50 Jahre Jubiläum wurde letztes Jahr noch gefeiert
Nach Gaststätten-Schließung - Wie geht es mit dem Kegelclub "Die Holzfäller" weiter?

"Die Holzfäller" sind der einzige noch bestehende Club aus den Anfangstagen der Kegelbahn. Das Gründungsmitglied Heinrich „Henno“ Arntz ist heute noch aktiv im Club.
3Bilder
  • "Die Holzfäller" sind der einzige noch bestehende Club aus den Anfangstagen der Kegelbahn. Das Gründungsmitglied Heinrich „Henno“ Arntz ist heute noch aktiv im Club.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Charmaine Fischer

Im Jahr 1970 bauten die Inhaber der Niedermörmter Gaststätte „Zur Jägerruh“ Paul und Maria Angenendt eine Kegelbahn, mit der Hoffnung auf viele aktive Kegler - und ihr Optimismus wurde belohnt. Doch heute ist alles anders.

Damals wollte jeder kegeln. So war die Bahn schnell ausgebucht. Als die Mitglieder des Stammtisches „Nimm's leicht“ davon erfuhren, gründeten sie spontan den Kegelclub „Die Holzfäller“. Sechs Stammtischbrüder trafen sich im November 1970 zum ersten Kegelabend. Mit dabei: Heinrich „Henno“ Arntz, Josef Weyhofen, Theo Schleß, Johannes Seegers, Felix Jansen und Willi Kösters.

Alle vier Wochen Kegel-Abend

"Die Holzfäller" sind der einzige noch bestehende Club aus den Anfangstagen der Kegelbahn. Das Gründungsmitglied Heinrich „Henno“ Arntz ist heute noch aktiv im Club. Außer „Henno“ sind noch die Kegelbrüder Herbert Laakmann, Henk de Bruin, Franz Wilhelm Langenberg, Willi Haarhoff, Hermann van den Boom, Leo Lamers, Henning Höltge, Josef Overkamp und Peter Jansen mit dabei.

Die zehn Männer trafen sich alle vier Wochen zum Kegelabend bei Ewald und Katharina Angenendt und hatten dabei jede Menge Spaß. Doch wegen der Corona-Krise schloss die Gaststätte „Zur Jägerruh“ am 31. Dezember für immer. Wie es jetzt mit dem Kegelclub weiter geht steht noch in den Sternen.

Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen