Altweiber in Hünxe

Hanni und Nanni
30Bilder

Unter dem Motto „Ob Asche, Rasen oder Stein – in Bruckhausen soll ein Sportplatz sein“ hatte der 1. KV Jeck in Hünx` die Möhnen zu Altweiber eingeladen, um das Rathaus zu stürmen. Nach einigen Liedern zum Vorwärmen ging es mit dem sportlich dekorierten Rammbock zur Rathaustür. Dirk Buschmann, Bürgermeister, rettete die Eingangstür vor Beschädigungen und ließ die Möhnen lieber rein. Nachdem alle Frauen im Rathaus mit Flüssigem versorgt waren, begrüßte er die Anwesenden und übergab den Schlüssel an die Kassiererin Marianne Günther. Andrea Wefelnberg, Gründungsmitglied, treue und kreative Unterstützerin des Vereins, ob an vorderster Front oder im Background, wurde zu ihrer eigenen Überraschung zum Ritter geschlagen. Nachdem der Bürgermeister DJ Ötzi ersetzen musste und von Cheerleadern begleitete wurde, sammelten sich die Närrinnen und Narren zum Rundgang durch das Dorf. Beim Möhnenball im STV-Vereinsheim wurde noch kräftig getanzt und gefeiert. Das bekannte Hünxer Männerballett gab wie im jeden Jahr eine Darbietung, wo die Närrinnen schon drauf warteten.

Anbei einige Bilder von Altweiber. Viel Spaß beim Betrachten.

Autor:

Adelheid Windszus aus Hünxe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.