Schäden an vier Leitungen
Rohrbrüche fluten Teile von Gahmen

Vollsperrung auf der Gahmener Straße - hier rollen nach den Rohrbrüchen die Bagger.
5Bilder
  • Vollsperrung auf der Gahmener Straße - hier rollen nach den Rohrbrüchen die Bagger.
  • Foto: Magalski
  • hochgeladen von Daniel Magalski

Steine riss das Wasser mit wie Spielzeug, im Gehweg klaffen riesige Löcher. Rohrbrüche an einer Hauptwasserleitung und zwei kleineren Leitungen fluteten am Nachmittag Teile von Gahmen. Mitarbeiter der Stadtwerke Lünen standen vor einer langen Nacht.

Anwohnerin Bärbel Verwiebe berichtet von einem lauten Knall - dann schoss das Wasser aus dem Boden, wurde auf der Fahrbahn vor ihrem Haus zu einem See und strömte dann die Einfahrt hinunter bis in den Keller, den Anbau, den Garten.
Die Rohrbrüche traten - die Ursache ist noch unbekannt - am Nachmittag an mehreren Stellen auf: Die Hauptwasserleitung an der Gahmener Straße, sie hat einen Durchmesser von einem halben Meter, brach in Höhe Krähenort sowie kurz vor der Bahnstraße. In Höhe Görrestraße und im Varstbruch kam es ebenfalls zu Schäden an kleineren Leitungen. Im Stadtteil waren Haushalte zum Teil von der Trinkwasser-Versorgung abgeschnitten, teilweise kam es bei der Entnahme von Wasser aus der Leitung zu Druckschwankungen.

Braunfärbungen im Trinkwasser

Braunfärbung des Wassers hatten ihre Ursache nach Auskunft der Stadtwerke in Ablagerungen wie Eisen und Mangan, die sich  in den Rohren gelöst hatten, seien aber ohne gesundheitliche Auswirkungen. Die Stadtwerke arbeiteten mit vielen Mitarbeitern und der Unterstützung von Tiefbau-Unternehmen an der Reparatur der Schäden und so waren bis zum späten Abend wieder alle Haushalte mit Wasser versorgt - mit einer Ausnahme: Ein Wohnblock mit zwanzig Wohneinheiten am Marktplatz von Gahmen musste bis in die Morgenstunden ohne Wasser bleiben, Mitarbeiter der Stadtwerke informierten die Bewohner. Die Gahmener Straße war im Bereich der Schadensstellen voll gesperrt, auf den Ausweichstrecken gab es Staus. Autofahrer sollten den Stadtteil weiträumig umfahren, sowohl aus Richtung Dortmund, als auch aus Richtung Lünen.

Thema "Rohrbruch" im Lokalkompass:
> Mega-Rohrbruch: Tausende ohne Wasser

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen