Missbrauch

Beiträge zum Thema Missbrauch

Blaulicht
Foto:
Pixabay

Missbrauch.
Entsetzen: Das Opfer,gerade einmal 3 Monate alt

Sprachlos. Jörg L. steht vor Gericht.  Mehr als zwei Jahre soll er sich an seiner eigenen kleinen Tochter vergangen haben. Jörg L. steht vor Gericht wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern, Herstellung und Verbreitung kinderpornografischer Schriften, Vergewaltigung in 79 Fällen. Sein Opfer: Sein Kind, anfangs drei Monate alt, ein Säugling.  Das Leid, das Weinen, die Abwehr soll der Beklagte später via Skype versendet haben. Der Tatort: Der Wickeltisch, das Planschbecken,...

  • Bochum
  • 18.08.20
  • 41
  • 2
Ratgeber

Kindesmissbrauch, Gewalt, Mobbing, Corona, Übergriffe, Schutz, Sicher-Stark-Team,
Gemeinsam gegen Kindesmissbrauch

Schauen Sie nicht weg. Gerade nach dem neusten Missbrauchsfall in Münster sollten Sie aktiv werden. Wie Sie beim Verdachtsfall auf Kindesmissbrauch helfen können, zeigt Ihnen die www.Sicher-Stark.de Seite im Netz. Durch die Isolation während der Coronakrise sind viele Kinder in noch größerer Gefahr vor familiärer Gewalt und sexuellem Missbrauch. Helfen Sie und bringen Sie Verdachtsfälle auch zur Anzeige. Nur so schützen Sie die Kinder. „Auch sexueller Missbrauch ist eine Pandemie, eine...

  • Menden (Sauerland)
  • 15.08.20
Politik
FOTO:
Pixabay 
Überarbeitet

Missbrauchsmaterial - Frei im Handel
CDU Landtagsfraktion fordert : Verbot von Kinder-Sexpuppen in Deutschland

Ja, man staune der Besitz und Erwerb von Sexpuppen ist straffrei - auch wenn sie wie Kinder aussehen.  Aussehen, Alter, Schmollmund was wird gewünscht? Nun fordert die CDU in NRW auf, sich für ein Verbot in Deutschland einzusetzen. Jedoch mangels entsprechender Schranken hat der deutsche Zoll keine Handhabe, um die Einfuhr dieses Befriedigungszubehörs zu stoppen. Es scheint als bleibe lebensnahes Missbrauchsmaterial frei verfügbar. Das Einüben von Missbrauchshandlungen ist möglich und...

  • Bochum
  • 22.07.20
  • 28
  • 3
Blaulicht
Nicht allen  Kindern  geht es in ihren Familien gut.  Die Zahl der Fälle, in denen das Jugendamt Hinweise bekommt  und prüft, sind gestiegen.

1681 Hinweise ans Jugendamt: Mehr Kindswohlgefährdung fiel in Dortmund auf
358 Kinder waren akut gefährdet

Im Jahr 2019 hat das Jugendamt in Dortmund im Rahmen seine Schutzauftrags in 1.681 Fällen eine Einschätzung bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung vorgenommen. Das waren 183 Fälle mehr als 2018. Laut Statistischem Landesamt wurde in 358 Fällen eine akute Gefährdung des Kindeswohls festgestellt. Im Jahr zuvor waren dies nur 240, vor sechs Jahren 101. In 84 Fällen bestand außerdem eine latente Gefährdung, das heißt die Frage, ob gegenwärtig eine Gefahr besteht, konnte nicht eindeutig...

  • Dortmund-City
  • 16.07.20
Ratgeber
Lasst doch Kinder,Kinder sein.
Foto :
Pixabay.
Bearbeitet.

Armes Deutschland.
Kein Geld für Beratungsstellen gegen Missbrauch?

Aufreger .... Beratungsstellen gegen Missbrauch sind landesweit unterfinanziert? Jugendämter auch?  Kein Wunder das es schwere Missbrauchfälle wie Lüdge,Bergisch Gladbach und Münster gibt. Ganz NRW zeigt sich erschüttert was hier abgeht. Rund eine Million Kinder geraten jährlich in Not. Kaum Personal? 66 Fälle pro Mitarbeiter? In der Regel nicht einmal Profis im Erkennen von Alarmsignalen der Kids, was lese ich denn da? Bei mir gehen gerade alle Sirenen an. Anmerkung für die...

  • Bochum
  • 11.06.20
  • 28
  • 5
Politik

Kindesmissbrauch
Kindesmissbrauch in Münster! Ausmaß noch nicht absehbar

Mehrere medienträchtige Fälle von sexueller Gewalt an Kindern führten in jüngster Zeit bundesweit zu Entsetzen. Aktuell versetzt der Skandal um Kindesmissbrauch in Münster die Menschen in Bestürzung. Ein 27-jähriger IT-Spezialist soll laut Staatsanwaltschaft in einer Kleingartenanlage mit drei weiteren Verdächtigen mehrere Jungen über Jahre missbraucht haben. Auch der Sohn der Lebensgefährtin des Hauptverdächtigen soll unter den Opfern gewesen sein. Täter war den Behörden bekannt Der...

  • Menden (Sauerland)
  • 08.06.20
Blaulicht

Horror in Kleingarten-Idylle
Der abscheuliche Dreck in unserer Welt

Und wieder hat es niemand bemerkt. 500 Terabyte an Daten .Furchtbare Filme entstanden bei Vergewaltigungen, unteranderen in einer Laube im Münsterländer Stadtteil ,,Kinderhaus". Was ich lese ist grausam. Mitten in der Idylle einer Kleingartenanlage geschieht Missbrauch und niemand merkt es? Über viele Jahre nicht?  Endlich: Sieben von elf Tatverdächtigen sitzen in Haft,weil sie über Jahre Kinder missbraucht haben. Hauptverdächtiger ein 27-jähriger - und Mutti eine Erzieherin- mischt...

  • Bochum
  • 08.06.20
  • 16
  • 2
Blaulicht

Kinder in Gartenlaube in Münster missbraucht-Festnahmen 11
Frage : Wird in NRW genug gegen Kindesmissbrauch getan Herr Reul?

Ich bin wieder einmal fassungslos : Was ist bloß in NRW los? Missbrauch: Unser Innenminister Reul spricht von einem " Massenphänomen. Ich nenne es eine Schande. NRW -Innenminister räumt ein : Lange Zeit die Dimension des Kindesmissbrauchs nicht erkannt zu haben. Ein unbekannter gesellschaftlicher Abgrund nennt er es laut Medien. Und nun schon wieder der nächste Fall. Das nenne ich nun wirklich einen Abgrund. Nordrhein-Westfalen war seit Anfang 2019 in die Schlagzeilen ...

  • Bochum
  • 07.06.20
  • 39
Ratgeber

Missbrauch, Gewaltprävention, Kinder
Sexueller Missbrauch an Kindern nimmt zu

Dramatische Entwicklung - Zahlen, Daten & Fakten Einmal im Jahr werden in einer Bundespressekonferenz die Zahlen der polizeilichen Kriminalstatistik zum Thema “Gewalt gegen Kinder in Deutschland” veröffentlicht. Die Entwicklungen gerade in den Bereichen “Sexueller Missbrauch” und “Kinderpornografie” sind seither dramatisch. Doch dieses Jahr werden wir uns alle gemeinsam die Frage stellen müssen: Kann es eine Steigerung von „dramatisch“ geben? Die Antwort lautet (leider): Ja! Die...

  • Menden (Sauerland)
  • 18.05.20
Ratgeber
Die Bewohner im Kreis Wesel haben ihre sozialen Kontakte runter gefahren, um die Ausbreitung des Cororna Virus zu reduzieren, aber die Probleme halten sich nicht an die Kontaktsperre. Damit sie sich Hilfe holen können, bieten die AWO Beratungsstellen weiterhin telefonische Unterstützung an.

Corona: Probleme halten sich nicht an die Kontaktsperre!
Beratungsangebot der AWO im Kreis Wesel

Die Bewohner im Kreis Wesel haben ihre sozialen Kontakte runter gefahren, um die Ausbreitung des Cororna Virus zu reduzieren, aber die Probleme halten sich nicht an die Kontaktsperre. Damit sie sich Hilfe holen können, bieten die AWO Beratungsstellen weiterhin telefonische Unterstützung an. AWO Anlaufstelle gegen sexuelle Gewalt in Dinslaken (02064/621850) Verdacht auf sexuellen MissbrauchStabilisierung RatsuchenderAWO Beratungsstelle für Schwangerschaft und Sexualität in Dinslaken...

  • Wesel
  • 31.03.20
Ratgeber

Selbsthilfegruppe
Nie mehr Opfer sein – Betroffene von emotionalem und narzisstischem Missbrauch

Die Gruppe richtet sich an Menschen, die sich nicht respektiert und geliebt fühlen, denen vermittelt wird, nichts richtig zu machen oder noch schlimmer: nicht richtig zu sein. Die durch Manipulation manchmal selbst nicht mehr wissen was richtig und falsch ist. Deren Gefühle nicht wahrgenommen oder verletzt werden. Die unter der Zurückweisung und Kränkung eines anderen leiden. Die sich in ihrer Beziehung oder Partnerschaft einsam und alleine fühlen. Die aus der Opferrolle raus wollen und...

  • Bochum
  • 05.03.20
  • 1
Ratgeber
Die technischen Möglichkeiten sozialer Netzwerke missbrauchte am Wochenende ein unbekannter "Witzbold", der die Meldung verbreitete, auch am 17. Februar, würden alle städtischen Schulen in Gladbeck aufgrund eines Sturmes geschlossen bleiben.

Meldung über neuerliches "Sturmfrei" an Gladbecker Schulen sorgte für viel Verunsicherung
Ein verdammt blöder Streich

Ein Kommentar Stürmische Tage liegen auch hinter den Gladbeckern. Dafür sorgten die Sturmtiefs, die über die Stadt hinweggezogen sind, zum Glück aber keine größeren Schäden verursacht haben. Orkantief "Sabine" war aber zumindest derart heftig, dass seitens der Stadt Gladbeck aus Sicherheitsgründen für Montag, 10. Februar, der Unterricht an allen städtischen Schulen abgesagt wurde. Den meisten Schülern dürften die Entscheidung mit Wohlwollen zur Kenntnis genommen haben. Am vergangenen...

  • Gladbeck
  • 18.02.20
Blaulicht
Bild Schepers / Text Polizei

Kinderpornografie
Intensive Ermittlungen führen zu Tatverdächtigen in Wesel und Düsseldorf

Düsseldorf-Wesel Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft und Polizei Düsseldorf Düsseldorf/Bergisch Gladbach/Wesel - Verdacht der Kinderpornografie sowie des sexuellen Missbrauchs von Kindern. Laut Polizeibericht, führten Intensive Ermittlungen zu einem Tatverdächtigen in Düsseldorf, der 25-Jähriger zeigt sich geständig. Durch die weiteren Ermittlungen, konnte einen 61-Jähriger im Kreis Wesel festgenommen werden, beide sitzen in Untersuchungshaft. Intensive Ermittlungen der...

  • Hamminkeln
  • 11.12.19
Ratgeber
Die Drogenberatung Wesel hatte in Kooperation mit dem Weseler Andreas-Vesalius-Gymnasium den Alkoholparcours der NRW-Landeskampagne „Sucht hat immer eine Geschichte“ nach Wesel eingeladen.

Lieber schlau als blau – Drogenberatung Wesel und Schule nahmen an NRW-Landeskampagne teil
Alkoholparcours am Andreas-Vesalius-Gymnasium Wesel

Die Drogenberatung Wesel hatte in Kooperation mit dem Weseler Andreas-Vesalius-Gymnasium den Alkoholparcours der NRW-Landeskampagne „Sucht hat immer eine Geschichte“ nach Wesel eingeladen. An zwei Tagen hatten SchülerInnen des 9. Jahrganges die Chance, sich an fünf Stationen des Parcours schlau zu machen. „Was stellt Alkohol in Deinem Körper an?“ Die Station 1 beinhaltet unter dem Motto „Promille bringen nicht den großen Spaß“ Infos zu rechtlichen Hintergründen. Station 2 macht deutlich...

  • Wesel
  • 13.11.19
Politik

Von 1970 bis 1972 Pfarrer in Kettwig
Priester war trotz Verurteilungen weiter im Einsatz

Ein Priester des Erzbistums Köln, der bereits 1972 wegen „fortgesetzter Unzucht mit Kindern und Abhängigen“ zu einer Haftstrafe verurteilt und 1988 wegen sexueller Handlungen an Minderjährigen zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden war, wirkte dennoch über Jahrzehnte weiter als Priester in mehreren Bistümern. Das ergaben laut einer Pressemitteilung des Bistums Essen Nachforschungen im Erzbistum Köln und den Bistümern Münster und Essen. Der heute 85-jährige Priester ist seit 2002 im...

  • Essen-Kettwig
  • 12.11.19
Ratgeber
Im Rahmen von Original Play kommt es zu engem Körperkontakt - und damit auch zur Gelegenheit für Missbrauch?

Original Play in Kitas
Eltern in Sorge um ihre Kinder

Kinder kuscheln mit Erwachsenen, toben mit ihnen über Matten auf dem Boden. Eltern machen diese Bilder Bauchschmerzen, denn die Erwachsenen im Video sind Fremde. Ist Original Play auch in Lünen und Selm ein Thema? Körperkontakt ist bei Original Play nicht nur erwünscht, sondern ist Teil des Konzepts. Erfinder von Original Play - was in der Übersetzung "ursprüngliches Spielen" bedeutet - ist der Amerikaner Fred Donaldson. Original Play sei die Kunst, Liebe zu geben und Liebe zu schenken,...

  • Lünen
  • 07.11.19
Vereine + Ehrenamt
Auch IKEA Distribution unterstützt die Arbeit: Im Rahmen des IKEA Sommerfestes fanden Spendenaktionen für zwei Projekte statt. Zusätzlich hat IKEA 6.600 Euro für die wichtigen Therapien des Kinderschutzzentrums gespendet. Den Scheck überreichte Birgit Müller, IKEA Distribution Services,(r.) an Martina Niemann vom Kinderschutz-Zentrum.

477 neue Fälle: Berater und Therapeuten an der Gutenbergstraße helfen Kindern
Kinderschutz mehr gefragt

Mit viel mehr Beratungen als zuvor half das Kinderschutz-Zentrum im vergangenen Jahr an der Gutenbergstraße 24. Die Zahlen des gerade erschienen Jahresberichts für 2018 machen erneut deutlich, dass viele Kinder in Dortmund unter schwierigen Bedingungen groß werden. Im vergangenen Jahr gab es 477 Neumeldungen. 108 mehr als im Vorjahr. Insgesamt wurden 823 Beratungsfälle gezählt. Körperliche und oder seelische Gewalt, welche Kinder erlitten, Vernachlässigung und sexueller Missbrauch waren...

  • Dortmund-City
  • 22.08.19
Fotografie
Jörg Schubert / schubertj73 - Fotografie zur Story: "Nachricht: Glaube noch zeitgemäß in Deutschland?
Bilder: Wettlauf gegen die Zeit? Warum laufen katholischer Kirche Gläubige weg?"

Nachricht: Glaube noch zeitgemäß in Deutschland?
Bilder: Wettlauf gegen die Zeit? Warum laufen katholischer Kirche Gläubige weg?

Neulich beim Bummel in der Dortmunder Innenstadt. Die gespiegelte Kirche und die Uhr im Schaufenster gesehen. Da kam mir der Gedanke: Warum laufen katholischer Kirche die Gläubige weg in Deutschland? Ist es ein Wettlauf gegen die Zeit? Ist der Glaube der Kirche noch zeitgemäß in Deutschland? Ist es eine Nachricht wert? Haben wir dazu Bilder und Assoziationen im Kopf? Interessante Fragen, die ich zum Anlass für eine Recherche genommen habe. Mögliche Ursachen, die ich gefunden habe: -...

  • Iserlohn
  • 15.08.19
  • 2
Fotografie
Jörg Schubert / schubertj73 - Fotografie zum Artikel: Sex Nachricht: Deutschland Eldorado für Pädophile?

Kinder nicht mehr sicher in Deutschland? Gesetze wirkungslos? 
Thema: Kinder Missbrauch - Gesetz - Strafen
2 Bilder

Sex Nachricht: Deutschland Eldorado für Pädophile?
Kinder nicht mehr sicher in Deutschland? Gesetze wirkungslos?

Neulich beim Bummeln in der Stadt kam mir beim Anblick des Kinderwagens mit dem Entsorgungsschild, die Gedanken: Ist für die Sicherheit, der Kinder in Deutschland ausreichend gesorgt? Greifen die bestehenden Gesetze und Strafen? Gerade in letzter Zeit häufen sich wieder die Missbrauchs Fälle. Denke da an hunderte Missbrauchsfälle in Lüdge. Die vielen Missbrauchsfälle im Universitätsklinikum Saarland (Monitor berichtete exclusiv). Wo auch betroffene Eltern jahrelang nicht informiert wurden....

  • Iserlohn
  • 23.07.19
  • 1
Blaulicht
Der Verdächtige wurde heute festgenommen. Foto: LK-Archiv

Nach Vergewaltigung in Bergkamen Mann festgenommen
Tatverdächtiger schweigt zu den Vorwürfen

+++ Update 20. Juli: Bei dem festgenommenen 32-Jährigen soll es sich um einen Familienvater handeln, der mit Frau und zwei Kindern in Bergkamen lebt. Er wurde gestern noch dem Haftrichter des Amtsgerichts Dortmund vorgeführt. Dieser ordnete Untersuchungshaft an. Gegenüber der Polizei hat der Mann keine Angaben zur Sache gemacht. +++ +++ Update 19.13h: Beim Zugriff sollen laut des Online-Portals FOCUS die Polizeibeamten aus dem Kreis Unna mit einem größeren Aufgebot im Einsatz gewesen sein. Der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 19.07.19
  • 3
  • 1
Politik

BAMH : Mißbrauch der EU-Freizügigkeit ?

Die BAMH Fraktion bittet die Verwaltung um Berichterstattung darüber, wie die (Sozial-) Verwaltung in der Vergangenheit mit dem Mißbrauch der EU-Freizügigkeit durch EU-Staatsangehörige umgegangen ist. Insbesondere bitten wir um Beantwortung der Frage, ob die für Ausländerfragen zuständige Ordnungsverwaltung vom zuständigen Sozialbereich jeweils unverzüglich informiert worden ist, wenn die Frist zur Aufnahme einer Erwerbstätigkeit durch einen EU-Staatsangehörigen fruchtlos verstrichen ist,...

  • Mülheimer Woche
  • 10.07.19
Ratgeber
In einem anonymen Schreiben, das am Grab eines 2011 verstorbenen Priesters W. des Bistums Münster angebracht wurde, werden Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs erhoben. Beim Bistum Münster hatten sich bereits Anfang 2013 ein Betroffener und zuletzt im März 2019 bei einer der Ansprechpersonen ein weiterer Betroffener gemeldet.

Bistum bittet mögliche Betroffene, sich zu melden
Missbrauchsvorwurf gegen verstorbenen Priester

In einem anonymen Schreiben, das am Grab eines 2011 verstorbenen Priesters W. des Bistums Münster angebracht wurde, werden Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs erhoben. Beim Bistum Münster hatten sich bereits Anfang 2013 ein Betroffener und zuletzt im März 2019 bei einer der Ansprechpersonen ein weiterer Betroffener gemeldet. Beide Betroffenen gaben an, mindestens einmal von dem Priester missbraucht worden zu sein. Die Vorwürfe beziehen sich in einem Fall auf die Zeit, als der beschuldigte...

  • Dorsten
  • 01.07.19
Ratgeber

Missbrauchsvorwurf gegen verstorbenen Priester

In einem anonymen Schreiben, das am Grab eines 2011 verstorbenen Priesters W. des Bistums Münster angebracht wurde, werden Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs erhoben. Beim Bistum Münster hatten sich bereits Anfang 2013 ein Betroffener und zuletzt im März 2019 bei einer der Ansprechpersonen ein weiterer Betroffener gemeldet. Beide Betroffenen gaben an, mindestens einmal von dem Priester missbraucht worden zu sein. Die Vorwürfe beziehen sich in einem Fall auf die Zeit, als der beschuldigte...

  • Marl
  • 30.06.19
Blaulicht

Behörden überprüfen Häuser
Sozialleistungsmissbrauch festgestellt

Das Interventionsteam EU-Ost der Stadt Gelsenkirchen hat am Donnerstag, 27. Juni, mit einem behördenübergreifenden Einsatz verschiedene Häuser an der Grillostraße und in Bereichen der Heßlerstraße überprüft. Meldeangelegenheiten/ LeistungsmissbrauchVon insgesamt 103 gemeldeten Personen wurden 48 angetroffen. Neben 8 nicht gemeldeten Personen, die zur Anmeldung aufgefordert wurden, konnten 20 Personen von Amts wegen abgemeldet werden. In vielen Wohnungen wurden Besucher angetroffen, die mangels...

  • Gelsenkirchen
  • 28.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.