Roosters. Der alte Spielplan ist auch der neue

Typisch DEL. Erst wurde, vor den Óberlandesgerichts-Entscheidungen ein Spielplan mit Kassel erstellt. Was nur logisch war.
Als das OLG München am Dienstag pro DEL entschied, war zu hören, dass die ersten Spieltage zwar bleiben, aber ab Oktober ein modifizierter Plan nachgelegt werden sollte.
Nach dem endgültigen Ausscheiden von Kassel am Freitag wurde der alternative Plan den Clubs vorgelegt.
Das Ergebnis: Es bleibt alles beim altem. Ein Grund dafür ist, dass die großen Hallen in Berlin, Hamburg, München, Köln, Düsseldorf und Mannheim mittlerweile ihre anderen Termine auch gebucht haben.
Für die Roosters-Fans bedeutet dies, dass der ursprünglich mit Kassel veröffentlichte Spielplan für die Saison 2010/ 11 Bestand haben wird. Die Clubs, die gegen Kassel spielen sollten, haben eben spielfrei.

Autor:

Rainer Tüttelmann aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen