Sturmtruppen besiegen die Macht

11Bilder

Möge die Macht mit uns sein, so dachten sich wohl auch die 3 der Stadtspitze in Kamp-Lintfort am Donnerstag, kurz vor dem Sturm der Alten Weiber auf das Rathaus. In der Figur des Obi Wan Kenobi (Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt) Darth Vader (1. Beigeordnete Dr. Christoph Müllmann) und Chewbacca (Kämmerer Martin Notthoff), stellten mit Laserschwertern bewaffnet, sie sich der herannahenden Truppen der "Alten Weiber". Mit Trommel und viel Lärm näherten sie sich dem Rathaus und wurden an der 1. Verteidigungslinie gestoppt. Den die erste Tür leistete doch schon einigen Schutz. Nachdem diese dann doch dem Druck nachgegeben hatte stand nur noch eine Verteidigungswand zwischen den hereindrängenden Truppen und den Vertretern der Macht. Aber auch diese fiel nach dem immer stärker werdenden Druck. Was sollte nun noch die Stadtspitze schützen.
Sogar eine besonderen List hatten sich die 3 ausgedacht. Mit einem Hinweisschild in der Hand auf den "Star Wars Film" Episode VIII, verteilten sie Eintrittskarten für dieses Event in dem neu entstehenden Kinocenter "Cineworld". Aber damit konnten sie auch nicht erreichen, denn schnell hatten die Sturmtruppen gesehen das es sich um Fälschungen handelte. Denn den auf den Tickets eingetragen 32.10.1017 gibt es nicht. Daher dauerte der Kampf gegen die Übermacht auch nicht lange und die 3 wurden von den Mohnen gefangen genommen. Nach dem kurzen Widerstand über der Bürgermeister auch dann den Schlüssel des Rathauses an die Obermöhne Elli. Sie aber forderte auch sofort die Stadtkasse, die er ihr dann auch freiwillig geben wollte, da diese sowieso leer wäre. Als die Mohnen merkten das hier nichts mehr zu holen ist, wurde die Stadtspitze daher einfach abgeführt ins Gefangenen Lager, dem Festzelt des Karnevals.
Hoffen wir mal, das der Stadtspitze die Flucht gelingen wird und sie die Stadt wieder zurückerobern können.

Autor:

Armin Mesenhol aus Kamp-Lintfort

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

6 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen