Stadtbücherei Lünen
Neuer SommerLeseClub jetzt auch für Erwachsene

Kulturdezernent Horst Müller-Baß (li.) sowie Beate Convent (6.v.r) und Stina Brockhagen (kniend) von der Stadtbücherei Lünen stellten das neue Konzept des SommerLeseClubs den Hauptsponsoren vor.
  • Kulturdezernent Horst Müller-Baß (li.) sowie Beate Convent (6.v.r) und Stina Brockhagen (kniend) von der Stadtbücherei Lünen stellten das neue Konzept des SommerLeseClubs den Hauptsponsoren vor.
  • Foto: Stadt Lünen
  • hochgeladen von Lokalkompass Lünen / Selm

Der SommerLeseClub der Stadtbücherei Lünen war bisher eine Aktion für Kinder und Jugendliche. Ab diesem Jahr können sich alle Lüner beteiligen, ganz gleich, wie alt sie sind: Wer in den Sommerferien gerne Geschichten lesen oder hören will, kann sich ab sofort in der Stadtbücherei Lünen zum SommerLeseClub 2019 anmelden.

Beim SommerLeseClub erhält jede Teilnehmer ein LeseLogbuch, in dem während der Sommerferien Stempel gesammelt werden. Stempel gibt es für gelesene oder vorgelesene Bücher, gehörte Hörbücher oder auch für den Besuch von Workshops, die die Stadtbücherei im Rahmen des SommerLeseClubs anbietet. Wer drei Stempel oder mehr vorweisen kann, erhält eine Urkunde auf der Abschlussfeier am 14. September.

Neu ist auch, dass die Teilnehmer nicht nur einzeln teilnehmen können, sondern auch mit Freunden oder der Familie ein Team mit bis zu fünf Personen bilden können.

Am 9. Juli startet der SommerLeseClub um 16 Uhr mit einer Auftaktparty mit Cocktails und Buchvorstellungen des Büchereiteams. Die Teilnahme am SommerLeseClub ist kostenlos. Der SommerLeseClub ist ein landesweites Projekt des Kultursekretariats Gütersloh, gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.

Das gesamte Veranstaltungsangebot während der Ferien findet sich im Internet unter www.luenen.de/sommerleseclub.

Autor:

Lokalkompass Lünen / Selm aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.