Kalkarer Seminare: Programm 2021 erschienen
Fort- und Weiterbildung im Gesundheitswesen – Anmeldungen ab sofort möglich

Das Organisations-Team der Kalkarer Seminare (v. l.): Andrea Huisman (Leitung der Bildungsakademie für Gesundheitsberufe), Heike Kießler (Verwaltung), Margit Wolhorn (Pflegedienstleiterin St. Nikolaus-Hospital Kalkar).
  • Das Organisations-Team der Kalkarer Seminare (v. l.): Andrea Huisman (Leitung der Bildungsakademie für Gesundheitsberufe), Heike Kießler (Verwaltung), Margit Wolhorn (Pflegedienstleiterin St. Nikolaus-Hospital Kalkar).
  • Foto: KKLE/Thomas Momsen
  • hochgeladen von Charmaine Fischer

Die Kalkarer Seminare präsentieren ihr Seminarprogramm 2021. Anmeldungen für die mehr als 50 Veranstaltungen im Jahr 2021 sind ab sofort möglich.

Auch die 22. Auflage des Fort- und Weiterbildungsprogrammes für Beschäftigte im Gesundheitswesen spannt einen thematisch vielfältigen Bogen – vom Umgang mit Menschen mit Persönlichkeitsstörungen bis zur Mitarbeitermotivation, vom Sitztanz bis zu Tipps für einen rückenschonenden Pflegealltag. Mehrere Seminare widmen sich dem Umgang mit dementiell veränderten Menschen. Im Seminar „Hands on Dementia“ etwa können Teilnehmer selbst erfahren, wie Demenz sich anfühlt. Erstmals gibt es auch ein Seminar zum Thema „Demenz und geistige Behinderung“.

Mehr als 1.000 Teilnehmer pro Jahr nutzen Angebote

Die Kalkarer Seminare sind eine Fort- und Weiterbildungseinrichtung für Gesundheit und Soziales der Katholischen Karl-Leisner-Trägergesellschaft. Das Angebot richtet sich an Beschäftigte im Gesundheitswesen, die sich beruflich und persönlich weiterentwickeln möchten. Jahr für Jahr nutzen mehr als 1.000 Teilnehmer das Angebot.

2020 war auch für die Kalkarer Seminare ein besonderes Jahr: „In unserem Programm war Corona nicht vorgesehen“, fasst Margit Wolhorn, Pflegedienstleitung des St. Nikolaus-Hospitals, stellvertretend für das Organisations-Team zusammen. Wochenlang konnten keine Seminare stattfinden. Die Wiederaufnahme des Seminarbetriebes erfolgte unter ganz neuen Bedingungen, mit strengen Sicherheits- und Hygieneregeln. „Das Programm für 2021 ist deshalb keine Selbstverständlichkeit“, so Wolhorn. „Umso mehr freuen wir uns, weiterhin ein qualitativ ansprechendes und hochwertiges Fort- und Weiterbildungsprogramm anbieten zu können – und das zu moderaten Preisen.“

Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen