Oraniendeich in Kleve
Hier wird das Rhein-Hochwasser gezielt in den Altrheinarm abgeleitet

Das Foto zeigt die Einleitung in den Altrhein in Richtung Griethausen bzw. Schenkenschanz. Links oben sieht man den Rheinstrom, der vor der Hügelkette mit dem Stiftskirche Hochelten nach links abbiegt.

Um das Wasser innerhalb des Rhein-Strombettes nicht zu schnell ansteigen zu lassen, sind am gesamten Flusslauf sogenannte Retentionsflächen gebildet worden .

Eine Retentionsfläche ist eine tiefer liegende Fläche, die im Falle eines Hochwasserabflusses als Überflutungsfläche genutzt werden kann. Die Hochwasserwelle wird entsprechend abgeschwächt,  da die Wassermassen mehr Raum bekommen.

Arbeiter in Salmorth müssen mit dem Boot übersetzen

Die schneebedeckte Fläche zwischen Rhein und Altrhein ist die Halbinsel Salmorth. Da die Brücke nach Salmorth zur Zeit überflutet ist, müssen die Arbeiter in der Ölmühle Spyck mit einem Boot des THW übergesetzt werden.

Autor:

Thomas Velten aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen