Hilfe für die Tierfreunde Kamen: Wer macht mit im Ehrenamt?

Regina Müller ist seit vielen Jahren die erste Vorsitzende der Tierfreunde Kamen und würde sich über tatkräftige Unterstützung freuen. Foto: Eberhard Kamm
  • Regina Müller ist seit vielen Jahren die erste Vorsitzende der Tierfreunde Kamen und würde sich über tatkräftige Unterstützung freuen. Foto: Eberhard Kamm
  • hochgeladen von Anja Jungvogel

Jahr für Jahr haben die Tierfreunde Kamen in den Sommermonaten Probleme, freiwillige Helfer zu finden. So ist auch diesmal wieder "Not am Mann und an der Katze", besonders in den Vormittagsstunden für 2 bis drei Stunden.

Regina Müller, 1. Vorsitzende der Tierfreunde Kamen, sucht dringend Menschen, die bereit sind, den Tierschutzverein aktiv zu unterstützen. So appelliert sie eindringlich an die Kamener und Bergkamener Bürger, die ein Herz für Tiere haben und sich in diese wertvolle Arbeit einbringen wollen.
Am Samstag erst haben die Tierfreunde beispielsweise drei Katzenbabys eingefangen, die sonst in der Nähe einer vielbefahrenen Straße wahrscheinlich nicht überlebt hätten. Jetzt muss noch das Muttertier gefunden werden.
Das ist nur ein Beispiel der vielfältigen Arbeit im Tierschutz. Zu betreuen und zu versorgen sind oftmals Kätzchen, die in einem abgemagerten und verwahrlosten Zustand in die Katzen-Station kommen. Diese bedauernswerten Wesen haben meist entzündete Ohren oder Augen, Würmer und andere Parasiten und brauchen daher intensive Pflege, damit sie wieder auf die Pfoten kommen.
Auch die Kosten für Futter und Tierarzt stellen den Kamener Verein oft vor große Probleme und neuen Herausforderungen. Da „buttern“ sie, wie man so schön sagt, oft dazu.
Aber vielleicht finden sich ja Menschen, Firmen oder andere Institutionen, die bereit sind, diese tolle Arbeit des Tierschutzvereins mit Geldspenden oder aktiver Mithilfe zu unterstützen.
Die jungen Kätzchen und natürlich auch die anderen Tiere vermitteln die Tierschützer gerne gegen eine Schutzgebühr in liebevolle und sachkundige Hände.
Wer Interesse hat zu spenden oder bei den Tierfreunden aktiv mithelfen oder eine Katze bei sich aufnehmen möchte, kann sich unter Tel. 017655443277 oder unter Tel. 0176/84347346 bei Regina Müller melden. Futterspenden sind natürlich auch gerne gesehen.

Autor:

Anja Jungvogel aus Stadtspiegel Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen