Joseph Beuys Gesamtschule: Erster 10er Jahrgang feierte Abschluss

2Bilder

Unter dem Motto „Traumhaft und Legendär“ feierte der erste Jahrgang 10 an der Joseph Beuys Gesamtschule seinen Abschluss in Materborn. In seiner Eröffnungsrede bedankte sich der Schulleiter Christoph Riedl ganz besonders bei den Schülerinnen und Schülern für ihre beeindruckende Offenheit, Freundlichkeit und Leistungsfähigkeit. Er wünsche dabei allen Abgängern, „dass sie den Mut aufbringen die Verantwortung für sich und für andere Menschen zu übernehmen, wie sie es bereits an ihrer Schule getan haben“. Unter den Gästen waren auch die ehemalige Schulleiterin Frau Pieper, der Bürgermeister von Bedburg-Hau Herr Driesen und Herr Traud von der Bezirksregierung.
Sie alle erlebten ein fröhliches Fest, welches von den Schülern und ihren Klassenlehrern abwechslungsreich gestaltet wurde. Es bot Platz für tolle Erinnerung aus sechs Jahren Schulzeit, die alle Beteiligten geprägt haben. Ein Highlight des Abends war die Gesangseinlage von Herrn Richter, der mit seiner Klasse den Saal von gut 350 Anwesenden „rockte“.
Für einen Teil der Schülerschaft ist der Weg an der Joseph Beuys Gesamtschule noch nicht zu Ende. Sie bilden nach den Sommerferien die erste Oberstufe der JBG und freuen sich auf die Herausforderung, an deren Ende das Abitur stehen soll.

Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.