Feueralarm an der Gesamtschule während der Abi-Klausuren

Am heutigen Donnerstag gegen 11:30 Uhr, als an der Gesamtschule Kamen die Abiturienten über den Klausuren brüteten, wurde unbefugter Weise der Brandmeldealarm ausgelöst. Alle Schüler wurden aus dem Gebäudetrakt evakuiert.

Die Feuerwehr kam umgehend. Doch Brand- oder Rauchentwicklung konnte nicht festgestellt werden. Der ausgelöste Feuermelder wurde schnell ausfindig gemacht; die Glasbruchscheibe zum Schalter war zerstört worden. Während des Brandmeldealarms fand eine Klausurserie in mehreren Klassenräumen statt.
Es besteht der Verdacht, dass der Brandmeldealarm durch einen Schüler, welcher sich in einer Prüfung befand, missbräuchlich ausgelöst wurde. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und weist darauf hin, dass es sich um eine Straftat (Missbrauch von Notrufen) handelt. Hinweise zu der Straftat nimmt die Polizei in Kamen unter der Rufnummer 02307/921-3220 oder 921-0 entgegen.

Autor:

Lokalkompass Kamen/Bergkamen/Bönen aus Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.