Klever Rosenmontags-Komitee (KRK) und KLE-Event stellen Programm für die kommende Session vor
Prinzenvorstellung am 10. November

Versprechen ein hochkarätiges Karnevalsprogramm. von links: Michael Hoenselaar (KRK), Tim Tripp (KRK), Nathalie Karnau (KLE Event) und Frank Konen (KRK)
2Bilder
  • Versprechen ein hochkarätiges Karnevalsprogramm. von links: Michael Hoenselaar (KRK), Tim Tripp (KRK), Nathalie Karnau (KLE Event) und Frank Konen (KRK)
  • hochgeladen von Randolf Vastmans

Sitzungskarneval erfahrungsgemäß schnell ausgebucht

Tobias „Der Stimmungsvolle“ scheidet, der neue Prinz wird am 10. November um 11.11 Uhr in der Materborner Mehrzweckhalle vorgestellt. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung, die gleichzeitig den Auftakt zur folgenden Session darstellt, ist frei.
Bereits ausverkauft ist seine Proklamation, welche am 23. November um 19.11 Uhr unter Mitwirkung von Künstlern aus Funk und Fernsehen, aber auch regionaler Akteure in der Klever Stadthalle stattfindet und zum ersten Mal mit einer großen Aftershow Party im Foyer endet.
Etwa 400 Gäste erwarten die Veranstalter zum nach wie vor allseits beliebten traditionellen Senioren Karneval am 26. Januar in der Mehrzweckhalle Materborn. Einlass zu dieser hochkarätigen Veranstaltung, die unter anderem von Künstlern wie „Melkbuur“ (Jüpi Faaßen), „Pogge Wim (Wim Lievertz) und die Bänkelsänger gestaltet wird, ist um 14 Uhr, Beginn um 15 Uhr. Natürlich sind auch der dann amtierende Prinz und seine Garde zu Gast. Diese Mitwirkenden und weitere dem KRK angeschlossene Vereine werden die Halle zum Kochen bringen und das für einen Eintrittspreis von lediglich 12 Euro, in dem jeweils zwei Stück Kuchen und eine Tasse Kaffee enthalten sind. Dazu Michael Honselaar, „Mittlerweile gibt es im Hinblick auf diese Veranstaltung viele Nachahmer, aber hier findet das Original statt“.
Die Große Klever Damensitzung am 14. Februar stellt zusammen mit der Herrensitzung am 15. Februar das nächste Highlight dieser Session dar. Während bei der Damensitzung Agnes Kasulke, de Boore und viele andere ein fernsehreifes Programm bieten, übernehmen dies bei der Herrensitzung die Schlagersängerin Sabrina Berger, die jungen Trompeter und weitere Mitwirkende. Tickets für beide Veranstaltungen sind zum Preis von jeweils 25,10 Euro inklusive Vorverkaufsgebühr ab dem 11. November online erhältlich. Beginn der Damensitzung ist am 14.02. um 16.11 Uhr, Einlass ab 15.11 Uhr. Die Herrensitzung beginnt um 11.11 Uhr. Hier erfolgt der Einlass ab 9.33 Uhr.
Auch der Prinzenfrühschoppen am Sonntag, 16. Februar um 11.11 Uhr im Klever Festzelt erfreut sich immer größerer Beliebtheit. „Hier werden Tollitäten aus Nah und Fern erwartet“, so Nathalie Karnau von KLE Event, „ während Schlagersänger Joel Gutje, der bereits im letzten Jahr für eine Bombenstimmung sorgte, für die musikalische Stimmung zuständig sein wird“. Der Frühschoppen ist die einzige Veranstaltung, zu der auch Minderjährige in Begleitung eines Erziehungsberechtigten zugelassen sind. Einlass ab 10.11 Uhr. Tickets zum Preis von 10 Euro gibt es ebenfalls online. Tanzmädchen im Kostüm haben freien Eintritt.
Der Möhneball, bei dem am 20. Februar ab 16.11 Uhr den Möhnen und Freiwilligen das Zelt für 14 Euro zur Verfügung steht und den unter anderem der amtierende Prinz zusammen mit vielen weiteren Künstlern gestalten wird, läutet langsam aber sicher den Höhepunkt der Session ein. Tickets auch hier online verfügbar.
Am Samstag, dem 22. Februar treffen sich die KRK Vereine am Narrenbrunnen hinter der Stiftskirche, von wo aus der Umzug durch die Innenstadt zum Rathausplatz startet. Dort steht, eingerahmt durch ein buntes Programm, die Eroberung des Rathauses mit der Übergabe des Rathausschlüssels auf dem Programm.
Für den Prinzenkostümball am Abend des gleichen Tages ist es den Veranstaltern gelungen, mit der Band „voXXclub“ die „Besten Stimmen der neuen Volksmusik“ zu verpflichten. „Sie werden“, ist sich Frank Konen vom KRK sicher, „Stimmung ohne Ende ins Zelt bringen“. Für diesen Abend, zu welchem der Einlass ab 18.11 Uhr ist, kosten die Tickets 16 Euro und sind ebenfalls ab 11. November online erhältlich.
Die Narrenmesse in Klever Mundart, welche am 23. Februar um 11.30 Uhr in der Stiftskirche gehalten wird ist ebenfalls immer sehr beliebt.
Kommen wir zum Höhepunkt des Klever Karnevals, dem Rosenmontagszug, der am Montag, 24. Februar um 12.11 Uhr auf der Emmericher Straße startet und seinen Lauf über Wiesenstraße, Bensdorpstraße, Herzogbrücke, Große Straße, Hagsche Straße bis zur Hoffmannallee nimmt. Anmeldungen für Fußgruppen, Musikgruppen und Karnevalswagen hierzu sind ab dem 11. November online über www.krk-kleve.de möglich. Im Anschluss an den Zug beendet die große After-Zug-Party mit Joel Gutje im Festzelt die aktuelle Session.
Tickets zum Preis von 12 Euro sind auch hier online erhältlich.
Weitere Informationen sowie alle Online Tickets erhalten Närrinnen und Narren unter www.klever-festzelt.de. Tickets werden am PC ausgedruckt und können per PayPal bezahlt werden.
Eintrittskarten für den Senioren Karneval gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen Touristinformation Kleve, Ratskrug Materborn (Dorfstraße 43), Signal Iduna (Stechbahn 37), Allee Friseur (Dorfstraße 11), Rinke Radio Fernsehen (Emmericher Straße 213) oder HIS Immobilien (Haagsche Straße 47).
Nun hoffen die Veranstalter auf zwei Dinge: Zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie schönes Wetter für alle Außenveranstaltungen.
Bis dahin ein dreifach donnerndes Kleve Helau allen Närrinnen und Narren.

Randolf Vastmans

Versprechen ein hochkarätiges Karnevalsprogramm. von links: Michael Hoenselaar (KRK), Tim Tripp (KRK), Nathalie Karnau (KLE Event) und Frank Konen (KRK)
Vorstellung des Programms in der Sky Longue des Hotels Clivia
Autor:

Randolf Vastmans aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen