Tierfreunde Kamen

Beiträge zum Thema Tierfreunde Kamen

Vereine + Ehrenamt
Vorher - nachher: Die kleine Alice wurde im Motorraum eines Lkw gefunden. Der Verein Tierfreunde päppelte sie wieder auf. Jetzt ist die Katze kaum wieder zu erkennen.

Tapetenwechsel bei Tierfreunde e.V.
"Immer mehr Tiere brauchen Hilfe"

Führungswechsel beim Verein Tierfreunde: Nachdem die 1. Vorsitzende, Regina Müller, mit sofortiger Wirkung von ihrem Amt zurückgetreten war, wurde bei der Jahreshauptversammlung der Tierfreunde Marion Glogger zur ersten Vorsitzenden gewählt, Silja Steffan zur 2. Vorsitzenden. Viel Zeit zur Einarbeitung blieb den beiden nicht, da immer mehr Tiere die Hilfe der Tierschützer brauchen. "Extrem viele Muttertiere mit ihren Kitten und zum Teil schwer verletzte Katzen wurden in diesem Spätsommer durch...

  • Kamen
  • 10.11.20
Natur + Garten
Die Tierfreunde Kamen bitten um Spendengelder, damit dieses fast blinde Katzenbaby überleben kann.
Video

Mit Video: Tierfreunde Kamen sind in Not
Wer hilft dem fast blinden Katzenbaby?

+++ Update 22. August: Die erste Nacht hat das Kätzchen gut überstanden (siehe Video) +++ Es hört einfach nicht auf: Tier-Elend ganz nah in der Nachbarschaft. Die Tierfreunde Kamen bitten eiligst um Hilfe in einem äußerst dringenden Fall. Am heutigen Freitag, 21. August, wurden die Tierfreunde Kamen mal wieder zu einem Notfall gerufen. Fast Alltag, Routine für die erfahrenden Tierschützer. Doch diesmal war selbst die erprobte Mannschaft schockiert: Die Tierfreunde fanden ein ca. sieben Wochen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 21.08.20
Natur + Garten
Wer gibt Hanni und Nanni ein schönes Zuhause?
3 Bilder

Tierfreunde Kamen: Zwei Katzenkinder in Not
Hanni und Nanni geben nicht auf

Hanni und Nanni (12 Wochen alt) wurden in der Station der Tierfreunde Kamen geboren und haben dort Unterschlupf gefunden. Ihre Mutter konnte diese Woche vermittelt werden, daher suchen die Zwillinge, die beide geimpft und gechippt sind, schnellstmöglich ein schönes Zuhause. Nähere Infos zu den Katzenkindern erteilt Regina Müller von den Tierfreunden Kamen unter Tel. 02307/4387745 oder 0176/55443277

  • Stadtspiegel Kamen
  • 14.07.20
Natur + Garten
Pino und Coco sind zwei Schmusekatzen, die ein liebevolles Zuhause suchen. Fotos: privat

Katzenkinder suchen ein Zuhause
Zwei Augenpaare, die verzaubern

Pino und Coco, sind zwei 14 Wochen junge Katzenkinder, die ein liebevolles Zuhause suchen. Von den Tierfreunden Kamen wurden die Samtpfötchen aufgenommen, gechippt und geimpft.  Momentan befinden sie sich in einer Pflegestelle und könnten langsam umziehen. Wer Pino und Coco näher kennenlernen möchte, wendet sich bitte an die Tierfreunde Kamen, Telefon: 0176/5443277

  • Stadtspiegel Kamen
  • 06.07.20
Natur + Garten
Im Kreis Unna werden trotz Kastrationsverordnung immer noch viel zu viele Katzen geboren. Foto: Tierfreunde Kamen

Jede Menge Katzenbabys trotz Kastrationsverordnung im Kreis Unna
„Immer noch zu viel Tierleid“

Seit 2018 gilt im gesamten Kreis Unna die vom Kreistag beschlossene Katzenschutzverordnung. Damit wird Kastration und eine Kennzeichnung für freilaufende Katzen verpflichtend. „Mit dieser Maßnahme sollte das Elend der freilebenden Katzen im Kreis Unna eingedämmt werden“, erklärt Regina Müller, Vorsitzende der Tierfreunde Kamen. Trotzdem hat die Tiernotstation immer noch mit einer großen Anzahl von ungewollten Katzenbabys und trächtigen Freigängern zu kämpfen. Auch in diesem Frühjahr wurden die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 27.06.20
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Sky tobt ausgelassen am Strand. Fotos (3): privat
3 Bilder

NEUIGKEITEN VON SKY, DEM Hund, DER WEIHNACHTEN FAST Erfroren WÄRE
Zum ersten Mal am Meer

Erinnern Sie sich? - Der kleine Husky, der in Bergkamen in einer kalten Winternacht fast erfroren wäre, hat Glück gehabt und lebt jetzt in einer tollen Familie. Von Zeit zu Zeit schickt Frauchen den Tierfreunden in Kamen Bilder der inzwischen erwachsenen Hündin, damit die damaligen Retter auf dem Laufenden bleiben. Ein Beweis für die Aktivisten, dass ihre Arbeit lohnenswert wert ist und der Kampf ums Tierwohl kein aussichtsloser. Sky ist mittlerweile fast ein Jahr alt und lebt ein glückliches...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.06.20
  • 5
  • 2
Blaulicht
Ein Eimer mit organischem Inhalt, der zu verwesen scheint, steht am Straßenrand.
2 Bilder

Bergkamen: Wer entsorgt Schlachtabfälle in einer Parkbucht?
Gruselfund am Straßenrand

+++ Update +++ Montag, 25. Mai: Der Eimer mit den Schlachtabfällen wurde endlich von einem Team der Wirtschaftsbetriebe Lünen (WBL) abgeholt. Kreispolizeisprecher Bernd Pentrop spricht in diesem Zusammenhang von einer Verkettung unglücklicher Umstände. Zum einen befände sich die besagte Stelle nicht im Zuständigkeitsgebiet der Polizei im Kreis Unna und zum anderen sei wohl zwischen dem Feiertag und dem Wochenende niemand zu erreichen gewesen. "Doch jetzt gilt es, das Problem schnell aus der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 23.05.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Es scheint, als würde Sky lauthals lachen. Grund dazu hätte sie jedenfalls. Fotos (3): privat
3 Bilder

Neuigkeiten von Sky, dem Husky, der Weihnachten fast gestorben wäre
Dieser Hund kann jetzt wieder „lachen“

Ein Hunde-Drama mit „Happy End“: Der kleine Husky, der in der Weihnachtsnacht fast erfroren wäre, hat letztendlich doch ein liebevolles Zuhause gefunden und entwickelt sich nun prächtig. Es gibt Neuigkeiten von Sky, der Husky-Hündin aus Bergkamen, die als Welpe schwer misshandelt wurde. Mittlerweile ist sie schon ein halbes Jahr alt und auf den aktuellen Fotos, die ihre neue Besitzerin den Tierfreunden geschickt hat, scheint Sky sogar zu lächeln. Grund dazu hätte sie jedenfalls. Der Fall sorgte...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 07.05.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Er sitzt immer am Fenster und guckt sehnsüchtig nach draußen.
2 Bilder

Kamen: Kater Feivel ist in Not
Wieder zurück in der Tiernotstation

Der einjährige Kater Feivel ist wieder in der Obhut der Tierfreunde. Er war zwar schon vermittelt, doch musste jetzt leider zurück, da man den kleinen Kater nicht zuhause einsperren kann. Feivel braucht Freigang. Schweren Herzens hatte sich seine Besitzerin dazu entschlossen, ihn daher zurück zu bringen. „Es hat ihr das Herz gebrochen, aber Feivel hätte dort keine Möglichkeit gehabt, in Sicherheit die Umgebung zu erkunden“, verrät Regina Müller von den Tierfreunden Kamen. Alle Ablenkungsmanöver...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 07.05.20
  • 1
Natur + Garten
Ein Zuhause mit einem gesicherten Balkon wäre für Sissi ideal.

Tierfreunde Kamen suchen für Sissi ein neues Zuhaus
Katze in Not!

Die hübsche Sissi möchte gerne so bald wie möglich in einem neuen Zuhause ankommen. Sie hat es nie gelernt, mit einer anderen Katze zu leben. Sie ist sieben Jahre alt. Deshalb braucht sie einen Einzelplatz, da sie andere Katzen nicht duldet. Zudem würde sich Sissi über ein Zuhause mit einem gesicherten Balkon freuen. Sie ist geimpft, gechippt, kastriert und bereit für ein neues und hoffentlich schönes Leben. Näheres erfahren Interessierte bei einem Gespräch mit den Tierfreunden Kamen, Tel....

  • Stadtspiegel Kamen
  • 19.03.20
Vereine + Ehrenamt
Klara ist die Ruhe selbst und wünscht sich eine entsprechende Familie.
2 Bilder

Tierfreunde Kamen suchen für Glückskatze Klara ein Zuhause
Endlich zur Ruhe kommen

Glückskatze Klara (5) sucht ein ruhiges Zuhause. Sie möchte gerne als „Einzelprinzessin“ zu einer Familie mit älteren Kindern ziehen und benötigt dringend Freigang in verkehrsberuhigter Umgebung. Klara ist geimpft, gechippt und kastriert und bereit für ein neues und hoffentlich schönes Leben. Interessenten melden sich bitte bei den Tierfreunden Kamen, Tel. 02307/4387745.

  • Stadtspiegel Kamen
  • 13.03.20
Natur + Garten
Maja ist sechs Monate alt.
2 Bilder

Geschwisterpärchen sucht liebevolles Zuhause
Kamener Samtpfoten in Not

Maja und Leni suchen zusammen ein neues Zuhause. Sie waren ganz wild, als die Tierfreunde Kamen sie als streunende Kätzchen eingefangen haben. Mittlerweile sind sie Menschen gegenüber zwar zunächst zurückhaltend, doch wenn sie sich eingelebt haben, finden sie Vertrauen und verlangen nach Zuneigung. Beide sind erst sechs Monate alt, kastriert, gechipt und komplett geimpft. Sie sind zur Zeit in einer Pflegestelle untergebracht. Nähere Infos bei den Tierfreunde Kamen unter Tel. 0176/...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.02.20
Natur + Garten
Die Feuerwehr rettete die Katze aus den Baumwipfeln. Von dort kam sie nicht mehr alleine herunter.
4 Bilder

Bergkamen: Feuerwehreinsatz zur Tierrettung
Katze saß seit gestern Mittag in den Baumwipfeln

Seit Tagen wurde die Katze in Bergkamen bereits vermisst. Gestern Mittag wurde sie dann endlich gesehen: Hoch oben in den Baumwipfeln im Waldstück an der Nachtigallstraße. Die Besitzer entdeckten das verängstigte Tier in einer Höhe von über zehn Metern und wussten nicht, wie sie das Kätzchen herunterholen sollten. Ein Anruf bei den Tierfreunden Kamen genügte und die Vorsitzende Regina Müller wurde aktiv: „Eine Kollegin hat sofort die Feuerwehr angerufen und die Helfer sind auch umgehend zur...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 25.01.20
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Kater Jack ist sieben Jahre alt.
2 Bilder

Neue Freundin und weg mit den Kätzchen
Zwei traurige Samtpfoten in Not

Zum Glück sind Cassy (10) und Jack (7) wenigstens noch zusammen. Ihr Besitzer hat die Katzen bei den Tierfreunden Kamen abgegeben, da er eine neue Freundin hat. Durch die neue Partnerin, die zudem noch einen Hund mitbringt, hat sich das Leben der zwei Stubentiger komplett geändert und sie sind wieder in der Kamener Tiernotstation gelandet, von wo sie auch einst vermittelt wurden. Doch selbst wenn sich die Lebensplanung des Katzenhalters geändert hat, sollen zumindest Cassy und Jack zusammen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.01.20
Blaulicht
Sky ist heute in ihrer neuen Familie angekommen. Fotos: privat
Video 11 Bilder

Mit Video: Sky ist gesund und kommt in eine tolle Familie
Ein neues Leben für den kleinen Husky

Diese Geschichte eignet sich zu einem Hollywood-Drama mit „Happy End“: Der kleine Husky, der in der Weihnachtsnacht fast erfroren wäre, hat nun ein zweites Leben geschenkt bekommen und darf heute aus der Tierklinik zu seiner neuen Familie nach Hause. „So ganz fit ist die kleine Sky noch nicht. Sie braucht weiterhin medizinische Pflege und vor allem viel Fürsorge und Liebe“, erklärt Regina Müller von den Tierfreunden Kamen, die sich freut, dass der kleine Husky heute aus der Klinik entlassen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 13.01.20
  • 6
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Der Husky namens Sky befindet sich wohl noch in der Tierklinik am Kaiserberg in Duisburg und wird dort weiterhin medizinisch versorgt. Foto: privat

Bergkamen: Sorge um den Welpen, der in der Weihnachtsnacht fast erfroren wäre
Der kleine Husky hat überlebt!

Die Tierfreunde Kamen können erst einmal aufatmen: Der kleine Husky, der in der Weihnachtsnacht in Bergkamen fast erfroren wäre, hat sein Martyrium überlebt (wir berichteten). Zur Zeit befindet er sich wohl noch in der Tierklinik Duisburg zur weiteren Versorgung. Dies sei jedenfalls der aktuelle Stand, den auch Vera Howanietz von der Polizeipressestelle im Kreis Unna bestätigen kann. "Zur Zeit laufen noch die Ermittlungen bezüglich der Besitzverhältnisse", erklärt Howanietz auf Anfrage der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 07.01.20
  • 8
  • 3
Blaulicht
Wie geht es der kleinen Sky, die Weihnachten halb erfroren in einem Kellereingang gefunden worden ist? Foto: privat
2 Bilder

Tierfreunde Kamen werden mit Fragen bombardiert
Hat der kleine Husky überlebt?

Die Sorge um den Welpen, der Weihnachten halb erfroren (wir berichteten) in einem Kellereingang in Weddinghofen gefunden wurde, beschäftigt die Leser im Netz. Wie geht es dem Kleinen, der um ein Haar gestorben wäre? Warum gibt es drei Tage nach der Vermisstenmeldung noch keine Infos über den Gesundheitszustand des Hundes? Die Tierfreunde Kamen finden nicht zur Ruhe. Ständig werden sie mit Fragen bombardiert. Als der Kleine gerettet wurde, war es bereits "fünf vor zwölf". Mit starker...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 28.12.19
  • 9
Natur + Garten
Der kleine Welpe schwebt in Lebensgefahr und befindet sich zur Zeit in der Tierklinik in Duisburg. Fotos (2): privat
2 Bilder

Vermisste Hündin gefunden
Husky-Welpe in der Weihnachtsnacht fast erfroren

Dies ist keine schöne Geschichte mit einem "Happy End", vielmehr ein brutales und reales Beispiel dafür, was hilflosen Tieren passieren kann.  Öffentlich wurde das Drama am ersten Weihnachtstag mit einer Suchmeldung bei Ebay-Kleinanzeigen. Ein achtwöchiger Husky-Welpe galt in Bergkamen als vermisst. Wer hat ihn gesehen? Gefunden wurde er schließlich völlig unterkühlt und verdreckt in einem Kellereingang in Weddinghofen. Nach der Erstversorgung bei einer Kamener Tierärztin wurde der geschwächte...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 26.12.19
  • 9
  • 2
Natur + Garten
Diese beiden Katzen brauchen dringend ein neues Zuhause, wo sie sich wohlfühlen können.

Notfell der Woche
Mutter- und Tochterkatze suchen ein Zuhause

Zwei Katzen, Mama (l.) 10 Monate alt und Tochter (r.) 4 1/2 Monate alt, suchen ein neues und liebevolles Zuhause. Beide Kätzchen wurden durch die Tierfreunde Kamen geimpft, gechipt und kastriert. Vereinsvorsitzende Regina Müller ist im Moment sehr angespannt: "Zur Zeit gibt es in Kamen, Bergkamen und Bönen so viel Elend. Wir haben so viele Katzen wie noch nie in der Tiernotstation zu versorgen. Hoffentlich finden sich auf diesem Wege ein paar nette Familien." Wer also beispielsweise diese...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 05.11.19
Natur + Garten
Regina Müller hofft, dass die zwei Wochen alten Kätzchen gerettet werden können.
7 Bilder

Tierfreunde Kamen retten kleine Stubentiger aus einem Haus in Bergkamen
„Nur eine handvoll Katze“

Nicht für alle laufen diese Sommerferien ruhig und entspannt. Besonders die Tierfreunde Kamen geraten nach der lang anhaltenden Hitze nun erneut ins Schwitzen: Sie kämpfen derzeit um das Überleben von zwei Wochen alten Katzenkindern. Die Babys sind jetzt aus einem Haus voller verwahrloster Katzen gerettet worden. „Der Notfall wurde uns am 7. August gemeldet“, verrät Regina Müller, erste Vorsitzende der Tierfreunde Kamen. Die Situation: In einem Bergkamener Haushalt befanden sich mehrere...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 10.08.19
  • 1
Blaulicht
Die anhaltende Hitze ist für Mensch und Tier schwer auszuhalten. Foto: Anja Jungvogel
2 Bilder

Bei den Tierfreunden Kamen läuft das Telefon „heiß“
Viel Tierleid bei der Hitze im Kreis Unna

Die Hitze ist für Mensch und Tier dieser Tage schier unerträglich. Bei der Feuerwehr im Kreis Unna, den Notärzten als auch den Tierfreunden Kamen liefen zudem die Telefone „heiß“. Tierschützerin Regina Müller wandte sich aus diesem Grund nicht nur an das Veterinäramt, an den tierärztlichen Notdienst, die Polizei, sondern auch an unsere Redaktion. „Es ist so schwer, nach Büroschluss noch jemanden zu erreichen, der sich um das Leid der Kleintiere und um das Vieh kümmert“, erklärt sie, die in den...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 25.07.19
Vereine + Ehrenamt
Dieses kleine Katzenkind ist traurig und sucht ein schönes Zuhause. Foto: privat

Tierfreunde Kamen haben in den Ferien das Haus voll
Kleines Katzenkind in Not

Zuhause gesucht: Zsheiko ist 15 Wochen alt und ein sehr verspieltes Katzenkind. Die Katze ist entwurmt, geimpft und auch schon gechipt. Jetzt braucht sie nur noch eine liebevolle Familie, die vielleicht schon einen anderen Stubentiger beherbergt, denn Zsheiko ist nicht gern allein. Wer die Kleine kennenlernen möchte, wendet sich bitte an die Tierfreunde Kamen, Tel. 02307/4387745.

  • Stadtspiegel Kamen
  • 25.07.19
Ratgeber
Die Kleinen sind gestern erst geboren und haben ihr Augen noch nicht geöffnet. Fotos: Anja Jungvogel
6 Bilder

Tierfreunde Kamen geben Tipps für die Urlaubszeit
Mit Video: Ferien und Katzenjammer

Sie sind süß, sie sind flauschig. Doch wenn die Ferien beginnen, sind sie einfach nur lästig. Dann heißt es oft: "Raus mit dir, ab heute sind wir keine Freunde mehr!" Für Regina Müller, Vorsitzende der Tierfreunde Kamen, ist dieses grausame Urlaubsphänomen nicht neu. Seit 23 Jahren rettet sie mit ihren Vereinsmitgliedern ausgesetzte Katzen, viele davon hauptsächlich in den Sommerferien. Bei der Vermittlung nimmt sie die neuen Besitzer darum genau unter die Lupe: „Das ist nichts Persönliches“,...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 05.07.19
Natur + Garten
Anhand der Tätowierungen in beiden Ohren konnte festgestellt werden, dass es sich wohl um ein Zuchtkaninchen handeln musste. Fotos: privat
5 Bilder

Bergkamen: Schon wieder ein Fall von Tierquälerei
Kaninchen in Tüten verpackt und weggeworfen

Schon wieder erhielten die Tierfreunde Kamen einen schrecklichen Notruf aus Bergkamen. Doch diesmal kam jede Hilfe zu spät. „Heute Mittag rief mich eine Frau an, die mit ihrem Hund spazieren ging“, verrät Tierschützerin Melanie. „Sie war völlig aufgelöst. Ihr Hund hätte im Römerwald Oberaden einen Jutesack aufgestöbert, in dem sich eine blutende Katze befinden sollte.“ Melanie fuhr sofort los, um das Tier gegebenenfalls zu retten oder um wenigstens einen eventuellen Chip auszulesen. Eine...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.05.19
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.