Feueralarm

Beiträge zum Thema Feueralarm

Blaulicht
Defekte Maschine löst Brandalarm in der Evangelischen Klinik in der Munckelstraße aus

Feuerwehr Gelsenkirchen
Defekte Maschine löst Brandalarm in der Evangelischen Klinik in der Munckelstraße aus

Gelsenkirchen. Um 23:00 Uhr am Mittwochabend. 21. Juli. 2021 wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen durch die Brandmeldeanlage der Evangelischen Kliniken in die Altstadt alarmiert. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte eine leichte Verrauchung in einem Technikraum im Kellergeschoss fest, die durch eine defekte Maschine ausgelöst wurde. Diese wurde stromlos geschaltet und anschließende wurde der Bereich mit zwei Hochleistungslüftern vom Rauch befreit. Es waren keine Patientenbereiche betroffen und der...

  • Gelsenkirchen
  • 22.07.21
  • 1
Blaulicht
Ein größerer Schaden konnte durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr verhindert werden.

Alarm in Voerde
Feuer am Friesenring

Voerde. Vermutlich durch einen technischen Defekt kam es am Samstagnachmittag zu einem Brand am Friesenring in Voerde. Aufgeschreckt durch den Alarm eines Rauchwarnmelders entdeckte ein Bewohner eines Einfamilienhauses am Friesenring einen Brand in der angrenzenden Garage. Sofort begab er sich mit seinem Hund ins Freie und setzte den Notruf ab. Der Löschzug Voerde, der Freiwilligen Feuerwehr Voerde, rückte daraufhin mit 23 Einsatzkräften aus. Einsatzleiter Mirko Gürtler fand in der Garage eine...

  • Kleve
  • 05.10.20
Blaulicht

Unruhiger Mittag bei der Feuerwehr Mülheim
Mehrere Brandalarme

Mehrere kurz aufeinander folgende Einsätze beschäftigten die Berufsfeuerwehr Mülheim an der Ruhr am Freitagmittag, 11. September. Gegen11.40 Uhr kam es zu einem Brandmeldealarm im Bereich der Ladenstraße des Forums.  Zum Glück gab es kein Feuer. Kurze Zeit später wurde die Feuerwehr zu einer unklaren Feuermeldung in die Leineweberstraße gerufen.Dort hatte sich eine Frau mit zwei Kindern in einem Zimmer ihrer Wohnung ausgeschlossen, während in der Küche Essen anzubrennen drohte. Durch ein...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.09.20
Blaulicht
Die Elster nach der Befreiung aus dem Abluftrohr einer Dunstabzugshaube.
2 Bilder

Tierisches Wochenende für die Velberter Feuerwehr

Dass die Feuerwehr immer wieder mal zur Tierrettung ausrückt, ist an sich nicht ungewöhnlich. Alles andere als alltäglich waren allerdings sowohl die Anzahl als auch die Art der Einsätze, die die hauptamtlichen Kollegen aus Velbert am vergangenen Wochenende beschäftigten. Am Samstag war die Feuerwehr zunächst um 16.13 Uhr alarmiert worden, weil sich auf der Blumenstraße vor einem Eiscafé in Höhe der Sparkasse eine offensichtlich kranke Taube befand. Als die Kollegen kurz darauf eintrafen, war...

  • Velbert
  • 20.07.20
Vereine + Ehrenamt
40 Bilder

FUNKENBALL DER KG ROTE FUNKEN IM WYNDHAM HOTEL DUISBURGER HOF
Die KG "ROTEN FUNKEN" Duisburg, hatten beim Funkenball Überraschungsgäste - DIE FEUERWEHR

Schreck in der Abendstunde beim Funkenball der KG Rote Funken. Brandmelder löste Feueralarm aus. Nach der Begrüßung des Präsidenten der KG "Rote Funken" Duisburg, zogen die uniformierten Funken, mit Lichteffekten und Rauch aus der Dampfmaschine, auf die Bühne. Zum Zeitpunktes des Einmarsches hatte wohl keiner daran gedacht, dass der "frisch erzeugte Dampf", ein hotelweiter Feueralarm auslöste. Zwei Löscheinheiten der Feuerwehr und Polizeipräsenz waren bereits drei Minuten nach Alarmauslösung...

  • Duisburg
  • 02.02.20
Blaulicht

Feuerwehr Dinslaken informiert:
Feueralarm in Schule

Dinslaken.  Am heutigen Montagmorgen, 2. Dezember, wurde die Hauptwache der Feuerwehr Dinslaken zur Ernst-Barlach-Gesamtschule alarmiert. Die schulinterne Brandmeldeanlage hatte einen Brand in einem Unterrichtsraum gemeldet. Beim Eintreffen der Feuerwehr war die Schule vorbildlich geräumt und in dem betroffenen Lehrsaal konnte kein Brandgeschehen festgestellt werden. Nachdem die Brandmeldeanlage zurückgestellt worden war konnte der Unterricht fortgesetzt werden. Der Einsatz war nach zirka 45...

  • Dinslaken
  • 02.12.19
Blaulicht
Zum Heljensbad rückte heute die Feuerwehr Heiligenhaus aus. Foto: Polizei

Feueralarm im Heljensbad
Heiligenhauser Freibad geräumt

Ein Schmorbrand im Heljensbad rief heute um kurz nach 14 Uhr die Heiligenhauser Feuerwehr auf den Plan. Beim Eintreffen der ersten Kräfte war das Bad vorbildlich geräumt. Nach eingehender Erkundung stellten die Kräfte fest, dass es einen Stromausfall im Bad gab, ebenso roch es im Kellergeschoss  verbrannt. Ein Schmorbrand hatte die Trafostation des Schwimmbades erwischt. Ein Trupp mit Atemschutzgeräten flutete den Keller mit einem Kohlendioxid-Feuerlöscher und kontrollierte die Brandstelle mit...

  • Heiligenhaus
  • 25.06.19
Blaulicht
Feuerwehr 🚒
10 Bilder

BLAULICHT - IN DÜSSELDORF-LÖRRICK
Feuer 🔥 Alarm 🚨 beim Frisör

BEAUTY BOX Am SEESTERN  12. Juni 2019 Der Frisörbesuch - es war mal wieder nötig - verlief wie immer fabelhaft! 👍🏻 Erst wurden meine Haare gefärbt, dann gewaschen! Später auch noch super gut geschnitten! Wie immer, natürlich danach auch trocken geföhnt! Soweit so gut! Doch während des Trocknens ging auf einmal die Sirene für Feueralarm los, und alle haben mit Schirmen bewaffnet das Gebäude verlassen! Mit Schirmen nicht etwa, weil die Sprengleranlage los ging, sondern, weil es draußen heftig...

  • Düsseldorf
  • 18.06.19
  • 33
  • 6
Blaulicht
Rauch steigt aus der Garage an der Straße Am Nibelungenbad auf. Die Feuerwehr hat den Brand schnell unter Kontrolle.

Alarm für die Xantener Feuerwehr
In einer Garage geht ein Trockner in Flammen auf

Xanten-Wardt. Gleich zwei Einheiten der Xantener Feuerwehr fuhren am Donnerstagmorgen, 29. November, gegen 10.45 Uhr in die Straße "Am Nibelungenbad". Vor Ort stellten die Feuerwehrleute der Einheiten Stadtmitte und Wardt fest, dass ein Wäschetrockner in einer Garage in Brand geraten war. Durch einen Trupp unter umluftunabhängigem Atemschutz konnte der Brand schnell gelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlung. teilt die Xantener...

  • Xanten
  • 29.11.18
Ratgeber
Die trockene Witterung führte gleich zu zwei Heckenbränden in Xanten. Die Feuerwehr warnt vor leichtsinnigem Umgang mit Feuer.

Feuergefahr: Xantener Wehr warnt vor Leichtsinn

Xanten. Abflämmarbeiten zur Unkrautvernichtung waren ursächlich dafür, dass die Feuerwehr Xanten am Donnerstag, 28. Juni, zwei mal tätig werden musste. Die erste Alarmierung erfolgte gegen 10:09 Uhr in den Ortsteil Lüttingen. Hier hatte eine Hecke im Vorgarten Feuer gefangen, konnte jedoch durch den Anwohner mittels eines Gartenschlauchs derart abgelöscht werden, dass durch die Feuerwehr lediglich Nachlöscharbeiten durchgeführt werden mussten.Im Einsatz waren hier die Einheiten Xanten-Lüttingen...

  • Xanten
  • 29.06.18
  • 1
Überregionales
Symbolbild

Vandalen brechen in die Laurentiusschule ein

Lembeck. Gestern (23. Mai) sind Vandalen in die Laurentiusschule eingedrungen und haben in der Aula randaliert.  Mittwochmorgen schlugen unbekannte Täter die Scheibe einer Glastür ein und drangen dann in die Aula der ehemaligen Laurentiusschule auf der Schulstraße ein. Die Täter entleerten in der Aula einen Feuerlöscher und lösten dann Feueralarm aus. Als die Feuerwehr an der Schule eintraf waren die Täter geflüchtet.

  • Dorsten
  • 24.05.18
Ratgeber
Infografik "Der perfekte Rauchmelder".

Rauchmelder: Das unbekannte Gerät an der Decke

Anlässlich des Rauchmeldertages am Freitag, den 13. April stellt die Initiative "Rauchmelder retten Leben" die Verbraucheraufklärung in den Mittelpunkt. Trotz bundesweiter Rauchmelderpflicht wissen viele Verbraucher nicht genau, wie Rauchmelder funktionieren, und dass diese im Ernstfall rechtzeitig vor gefährlichem Brandrauch warnen. Die Initiative hält es daher weiterhin für dringend notwendig Aufklärungsarbeit zu leisten. Mit dem Ziel, noch mehr Menschen zu erreichen, startet "Rauchmelder...

  • Hagen
  • 12.04.18
Überregionales
Die Feuerwehr war heute am Rathaus in Wetter im Einsatz. Foto: Stadtanzeiger Hagen

Feueralarm im Rathaus Wetter!!!

In Wetter hat es vermeintlich gebrannt - und zwar im wichtigsten Gebäude der Stadt, dem Rathaus. Am Ende stellte sich heraus: Ausgelöst wurde der Feueralarm nur durch Bau-Staub. Gegen 9.16 Uhr wurde der Löschzug Alt-Wetter am heutigen Freitagmorgen, 2. Februar, gerufen. Bereits nach 3 Minuten waren die ersten Einsatzkräfte vor Ort. Vorbildlich evakuiert Die Mitarbeiter hatten vorbildlich das Gebäude bereits verlassen und sich auf dem Parkplatz gesammelt. Der Einsatzleiter begann sofort mit der...

  • Wetter (Ruhr)
  • 02.02.18
Kultur
Auf Spurensuche: Die Feuerwehr sucht im Forum Niederberg nach dem Grund für den Alarm.
5 Bilder

Feueralarm beendet grandiose Sitzung der Nordstadtgießer

Die Gäste der Gießersitzung sind es ja gewohnt, dass die Prunksitzung auch mit echten Knalleffekten endet, doch dieser war nicht einkalkuliert: Der letzte Auftritt des Abends riss die Besucher, vor allem die jüngeren Damen, von den Sitzen: Während "Kuhl en de Gäng" Partystimmung erzeugte, ging auf einmal die Musik aus und eine Stimme ertönte: "Wir bitten alle Besucher darum, das Forum Niederberg zu verlassen, es hat einen Feueralarm gegeben. Klaus Jonas, Präsident der Nordstadtgießersitzung,...

  • Velbert-Langenberg
  • 26.01.18
  • 2
  • 2
Überregionales
Sirene auf dem Dach des Übungsturms der Dorstener Feuerwehr, An der Wienbecke 12. (Foto:Bludau)

Probe-Sirenenalarm für den 12. April geplant

Dorsten. Bei Katastrophen, Unwettern und Großschadensereignissen können die Sicherheit und das Eigentum der Bevölkerung gefährdet sein. Um diese Gefährdungen zu begrenzen und wenn möglich zu vermeiden, haben die Kommunen hier im Kreis Recklinghausen ein neues Sirenenwarnsystem aufgebaut. So ist es nun wieder in Dorsten möglich, die Menschen in den einzelnen Ortsteilen zeitnah auf Gefahren aufmerksam zu machen. Um die Funktionsfähigkeit der neu installierten oder überholten Sirenen zu überprüfen...

  • Dorsten
  • 09.03.17
Ratgeber

Über Dorsten werden ab sofort wieder die Sirenen heulen

Um die Bevölkerung bei außergewöhnlichen Gefahrenlagen sicher warnen zu können, baut die Stadt in den nächsten zehn Jahren sukzessive wieder ein Sirenen-System mit am Ende voraussichtlich 30 Standorten auf. Die Sirenen dienen zugleich als Rückfallebene für die Alarmierung der Feuerwehr. Seit Donnerstag (7. Juli) und bis zum nächsten Dienstag (12. Juli) werden die ersten fünf Sirenen aufgestellt. Die Aufbautage und Standorte: 7. Juli Pestalozzischule, 8. Juli Bonifatiusschule, 9. Juli...

  • Dorsten
  • 08.07.16
Überregionales
Alle Schüler mussten nach dem Feueralarm das Gebäude verlassen. Foto: Archiv

+++ Nachtrag zum Feueralarm +++ Realschüler zeigt Reue +++

Feueralarm während der Abi-Klausuren sorgte für Wirbel in Kamen: Als die Abiturienten über ihren Klausuren brüteten, gab es gestern plötzlich Feueralarm. Alle Schüler mussten das Gebäude an der Gutenbergstraße verlassen. (wir berichteten). Ermittlungen ergaben jetzt jedoch, dass sich der Brandmelder nicht in der Gesamtschule, sondern in der Realschule befand. Nach dem Alarm meldete sich ein 16-jähriger Realschüler beim Schulrektor und gab zu, den Alarmknopf im Rahmen einer "Rumalberei" gedrückt...

  • Kamen
  • 08.04.16
Überregionales

Feueralarm an der Gesamtschule während der Abi-Klausuren

Am heutigen Donnerstag gegen 11:30 Uhr, als an der Gesamtschule Kamen die Abiturienten über den Klausuren brüteten, wurde unbefugter Weise der Brandmeldealarm ausgelöst. Alle Schüler wurden aus dem Gebäudetrakt evakuiert. Die Feuerwehr kam umgehend. Doch Brand- oder Rauchentwicklung konnte nicht festgestellt werden. Der ausgelöste Feuermelder wurde schnell ausfindig gemacht; die Glasbruchscheibe zum Schalter war zerstört worden. Während des Brandmeldealarms fand eine Klausurserie in mehreren...

  • Kamen
  • 07.04.16
Überregionales
Feueralarm in der Stadtgalerie. Zum Glück konnte die Feuerwehr schnell wieder abrücken: es war ein Fehlalarm.
7 Bilder

Wieder Feueralarm in der Stadtgalerie

Schreckminuten in der Stadtgalerie: Um kurz vor elf Uhr ging der Alarm los, die Wittener Stadtgalerie musste geräumt werden. Die Feuerwehr rückte mit einem Löschzug an und prüfte die Lage: Zum Glück nur Fehlalarm, es gab keinen Brand. "Das ist durch Handwerkerarbeiten im Kellerbereich passiert", erklärt Mario Rosenkranz, stellvertretender Leiter der Feuerwehr Witten und Einsatzleiter vor Ort. Für Mitarbeiter, Anwohner und regelmäßige Stadtgalerie-Besucher war's ein Deja-vu: Am letzten Montag...

  • Witten
  • 26.11.15
Überregionales
Kurz nach halb 12 rückte die Feuerwehr an.
7 Bilder

Alarm in der Stadtgalerie

Montagmorgen, 11.30: Ein Alarm erschreckt die Kunden und Mitarbeiter der Geschäfte in der Stadtgalerie. Sie werden aufgeordert, das Gebäude unverzüglich zu verlassen. Nun treffen auch Rettungswagen und Feuerwehr ein. Auch die Polizei ist schnell vor Ort. Was ist geschehen? "Im Erdgeschoss ist die Spitze einer Düse der Sprinkleranlage abgerissen und hat einen Großteil des Fußbodens unter Wasser gesetzt", so der Einsatzleiter. Nun wird mit einem Spezialsauger das Wasser aufgenommen. Gegen 12 Uhr...

  • Witten
  • 16.11.15
Überregionales

Hölle West nach Feueralarm evakuiert

Hölle West nach Feueralarm evakuiert Gegen kurz nach 21 Uhr wurde der Feueralarm in der 'Hölle West" ausgelöst. Kurze Zeit später war die Feuerwehr Schwelm mit fünf Einsatzwagen vor Ort und evakuierte die Halle. Das Spiel musste für etwa eine halbe Stunde unterbrochen werden, bis das 19 köpfige Team um Stadtbrandmeister Matthias Jansen die Feuermelder und Räumlichkeiten an der Jesinghauserstraße überprüft hatte. "Vermutlich wurde der Alarm beim Schwenken der Fanfahne ausgelöst", erklärt Jansen...

  • Schwelm
  • 03.10.15
Überregionales
2 Bilder

Feueralarm am NEG

Aufregung heute Nachmittag am Nikolaus-Ehlen-Gymnasium: Feueralarm! Mit großem Aufgebot ist die Feuerwehr heute mittag zum Nikolaus-Ehlen-Gymnasium an der Friedrich-Ebert-Straße ausgerückt, nachdem eine Rauchentwicklung in der Aula gemeldet worden war. Quelle war ein Kronleuchter, Ursache nach ersten Erkenntnissen ein technischer Defekt: Demnach war eine Halogenlampe im oberen Bereich des Leuchters durchgebrannt und hatte dabei Qualm abgesondert. Die Einsatzkräfte schalteten die Stromversorgung...

  • Velbert
  • 28.01.15
Überregionales

Baum brannte in 6 Metern Höhe in Gevelsberg

Eine brennende Buche beschäftigte die Feuerwehr am Sonntagabend: Ein Mitglied des Löschzuges II entdeckte gegen 19 Uhr bei einem Spaziergang die Einsatzstelle in einem Wäldchen an der Berchemallee. Umgehend verständigte sie einige ihrer Kameraden, die sich zufällig an der Wache Ost aufhielten. Zunächst wurde mittels Kleinlöschgerät das Feuer gelöscht. Allerdings war das Feuer bereits im Baum selber aufgestiegen. Die hauptamtlichen Kollegen sowie der Rest des LZ II wurden nachgefordert. Mit der...

  • Gevelsberg
  • 08.09.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.