Arbeiten an der Elberfelder Straße in Hilden ruhen
Sommerpause am Kanal

Die Arbeiten an der Regenwasserkanalisation an der Elberfelder Straße ruhen während der Sommerferien.

Seit Anfang des Jahres erneuert die Stadt Hilden die 70 Jahre alte Regenwasserkanalisation in der Elberfelder Straße.

Die Baumaßnahme befindet sich in dem Bereich zwischen Berliner Straße und Oststraße. Die vorhandenen Regenwasserkanäle müssen ausgetauscht werden, weil sie baulich und hydraulisch nicht mehr den gesetzlichen Anforderungen entsprechen. Die geplante Fertigstellung ist im Oktober 2020. Vom 5. bis 23. August ruht die Baustelle. Mit den Arbeiten an der Elberfelder Straße ist dieselbe Firma beauftragt, die auch die Regenwasserkanalisation in der Hagelkreuz- und Kirchhofstraße erneuert.

Personalengpässe abfangen

Durch die Sommerpause an der Elberfelder Straße ist es möglich, urlaubsbedingte Personalengpässe aufzufangen und Verzögerungen an der derzeit nur einspurig befahrbaren Kirchhofstraße zu vermeiden. „Die Arbeiten an der Elberfelder Straße schreiten gut voran und liegen sogar vor dem Zeitplan“, berichtet Dirk Capito, Projektleiter beim Tiefbau- und Grünflächenamt.

Autor:

Lokalkompass Langenfeld - Monheim - Hilden aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.