Vollsperrung
Dröscheder Berg, Oestricher Straße und Kalkofen in Iserlohn werden erneuert

Drei Straßen werden in dieser Woche in Iserlohn erneuert.
  • Drei Straßen werden in dieser Woche in Iserlohn erneuert.
  • Foto: Magalski
  • hochgeladen von Lokalkompass Mülheim

Im Auftrag der Stadt Iserlohn wird der Märkische Stadtbetrieb Iserlohn/Hemer die Straßen Dröscheder Berg/Oestricher Straße/Kalkofen zwischen dem Hellweg (Möbelhaus) bis zur Ecke Kalkofen/Handwerkerstraße erneuern lassen. Für die Umsetzung der Maßnahme wurde der Zeitraum von Donnerstag, 15. Oktober, bis Sonntag, 18. Oktober, festgelegt, da die Arbeiten teilweise unter Vollsperrung des gut 600 Meter langen Straßenzuges stattfinden werden. Durch die Einbeziehung des Wochenendes werden die Einschränkungen für den Straßenverkehr und die anliegenden Unternehmen so gering wie möglich gehalten. Umleitungen werden entsprechend ausgeschildert.

Eine Vollsperrung wird ab Donnerstag, 15. Oktober, 6 Uhr, am Dröscheder Berg/Hellweg bis zur Handwerkerstraße erfolgen. Diese wird ab dem Parkplatz des Möbelhauses erfolgen, sodass dieses über den Hellweg erreichbar sein wird. Im ersten Zug wird die gesamte Fahrbahn vier Zentimeter tief abgefräst, ehe am Freitag, 16. Oktober, Rinnen und Borde reguliert werden.

In zwei Abschnitte gegliedert

Am Sonntagvormittag, 18. Oktober, wird die Maßnahme dann in zwei Abschnitte gegliedert. Während die neue Fahrbahndecke zwischen Oestricher Straße/Kalkofen und Hellweg unter Vollsperrung aufgebracht wird, ist es möglich, in dem Teilstück Kalkofen zwischen Oestricher Straße und Handwerkerstraße mit einer halbseitigen Sperrung weiterzuarbeiten. Der Verkehr wird dabei durch eine Baustellenampel geregelt. Geplant ist es, die Baumaßnahme bis Sonntag, 18. Oktober, 17 Uhr, abzuschließen und sämtliche Sperrungen aufzuheben.
Für den Bereich Kalkofen (zwischen Oestericher Straße und Handwerkerstraße wird eine Umleitung über Igelstraße und Kalkofen ausgeschildert. Anlieger können ihre Grundstücke in Absprache mit dem ausführenden Unternehmen vor Ort erreichen. Die Umleitung für den Bereich Dröscheder Berg verläuft über Hellweg/Im Hütten/Igelstraße/Kalkofen. Anwohner werden gebeten, ihre Fahrzeuge außerhalb des Baustellenbereiches zu parken.

SIH beantwortet Fragen

Alle am Bau Beteiligten sind bestrebt, die entstehenden Beeinträchtigungen für Anlieger so gering wie möglich zu halten. Es wird um Verständnis gebeten, dass gewisse Beeinträchtigungen im Rahmen dieser umfangreichen Baumaßnahme unvermeidlich sind. Sollten dennoch besondere Schwierigkeiten auftreten, so steht der SIH unter der Tel. 02371/217-2800 für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Autor:

Lokalkompass Iserlohn-Hemer aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen