Am Freitag ab 17 Uhr wird der Nikolaus auf dem Spoykanal erwartet
Der Nikolaus kommt über das Wasser

Die Organisatoren freuen sich über den Besuch des Nikolauses in Kleve.
  • Die Organisatoren freuen sich über den Besuch des Nikolauses in Kleve.
  • hochgeladen von Tim Tripp

Kleve. Bereits zum 27. Mal organisieren die Händler der Kavarinerstraße den Besuch des Nikolauses in Kleve. Wie schon zu Anbeginn wird dieser auch in diesem Jahr wieder mit einem Boot, über das Wasser kommend, die Schwanenstadt besuchen. Um 17 Uhr wird der Nikolaus samt Gefolge unter der Herzogbrücke erwartet. Sowohl der Opschlag, als auch die weitere Route bis zum Königsgarten wird mit Lichtern illuminiert. Begleitet wird der heilige Mann durch den Kanu-Club-Kleverland. Am Königsgarten steigt er dann in eine Kutsche und fährt erstmalig zum Klever Weihnachtsmarkt, wo er gegen 18.15 Uhr erwartet wird. Auf der Bühne vor dem Klever Rathaus werden dann, dank der großzügigen Unterstützung der Klever Bäcker, Weckmänner an die Kinder verteilt. Musikalisch begleiten werden den Nikolaus an diesem Abend die Musikfreunde der Priga 03 aus Kleve.

Autor:

Tim Tripp aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.