Alles zum Thema Not

Beiträge zum Thema Not

Natur + Garten
Regina Müller hofft, dass die zwei Wochen alten Kätzchen gerettet werden können.
7 Bilder

Tierfreunde Kamen retten kleine Stubentiger aus einem Haus in Bergkamen
„Nur eine handvoll Katze“

Nicht für alle laufen diese Sommerferien ruhig und entspannt. Besonders die Tierfreunde Kamen geraten nach der lang anhaltenden Hitze nun erneut ins Schwitzen: Sie kämpfen derzeit um das Überleben von zwei Wochen alten Katzenkindern. Die Babys sind jetzt aus einem Haus voller verwahrloster Katzen gerettet worden. „Der Notfall wurde uns am 7. August gemeldet“, verrät Regina Müller, erste Vorsitzende der Tierfreunde Kamen. Die Situation: In einem Bergkamener Haushalt befanden sich mehrere...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 10.08.19
  •  1
Blaulicht
Die anhaltende Hitze ist für Mensch und Tier schwer auszuhalten. Foto: Anja Jungvogel
2 Bilder

Bei den Tierfreunden Kamen läuft das Telefon „heiß“
Viel Tierleid bei der Hitze im Kreis Unna

Die Hitze ist für Mensch und Tier dieser Tage schier unerträglich. Bei der Feuerwehr im Kreis Unna, den Notärzten als auch den Tierfreunden Kamen liefen zudem die Telefone „heiß“. Tierschützerin Regina Müller wandte sich aus diesem Grund nicht nur an das Veterinäramt, an den tierärztlichen Notdienst, die Polizei, sondern auch an unsere Redaktion. „Es ist so schwer, nach Büroschluss noch jemanden zu erreichen, der sich um das Leid der Kleintiere und um das Vieh kümmert“, erklärt sie, die in...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 25.07.19
LK-Gemeinschaft
Gerade werden viele Festmeter Nadelholz aus dem Wald geholt, denn ein Großteil heimischer Bäume ist wegen Hitze und Trockenheit von Schädlingen befallen. Foto: IG Bau

Wald in Not
IG BAU warnt vor „Dürre-Stress“ und massiven Schäden

Zu trocken, zu warm, zu viele Schädlinge: Ein Großteil der heimischen Nadelbäume ist nach Einschätzung der IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) Westfalen Mitte-Süd akut bedroht – mit massiven Folgen für die Forstwirtschaft in der Region. Kreis Unna. „Nach dem Hitze-Jahr 2018 fehlt auch in diesem Sommer bislang der nötige Regen. Gerade heimische Fichten leiden unter ,Dürre-Stress‘. Die Bäume sind Schädlingen wie dem Borkenkäfer fast schutzlos ausgeliefert“, sagt der Bezirksvorsitzende der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 23.07.19
Natur + Garten
Diese und weitere Kunstobjekte sind ab dem 4. Juli im Hanns-Dieter-Hüsch-Bildungszentrum ausgestellt.

Jugend geht an die wichtigen Themen
„(Um)welt geht uns alle an“

Armut, Hungersnot, Ungleichheit, verantwortungsvoller Konsum, Klimaschutz, Leben im Wasser und Gerechtigkeit: Diese Themen haben Schüler in den vergangenen Wochen aufgearbeitet. In Kooperation mit der VHS Moers – Kamp-Lintfort haben die Gymnasien In den Filder Benden und Rheinkamp ein Projekt zum Thema Umwelt durchgeführt. Durch Workshops von Fachkräften des „Eine-Welt-Netzes“ wurden die Jugendlichen für die Probleme sensibilisiert. Die Klasse 7d des Gymnasiums Rheinkamp hat Kunstobjekte...

  • Moers
  • 02.07.19
Politik
Die Grünen wollen auch in Duisburg den "Klimanotstand" ausrufen. SPD und CDU sehen darin lediglich eine "Symbolpolitik. Foto: Pixabay
3 Bilder

"Klimanotstand": SPD und CDU kanzeln Grüne ab und erkennen bei sich "konkretes Handeln"
"Reine Symbolpolitik!"

Mit der Überschrift "Heißer Scheiß" hat die Tageszeitung aus Berlin (taz) das Thema überschrieben. Den "Klimanotstand" haben mittlerweile zahlreiche Städte im Lande ausgerufen, etwa der Reviernachbar Bochum. Die Grünen wollen dies Stand der Dinge nun auch für Duisburg ausrufen. Und werden bei diesem Vorhaben von SPD und CDU abgekanzelt. Die Stadt müsse ihr Handeln stärker am Klimaschutz ausrichten, jede Entscheidung solle daran gemessen werden, ob sie den CO2-Ausstoss verringert oder nicht....

  • Duisburg
  • 29.06.19
  •  2
Politik
Dieses Faltboot wurde aus dem Mittelmeer gezogen. Die Seebrücke brachte es mit auf den Reinoldirkirchplatz, um die oft lebensgefährliche Flucht ins Blickfeld zu rücken.
5 Bilder

Bewegung bringt die Angst und Gefahr auf der Flucht in die Fußgängerzone
Mit dem Faltboot erzählt die Seebrücke von Seenot

40 Dortmunder haben vor der Reinoldikirche ein Faltboot aufgeblasen, ein gerade mal vier Meter langes und 12 Meter breites Schlauchboot, dem Menschen ihr Leben anvertrauten, auf der Flucht nach Europa. Mit der Aktion will der Verein Seebrücke demonstrieren, was es bedeutet, mit 160 bis 190 anderen in einem Fluchtboot auf dem Meer zu sein. Das Boot, in das sich Passanten in der Fußgängerzone setzten, um das nach zu empfinden, wurde  leer in internationalen Gewässern gefunden. "Trotz des...

  • Dortmund-City
  • 08.05.19
Reisen + Entdecken
Das Dortmunder Prinzenpaar Thomas I.(l.)  und Angelika  II. überreichen der Bahnhofsmission ihren Prinzenorden und eine Geldspende für die Arbeit der Bahnhofsmission.

Karnevalisten überraschen die Helfer in der Not
Prinzenpaar besucht die Dortmunder Bahnhofsmission

Schon vor dem großen Roasenmontagszug besuchte das Prinzenpaar, Prinz Thomas I. (Fischer) und Prinzessin Angelika II. (Konsorr) die Bahnhofsmission. Prinz Thomas hat einen besonderen Bezug zu dieser Einrichtung, da er zwei Jahre hier ehrenamtlich half. "Es erfüllt einen mit großer Dankbarkeit, wenn man hilfsbedürftigen Menschen zur Seite stehen darf", so der Prinz. Es war dem Prinzenpaar eine große Ehre, stellvertretend für alle Mitarbeiter der Bahnhofsmission den Prinzenorden an Swetlana Berg...

  • Dortmund-City
  • 04.03.19
Ratgeber
Apotheken-Leuchtreklame Hirsch-Apotheke, Ecke Ostwall/Ostenhellweg

Notdienste Nordost, 3.11.-7.11.

Apotheken: Samstag, 3.11. Bären-Apotheke, Brackeler Hellweg 123, Tel. 0231/9252060 Georg-Apotheke, Saarlandstraße 40, Tel. 0231/122501 Sonntag, 4.11. Burg-Apotheke, Bahnhofstraße 26, 59423 Unna, Tel. 02303/14927 Hindenburg-Apotheke, Münsterstraße 119, Tel. 0231/813136 Montag, 5.11. Glückauf-Apotheke, Alsenstraße 5, 44532 Lünen, Tel. 02306/942410 Apotheke am Hackländerplatz, Münsterstraße 207, Tel. 0231/812237 Dienstag, 6.11. Mohren-Apotheke, Körner Hellweg 74, Tel....

  • Dortmund-Ost
  • 31.10.18
Ratgeber

Apotheken-Notdienst City 7.7. - 11.7. 2018

Samstag, 7.7. Falken-Apotheke, Rheinische Str. 102, Tel. 140040 Sonntag, 8.7. Apotheke im Kaiserviertel, Kaiserstr. 97, Tel. 522503 Montag, 9.7. Apotheke am Hackländerplatz, Münsterstr. 207, Tel. 812237 Dienstag, 10.7. Apotheke im WEZ, Bornstraße 160, Tel. 9812920 Mittwoch, 11.7. Hindenburg-Apotheke, Münsterstr. 119, Tel. 813136 Infos über weitere Notdienst-Apotheken: www.akwl.de und kostenlos unter Tel.  0800 002 2833 Im Notfall: Ärztlicher Notdienst: Tel. 116 117...

  • Dortmund-City
  • 04.07.18
Ratgeber
Apotheken-Leuchtreklame Hirsch-Apotheke, Ecke Ostwall/Ostenhellweg

Notdienste Nordost, 20.6. - 24.6.

Apotheken: Mittwoch, 20.6. Ring-Apotheke, Bahnhofstraße 41, 59423 Unna, Tel. 02303/12244 Stein-Apotheke, Leopoldstraße 10, Tel. 0231/7281010 Donnerstag, 21.6. Michael-Apotheke, Färberstraße 23, Tel. 0231/29552 Magnum-Apotheke, Ostenhellweg 30, Tel. 0231/579611 Freitag, 22.6. Funkturm-Apotheke, Arcostr. 78, Tel. 0231/253247 Apotheke Streich Brechten, Evinger Straße 585, Tel. 0231/98221010 Samstag, 23.6. Glückauf-Apotheke, Alsenstraße 5, 44532 Lünen, Tel....

  • Dortmund-Ost
  • 18.06.18
Politik
Das Gast-Haus an der Rheinischen Straße konnte seine Öffnungszeiten verlängern.

Stadt plant neues Konzept: Mehr Hilfen für Wohnungslose

Der Verwaltungsvorstand gab jetzt grünes Licht für die Reform der Wohnungslosenhilfe. Seit einem Jahr hat die Verwaltung in der Federführung des Sozialamtes intensiv das bestehende Versorgungssystem einem Check unterzogen. Alle Netzwerkakteure, vor allem auch die nicht städtischen Profis und ehrenamtlich aktiven Träger, Initiativen und Vereine, haben sich in vielen Diskussionen auf einen neuen Weg geeinigt. So wurden Angebote bedarfsgerecht verändert, neue Maßnahmen entworfen und abgestimmt....

  • Dortmund-City
  • 14.05.18
Politik
Pressbricht Nr. 631

Kanzlerwahl – „weiter so“ oder Schuldenabbau, Investitionen und große Reformen?

Agenda News: Die Not nach dem verlorenen Zweiten Weltkrieg wurde durch Enteignung und Umverteilung in großem Stil gelindert und der Staat zahlungsfähig. Hagen, 20.03.2018. Durch die Gesetze zum Notopfer Berlin, Lastenausgleich, Marshallplan, Länderfinanzausgleich und Solidaritätszuschlag wurden Bürger um rund 1 Billionen Euro enteignet und das Geld an Notdürftige umverteilt. Begünstigt waren Bürger, die unter den Folgen des Krieges besonders gelitten haben und arme Bundesländer, die von...

  • Hagen
  • 20.03.18
Ratgeber
Apotheken-Leuchtreklame Hirsch-Apotheke, Ecke Ostwall/Ostenhellweg

Apo-Notdienst Nordost 22.11.- 26.11.

Mittwoch, 22.11. Sonnen-Apotheke, Karlstr. 3, 59427 Unna, Tel. 02303/50760 Alte Apotheke Küppersbusch, Alsenstr. 3, 44532 Lünen, Tel. 02306/306050 Donnerstag, 23.11. Körnebach-Apotheke, Berliner Str. 31, Tel. 599013 Luisen-Apotheke, Moltkestr. 2, 44536 Lünen, Tel. 02306/18818 Freitag, 24.11. Neumarkt-Apotheke, Willy-Brandt-Platz 13, 59174 Kamen, Tel. 02307/18093 Alte Apotheke, Hermannstr. 52, Tel. 433974 Samstag, 25.11. Kaiserau-Apotheke, Einsteinstr. 1, 59174 Kamen, Tel....

  • Dortmund-Nord
  • 20.11.17
Ratgeber
Apotheken-Leuchtreklame Hirsch-Apotheke, Ecke Ostwall/Ostenhellweg

Apotheken-Notdienst Nordost 29.10 - 1.11.

Sonntag, 29.10. Mühlen-Apotheke, Massener Hellweg 27, 59427 Unna, Tel. 02303/50244 Hirsch-Apotheke, Ostenhellweg 61, Tel. 525270 Montag, 30.10. Bienen-Apotheke, Husener Str. 50, Tel. 281390 Tauben-Apotheke, Markt Königsborn 2, 59425 Unna, Tel. 02303/65201 Dienstag, 31.10. Eulen-Apotheke, Hertinger Str. 18, 59423 Unna,Tel. 02303/16400 Glückauf-Apotheke, Alsenstr. 5, 44532 Lünen, Tel. 02306/942410 Mittwoch, 1.11. Spitzweg-Apotheke, Wickeder Hellweg 108, Tel....

  • Dortmund-Nord
  • 27.10.17
Politik
Pressebericht Nr. 579

Agenda 2011-2012: Kommentare zum Boykott der Bundestagswahl 2017

Es war absehbar, dass dieses Thema kontrovers behandelt würde. U. a. kommentiert Dirk Borck aus Lehrte | 22.08.2017 | 09:41 „Entschuldigung, aber wer mit so einem Vorschlag kommt, leidet sicher an galoppierendem Schwachsinn“.   Hagen, 25.08.2017. Bei der letzten Bundestagswahl haben 30 Prozent Nichtwähler, wie bei den letzten Landtagswahlen rund 50 Nichtwähler, die Wahlen boykottiert. Sie als schwachsinnig zu bezeichnen steht Borck nicht zu. Heike F. Frank aus Bielefeld I 18.08.2017 |...

  • Hagen
  • 25.08.17
Kultur
6 Bilder

Brückenbauer - für ganz besondere Menschen

Es gibt solch besondere Menschen, man nennt sie die Brückenbauer.  Sie lotsen dich  durch allerlei Lebensböen und Hagelschauer.  Errichten Brücken zum Herzen,  deuten auf schmale Pfade ins Glück.  Ein kleiner Stupser - schau nicht in den grauen Abgrund zurück.  Ein intensiver Blick in die Seele, plötzlich wird dir ganz warm. Ein großes Verstehen -   macht unsere Welt weniger arm.  Sie sind kostbar und selten, halt sie gut fest und gib ihnen Raum. Und eines Tages baust du sie...

  • Kleve
  • 19.08.17
  •  16
  •  24
Überregionales

Sehr menschlich!

Es gibt Leute, die haben einen geregelten Arbeitstag. So manch einer schätzt sich darüber glücklich. Acht Stunden am Tag, absehbar. Eine verlässliche Größe, mit der sich planen und leben lässt. Und dann wiederum gibt es Menschen, die nicht auf die Uhr gucken (können), weil sie stets in Bereitschaft sind: Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste gehören zweifelsohne dazu. Das habe ich - beeindruckend, bei allem Übel - am vergangenen Wochenende selbst miterlebt. Ich ziehe den Hut vor diesen...

  • Moers
  • 10.08.17
  •  3
  •  7
Überregionales
Finja und Fancy suchen ein Zuhause. Foto: Müller

Katzen in Not: "Nur im Doppelpack!"

Finja und Fancy sind zwei Katzenkinder in Not. Sie sind jetzt gerade acht Wochen alt geworden und haben bei den Tierfreunden Kamen Unterschlupf gefunden. Leider ist das Katzenhaus mehr als überfüllt und daher suchen die Kleinen schon bald eine neue Bleibe. Selbstverständlich sind sie geimpft und entwurmt. Jetzt fehlen nur noch jede Menge Streicheleinheiten von lieben "Dosenöffnern". Nähere Infos zu Finja und Fancy erteilt Regina Müller von den Tierfreunden Kamen unter Tel. 02307/4387745 oder...

  • Kamen
  • 08.08.17
Überregionales
Mehr als 100 Kinder nahmen an der Rallye teil. Foto: Lammert

"Wo wir sind, bist du sicher": "Notinseln"-Projekt für Kinder in Düsseldorf-Wersten

Bereits seit zwei Jahren gibt es in Düsseldorf-Wersten das Projekt „Notinseln“ der IHK Düsseldorf für Kinder in Notsituationen. Unter dem Motto „Wo wir sind, bist du sicher“ werden Kindern in Notsituationen Zufluchtsmöglichkeiten geboten. Sei es ein Unfall, ein verlorener Schlüssel, ganz dringend mal Pipi machen oder ein vergessenes Handy – die Geschäfte, an deren Tür ein großer Notinsel-Aufkleber zu sehen ist, sind für die Kinder da, rufen Hilfe oder trösten erst einmal. Über zwanzig...

  • Düsseldorf
  • 04.05.17
  •  3
  •  2
Überregionales
Seit 2011 kümmert sich der Langenfelder Franz Josef Handwerker in Uganda um Waisen- und Straßenkinder. Foto: Privat
2 Bilder

"Hilfe in Uganda" - Einblicke in die Arbeit

Der Langenfelder Franz Josef Handwerker ist seit 2011 immer wieder in Uganda um dort Waisen- und Straßenkindern sowie Bedürftigen zu helfen. "Probleme gibt es viele" Während seiner Aufenthalte in Uganda hat der Langenfelder die schlimmsten Ecken der Slums gesehen. Schulbildung, Betreuung, Unterkünfte, Essen: „Probleme gibt es dort viele“, erklärt der gelernte Kfz-Mechaniker, der durch seinen tatkräftigen Einsatz das Elend der Waisen- und Straßenkinder eindämmen möchte. Ende letzten Jahres...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 17.03.17
  •  1
Überregionales
Mit Sicherheit nicht bequem, aber zweckerfüllend.
2 Bilder

Not macht erfinderisch

Auf der Insel Floreana, eine der kleineren Inseln im Süden des Galápagos-Archipels, konnte mein Sohn diesen Rollstuhl und das Fitnesscenter fotografieren. Die Bilder sprechen für sich. Floreana ist von den besiedelten Inseln, die mit den wenigsten Einwohnern. Diese Insel wurde damals von deutschen Einwanderern besiedelt. Eine sowohl dubiose als auch düstere spannende Geschichte wird von diesen Deutschen erzählt. Wer Lust hat, kann sich hier kurz einlesen

  • Essen-Süd
  • 09.02.17
  •  20
  •  23
Kultur

Warum?

Ich betrachte den kleinen Planeten, der in der Schwerelosigkeit vor mir schwebt. Fast perfekt rund, sieht er aus wie eine schöne blaue Kugel. Er strahlt Frieden, Ruhe und Glück aus. Er ist vollkommen – auf den ersten Blick. Ich könnte damit spielen, ihn wie einen Ball hin und her hüpfen lassen. Ich könnte ihn wie einen Stein in die Weite des Alls schleudern, könnte ihn auch vernichten. Aber ich tue es nicht. Ich ziehe ihn näher heran und sehe ihn mir genauer an. Viele Lebewesen...

  • Hemer
  • 14.01.17
  •  3
  •  7
Kultur
5 Bilder

Dezember im Morgenlicht - zum 4. Advent

Dezember im Morgenlicht Milchig trüb die Morgenstunde von Raureif bedeckt Asphalt und Grün. Erwartungsvoll meine stumme Bitte: erglühe Morgenstunde lass Hoffnungsstreifen blüh`n. Zögerliches Licht erhellt trübe Gedanken wie den Morgen Nachtschatten entweichen, Kristalle der Eisblumen glitzern, tropfen wie Perlen auf schimmerndem Grund; leise Wintertränen spiegeln sich wie Diamanten, der Horizont darüber bedeckt das stille Land schützend wie ein Friedensband. Weiße Decken auf...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.12.16
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.