NRW-Landeshaushalt 2020
René Schneider gegen Millionen-Kürzung beim Hochwasserschutz

Die SPD im Düsseldorfer Landtag spricht sich gegen eine Kürzung von Landesmitteln für den Hochwasserschutz aus. Bei der vergangenen Sitzung des Umweltausschusses stimmte unter anderem der hiesige SPD-Landtagsabgeordnete René Schneider gegen eine Kürzung um 10 Millionen Euro. „Von der Landesregierung wird so getan, als ob das Geld derzeit nicht gebraucht wird. Dabei hat allein der Deichverband Duisburg-Xanten bis 2025 zig Baumaßnahmen vor der Brust. Mit zehn Millionen Euro könnte man da einiges bewirken“, meint Schneider.

Das Geld könne man zum Beispiel zurücklegen für kommende Jahre, in denen Deiche zurückverlegt werden und an vielen Stellen noch höher gebaut werden müssen. Das belastet die Deichverbände und ihre Mitglieder finanziell aufs Ärgste. Mit zehn Millionen Euro könnte man ebenso die Anwohner bei der Deichgebühr entlasten. So oder so verbiete es sich schon rein symbolisch, beim Hochwasserschutz zu sparen, meint der SPD-Landtagsabgeordnete.

Der aktuelle Haushaltsentwurf für 2020 sieht eine Kürzung beim Hochwasserschutz in Höhe von zehn Millionen Euro vor. Die Titelgruppe 66 sieht nach den Plänen der schwarz-gelben Landesregierung für das kommende Jahr nur noch rund 56.700.000 Euro vor – für das aktuelle Jahr stehen noch rund 66.700.000 Euro im Haushalt. Nach der fachlichen Beratung im Ausschuss, der mit Mehrheit von CDU und FDP für eine Kürzung gestimmt hat, wird der Landtag voraussichtlich im Dezember den Haushalt 2020 endgültig verabschieden.

Autor:

René Schneider (SPD) aus Kamp-Lintfort

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen