Jörg van Diffelen ist neuer Schützenkönig in Rindern

Anzeige
Der neue Schützenkönig Jörg van Diffelen
Beim Königschießen des Schützenvereins Rindern gelang es Major Jörg van Diffelen, mit dem 291. Schuss den Vogel von der Stange zu schießen und löst somit am kommenden Freitag die amtierende Majestät Elisabeth I ab.
Der Tag begann mit einem festlichen Umzug mit Ehrung der Jahresbestschützen. Das Vogelschießen wurde anschließend von den Ehrengästen eröffnet und zügig fielen die ersten Vogelpreise - Kopf: Jörg van Diffelen, rechter Flügel Günter Neumann, linker Flügel Philipp Verborg, Vogelschwanz Thomas Lamers. Der erste Vorsitzende Walter Schmit ließ anschließend alle Schützenbrüder und Schützenschwestern antreten und nach einigen Minuten wurden vier Reflektanten gefunden. Ein spannender Wettbewerb folgte. Gegen 19.30 Uhr fiel der entscheidende Schuss. Jörg van Diffelen und seine Ehefrau Daniela werden diese Jahr erstmalig schon am Freitag,  14. September, beim Krönungsball im Festzelt an der Begegnungsstätte Rindern proklamiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.