Polizei legte maroden Lastwagen still

Ein aus Bulgarien stammendes Gespann (Lkw mit Anhänger) mussten Beamte der Direktion Verkehr am Montag, 22. Januar in Letmathe auf der B236 stilllegen. Den Beamten war das offensichtlich marode Gespann bei der Vorbeifahrt aufgefallen. Die anschließende Kontrolle bestätigte dann den ersten Eindruck.
Sowohl die Bremsen des Lkw als auch die des Anhängers, im übrigen mit einem VW Bulli beladen, waren funktionslos. Der Rahmen des Lkw war an mehreren Stellen gebrochen sowie das automatisch lastabhängige Bremsventil abgerissen.
Der aus der Türkei stammende Fahrzeugführer, dessen Ehefrau und ein 9 Monate altes Kind im Lkw mitfuhren, hatte zudem die Zugkupplung mittels einer Schraube gesichert, damit sich die Verbindung zwischen beiden Fahrzeugen nicht trennen konnte.
Der Sachverständige eines unabhängigen Prüfunternehmens stellte nach seiner Hinzuziehung den verkehrsgefährdenden Zustand beider Fahrzeuge fest.
Sowohl die bulgarischen Kennzeichen als auch sämtliche Fahrzeugscheine wurden durch die Beamten sichergestellt.
Beide Fahrzeuge werden nach Aussage des Fahrzeugführers mittels Tieflader nach Bulgarien gebracht, um sie dort einer kostengünstigen Reparatur zuzuführen.
Da dem Halter einige der Mängel bekannt waren, erwartet ihn im übrigen ein erhebliches Bußgeld (Vorsatz) und ein Punkteeintrag im Zentralverkehrsregister in Flensburg.

Autor:

Rainer Tüttelmann aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen