Kinder im Parktheater
Rheinisches Landestheater zeigt Pünktchen und Anton

Pünktchen und Anton geraten in fiese Machenschaften.
  • Pünktchen und Anton geraten in fiese Machenschaften.
  • Foto: Rheinisches Landestheater
  • hochgeladen von Andrea Rosenthal

„Pünktchen und Anton“ sind wie alle Kinderbuchhelden Erich Kästners mutig, klug und haben einen glasklaren Blick für die Ungerechtigkeiten, die in der Welt der Erwachsenen selbstverständlich sind, und der für die beiden genauso unbestechlich ist wie ihre Freundschaft.

Dieser Klassiker und mitreißende Kinderkrimi ist am Sonntag, 29. November, 15 Uhr, im Parktheater Iserlohn für Zuschauer ab sechs Jahre zu sehen. Der 1931 entstandene Roman, welcher der Stückvorlage des Rheinischen Landestheaters zugrunde liegt, wird mit erstaunlichem Witz vor dem Hintergrund der Weltwirtschaftskrise erzählt. Die wahren Helden des Alltags sind bei Kästner immer die Kinder, beziehungsweise jene Erwachsene, die Kind geblieben sind, und sich frei von jedweden Zwängen für das Gute einsetzen. Und am Ende dieses erstaunlichen Kinderkrimis ist die Welt der Erwachsenen wunderbar durcheinander. Das Stück dauert etwa 75 Minute ohne Pause.

Nachts, wenn alles schläft verkauft der minderjährige Anton auf der Weidendammer Brücke in Berlin Billigware. Zur selben Zeit begleitet Luise, genannt Pünktchen, ihre Babysitterin, die sich als blind ausgibt, auf Betteltour. Die Eltern dürfen davon natürlich nichts wissen! Pünktchen und Anton sind beste Freunde. Auf der Brücke haben sie sich kennengelernt. Während Anton die nächtlichen Geschäfte betreibt, um seine kranke Mutter unauffällig zu unterstützen, sieht Pünktchen die Sache eher als aufregende Abwechslung. Sie kommt aus einem superreichen Elternhaus und wenn es ihr überhaupt an etwas fehlt, dann an der Aufmerksamkeit ihrer Eltern. Die Erziehung übernimmt das Personal, allen voran die Köchin Berta und die Babysitterin Andacht. Als deren Liebhaber Robert einen teuflischen Plan spinnt, Anton aufgrund von Konzentrationsschwächen durch Übermüdung in der Schule Ärger kriegt, und als Mitschüler Gottfried Klepperbein einen Erpressungsversuch unternimmt, müssen Pünktchen und Anton zeigen, was in ihnen und in ihrer Freundschaft steckt.

Tickets für das Kindertheaterstück gibt es bei der  Stadtinformation Iserlohn, Bahnhofsplatz 2, Tel. 02371/2171819 oder online unter www.parktheater-iserlohn.de.  Die Theaterkasse im Parktheater Iserlohn öffnet jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Autor:

Andrea Rosenthal aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen