Startschuss fürs Hildener Stadtradeln in fünf Tagen
Anmeldungen jederzeit möglich

 Der deutschlandweite Wettbewerb "Stadtradeln", der normalerweise im Frühjahr startet, wurde wegen der Corona-Lage verschoben und beginnt im Kreis Mettmann nun am 6. September.
  • Der deutschlandweite Wettbewerb "Stadtradeln", der normalerweise im Frühjahr startet, wurde wegen der Corona-Lage verschoben und beginnt im Kreis Mettmann nun am 6. September.
  • Foto: Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Corinna Rath

In fünf Tagen, am Sonntag, 6. September, beginnt in Hilden und im ganzen Kreis Mettmann die Aktion „Stadtradeln“. Bereits jetzt haben sich 42 Teams sowie über 250 Bürger registriert, darunter beispielsweise Familien, Nachbarschaften, Sportvereine, Unternehmen und Kitas. Drei Wochen lang werden die Teilnehmer für die Itterstadt in die Pedale treten und damit ein Zeichen für mehr Fahrradfahren im Alltag setzen. Anmeldungen sind jederzeit möglich.
Mitmachen kann jede Person, die in Hilden lebt, arbeitet, zur Schule geht oder Mitglied in einem Verein ist. Voraussetzungen für die Teilnahme sind lediglich ein Fahrrad und die Anmeldung unter www.stadtradeln.de. „Hilden im Kreis Mettmann“ als Kommune wählen, ein neues Team gründen oder und sich einem bestehenden anschließen. „Seit diesem Jahr ist es außerdem möglich, Untergruppen, zum Beispiel für eine Schulklasse oder eine Unternehmensabteilung anzulegen“, erklärt Harald Noubours vom Team Bürgermeisterbüro das Verfahren.
Anschließend können die Teilnehmer direkt losradeln und die Radkilometer online eintragen. Menschen, die es lieber analog mögen, können sich ab Montag, 7. September, nach vorheriger telefonischer Anmeldung unter der Nummer (02103) 72-109 einen entsprechenden Handzettel an der Infothek des Rathauses, Am Rathaus 1, abholen.
„Gerade in dieser durch die Corona-Pandemie geprägte Zeit, ist es wichtig, das Thema Klimaschutz nicht aus den Augen zu verlieren und trotz aller notwendigen Schutmaßnahmen Gemeinschaft zu erleben“, unterstreicht Bürgermeisterin Birgit Alkenings. „Radfahren bietet die Möglichkeit, sich CO2-frei an der frischen Luft zu bewegen, zur Arbeit oder zum Supermarkt zu gelangen sowie Ausflüge zu unternehmen, ohne dass es dabei zu engem Kontakt kommt. Das ist eine tolle Chance!“

Autor:

Corinna Rath aus Hilden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen