kardum...

  • Heiligenhaus
  • 08.10.19
Kultur
Die Schülerjury im Rampenlicht: Zum Abschluss des Kinofestes überreichen sie mit Landrat Michael Makiolla ihren Preis.

Schülerjury sucht Bewerber
Kinofest: Lust auf besten Job der Welt?

Filme gucken, Popcorn essen, Schauspieler treffen und das auch während der Schulzeit - klingt aus Sicht eines Schülers nach dem besten Job der Welt! Das Kinofest-Team hat den im Angebot, was fehlt, sind die Bewerber. Festivalleiter Mike Wiedemann fühlt sich im Moment wie im falschen Film. Das Kinofest steht in knapp sechs Wochen vor der Tür, alle Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, doch in den Reihen der Schülerjury 16+ herrscht Leere. Schulen hat das Kinofest-Team angeschrieben, bei...

  • Lünen
  • 29.09.19
LK-Gemeinschaft
Dreimal "Ja" für Klaus Timreck? Der Hagener stellte sich bei einem Casting der RTL-Supertalent-Jury.

Start der neuen Staffel
RTL-Supertalent aus Hagen? Natural Bodybuilder stellt sich beim Supertalent der Bohlen-Jury

Klaus Timreck aus Hagen ist in der Region als selbstständiger Kellerabdichter bekannt. Über die Grenzen der Volmestadt hinaus als "Natural Bodybuilder"; Jedenfalls am morgigen Samstag. Denn dann ist der smarte 62-jährige in der RTL-Sendung "Das Supertalent" zu sehen. Bei einem Casting zur Show hat er sich das Ziel gesetzt die RTL Jury um Dieter Bohlen zu überzeugen. Womit genau das hält das Hagener Muskelpaket noch geheim. Zu mindestens bis zum 14. September. Da ist Timrecks Auftritt in...

  • Hagen
  • 13.09.19
  •  1
  •  1
Sport
Wir haben gewonnen!
8 Bilder

Volksbank Rhein-Lippe vergibt bronzene Sterne des Sports an vier Vereine
Wo der Gedanke des Gemeinwohls ziemlich effektiv und vorbildlich auf den Weg gebracht wird

Sie kennen das aus diesen Laudatios, wenn jemand das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen bekommt: Person X hat sich in besonderem Maße verdient gemacht um das Allgemeinwohl in Gemeinde Y. Ganz so hoch hängen die "Sterne des Sports" nicht. Doch auch diese besonderen Preise - vergeben von den Volksbanken/Raiffeisenbank in einer gemeinsamen Initiative mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) - sind als Anerkennung ehrenamtlichen Wirkens gedacht. Und zwar speziell in Sportvereinen,...

  • Wesel
  • 30.07.19
Politik
Die bereits gebildete Jury würde sich natürlich freuen, wenn viele Gladbecker Firmen den Vorgaben für die Zertifizierung "vorbildlich familienfreundlicher Arbeitgeber" gerecht würden.

Gladbecker Arbeitgeber können sich bewerben
Familienfreundlichkeit wird ausgezeichnet

Nach 2017 können sich im laufenden Jahr Gladbecker Arbeitnehmer für eine Zertifizierung als „vorbildlich familienfreundlicher Arbeitgeber“ bewerben. Ziel ist es, familienfreundliche Gladbecker Unternehmen zu zertifizieren, die sich für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf einsetzen. Familienfreundlichkeit ist eines der stärksten Argumente im Wettbewerb um die besten Fachkräfte. Nach einem ersten Zertifizierungsprozess im Herbst 2017 konnten im Februar 2018 schließlich 13 Gladbecker...

  • Gladbeck
  • 25.07.19
Ratgeber
Dr. Ralf-Rainer Braun, Leiter des Umweltamtes der Stadt Hagen, ist neuer Vorsitzender der Jury Umweltzeichen Blauer Engel.

Umweltamt und Blauer Engel
Neuer Vorsitzender: Dr. Ralf-Rainer Braun übernimmt die Jury des Umweltzeichen Blauer Engel

Dr. Ralf-Rainer Braun, Leiter des Umweltamtes der Stadt Hagen, ist neuer Vorsitzender der Jury Umweltzeichen Blauer Engel. Zu seiner Stellvertreterin wählten die Teilnehmer der Sitzung in Bremen Kathrin Krause vom Bundesverband der Verbraucherzentralen. "Der neuen Jury wird es ein besonderes Anliegen sein, beim Blauen Engel die Nachhaltigkeitsziele der UN sowie die Nachhaltigkeitsstrategie der Bundesregierung stärker als bisher sichtbar werden zu lassen", sagt Braun, "es ist deshalb gut,...

  • Hagen
  • 14.07.19
Natur + Garten
Die Jury begutachtet einen Vorgarten.

Endspurt beim Hertener Vorgarten-Wettbewerb

Noch bleibt ein wenig Zeit, um die Blütenpracht vor der eigenen Haustür zu fotografieren und so am Vorgarten-Wettbewerb in Hassel, Westerholt und Bertlich teilzunehmen. Aber jetzt ist Endspurt für den dritten Vorgartenwettbewerb im energielabor.ruhr. Auf die Gewinnerin oder den Gewinner warten tolle Preise. Einsendeschluss ist am Montag, 30. Juni. Teilnehmen können alle, die im Projektgebiet Hassel.Westerholt.Bertlich der Nachbarstädte Gelsenkirchen und Herten einen Vorgarten pflegen....

  • Herten
  • 27.06.19
Kultur
Matthias Frense, Sven Schlötcke, Stephanie Steinberg, Jessica Otten und Jana Röper (v.l.) sind stolz und dankbar, dass das Mülheimer Projekt "Theaterstadt" einen stolzen Förderbetrag vom Land NRW bekommt.    Foto: Reiner Terhorst
3 Bilder

Mülheimer Projekt „Theaterstadt“ stärkt die kulturelle Zusammenarbeit
Drei kleine Schnellboote statt eines großen Tankers

„Gemeinsam sind wir stark.“ Diese Lebensweisheit haben sich das Theater an der Ruhr, das Theater- und Konzertbüro Mülheim und der Ringlokschuppen zu eigen gemacht. Die Zusammenarbeit des „Kultur-Dreigestirns“ zeigt künftig noch mehr Profil, was im Land NRW als „höchst förderungswürdig“ gilt. So erhalten die drei Institutionen für ihr gemeinsames Projekt „Theaterstadt“ eine stattliche Summe zur „Profilförderung“. Das NRW-Kultur- und Wissenschaftsministerium hatte erstmals das Förderprogramm...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.06.19
  •  1
  •  1
Kultur
Knapp zwei Stunden lang tagte die mehrköpfige Jury, die vor keiner leichten Aufgabe stand, mussten doch mehr als 60 Bewerbungen für den "Gladbecker Shoppingbummel 2019" gesichtet und bewertet werden. Obiges Foto zeigt von links nach rechts Ralf Laskowski (Radio Emscher Lippe), Kerstin Ralis (Fotografin), Dana Zocher (Stadt Gladbeck), Katja Krischel (Stylistin Top Hair), Nicole Gruschinski (STADTSPIEGEL) und Marcus Esser (WAZ).
3 Bilder

Eheleute Schürmann und Sonnleitner setzten sich gegen mehr als 60 Mitbewerber durch
Nun geht es auf zum großen Shoppingbummel durch Gladbeck

Gladbeck. Die mehrköpfige Jury hat getagt und ist natürlich auch zu einem Ergebnis gekommen: Bei der Suche nach den Gewinnerpaaren für die Aktion "Shoppingbummel" fiel die Wahl auf die Bewerbungen der Eheleute Petra und Norbert Schürmann sowie Sandra und Mario Sonnleitner. Und es war schon eine knapp zweistündige Sitzung erforderlich, ehe die Entscheidung feststand. Denn mehr als 60 Paare hatten sich insgesamt beworben. Den Bewerbungen beigefügt waren Fotos und kurze Texte, in denen die...

  • Gladbeck
  • 25.05.19
LK-Gemeinschaft
Bianca Oelschlägel und Nuria Krakowski haben die Wettbewerbsjury mit ihrer Idee der smarten Laternen für den Schlosspark überzeugt. Nun müssen sie im Online-Voting noch genügend Stimmen sammeln, damit das Projekt auch realisiert werden kann.

Idee von solarbetriebenen Laternen für den Schlosspark überzeugt die Jury
MGB-Schülerinnen hoffen auf jede Menge Stimmen beim Voting

MGB-Schülerinnen hoffen auf jede Menge Stimmen beim Voting Wie passt ein Zukunftswettbewerb für das Ruhrgebiet in den Geschichtsunterricht? Das fragten sich die Schülerinnen der Q2 des Mädchengymnasiums Borbeck zu Beginn des Schuljahres, als ihre Lehrerin Nicole Greppel ihnen den „Förderturm der Ideen“ vorstellte. Der Schülerwettbewerb ist Teil der Initiative „Glückauf Zukunft!“, initiiert unter anderem von der RAG-Stiftung. Doch der Bergbau, der das Ruhrgebiet über 150 Jahre prägte und nun...

  • Essen-Borbeck
  • 09.05.19
Kultur
Das Foto zeigt "Ich Ikarus" von Oliver Schmaering, in einer Inszenierung des Theaters an der Parkaue Berlin. Das Stück steht auf dem Programm der KinderStücke.

Theaterkritiker und Dramaturgen entscheiden über Gewinner
Jury für Dramatikerpreis steht

Im Mai wird die Stadt zum 44. Mal zum Zentrum deutschsprachiger Gegenwartsdramatik: Vom 11. Mai bis zum 1. Juni sind Theater aus Deutschland, Österreich und der Schweiz mit den Inszenierungen der besten sieben Stücke und der besten fünf Kinderstücke des Jahres zu Gast in Mülheim. Nun sind die beiden Preisjurys zur Vergabe der renommierten Auszeichnungen berufen. Die Jury für den Mülheimer KinderStückePreis 2019 bilden Cornelia Fiedler, Werner Mink und Jutta M. Staerk. Cornelia Fiedler ist...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.04.19
  •  1
  •  1
Kultur
Der Vorstand des Künstlervereins fungierte als Jury (v.l.): Walter Janeck, Andreas Hauswirth, Karin Machan, Monika Medam, Hildegard Skirde, Friedel W. Warhus and Christof Gemeiner.
5 Bilder

Preisträger wird bei der Vernissage am 12. April gekürt
H6 bittet zur "Cartoon Biennale"

Der Künstlerverein H6 und die Stadt haben zum fünften Mal per internationaler Ausschreibung Zeichner von klassischen Cartoons gesucht. „Diesmal haben sich Cartoonisten aus 34 Ländern weltweit mit insgesamt 2038 Einsendungen beteiligt - von Ägypten, Belgien und China, über Deutschland, Indonesien, Iran, Peru, Türkei und zum Beispiel Usbekistan“,freut sich Jan Michaelis vom Haus Hildener Künstler, selbst Cartoonist und Organisator der Ausschreibung, über die Resonanz, die die "Cartoon...

  • Hilden
  • 10.04.19
  •  1
  •  1
Kultur
Insgesamt 24 Teilnehmer - allesamt aus Klasse 6 - zeigten in zwei Gruppen, was Essen vorlesetechnisch zu bieten hat.
2 Bilder

Vorlesewettbewerb in der Zentralbibliothek - STADTSPIEGEL in der Jury
Lauter Leseratten

Der Vorlesewettbewerb - eine Leseförderaktion des Deutschen Buchhandels - geht 2018/ 2019 in die Jubiläumsrunde. Seit 60 Jahren messen sich hier Schülerinnen und Schüler vom Bezirks- bis hin zum Bundesentscheid: Wer beherrscht die gute alte Kunst des Vorlesens am besten? Harry Potter, Rico, Oskar und die Drei ??? - sie alle trafen sich auf der Bühne im Lesesaal der Essener Zentralbibliothek im Gildehofcenter beim Stadtentscheid. Zahlreiche Sechstklässler aus Gesamt-Essen hauchten ihnen genau...

  • Essen-Süd
  • 04.03.19
Kultur
Lina Kropf orientiert sich an den aktuellen Chart-Titeln und interpretiert sie auf Ihre eigene Art und Weise.

Lina-Marie Kropf singt beim MarLeo
Hertenerin will heute ins Finale

Am heutigen Samstag, 26. Januar, um 19 Uhr ist es soweit. Dann hebt sich in der Aula des Albert-Schweitzer- / Geschwister-Scholl-Gymnasiums an der Max-Planck-Straße in Marl der Vorhang für den ersten Bewerber um die begehrte MarLeo-Trophäe und die damit verbundenen Fördergelder. Mit dabei ist auch eine Hertenerin. Am Samstag fällt die Entscheidung, welche Formation, welcher Künstler sich für die ersten drei Wettbewerbspreise und den Publikumspreis qualifizieren wird. Dabei wird die Jury...

  • Herten
  • 26.01.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.