LSV-Judoka erfolgreich bei Kreis-Einzelmeisterschaft der Frauen und Männer
Fünf Medaillen für Judoka des Lüner SV bei Kreis-Einzelmeisterschaft der Frauen und Männer

Fünf Medaillen bei Kreismeisterschaft der Frauen und Männer

Fünf Frauen und Männer des Lüner SV Judo traten in Brambauer bei der Kreis-Einzelmeisterschaft der Frauen und Männer an...und sie waren mit fünf Medaillen sehr erfolgreich.

Natascha Häseler wurde kampflos Kreismeisterin in der Gewichtsklasse bis 48 kg. Silber holte Alexandra Afanasjev bis 70 kg. Sie unterlag zweimal der gleichen Gegnerin. Vanessa Anders zeigte mal wieder eine starke Leistung in der Klasse bis 63 kg: Sie gewann zwei Duelle, verlor nur einmal.

Bronze gewann Mirko Westerhoff bis 100 kg. Er unterlag in zwei Duellen. Für eine Überraschung sorgte Jürgen Lepp: Der LSVer trat zum ersten Mal bei einer Meisterschaft an und gewann auf Anhieb Silber. In der Kategorie bis 66 kg war er zunächst mit einem Ura-nage Wurf erfolgreich, den er auch im zweiten Kampf erfolgreich ansetzte. Anschließend zeigte er Kampfgeist, als er anfangs mit einem halben Punkt zurück lag, dann aber ausglich. Gegen einen starken Gegner mußte der Lüner sich aber doch entscheidend werfen lassen. In der letzten Auseinandersetzung blieb er mit einem Schulterwurf und anschließendem Haltegriff zum dritten Mal siegreich.

Betreuer Kevin Werchau war sehr zufrieden mit dem kämpferischen Einsatz aller LSVer. Es zeigte sich wieder einmal, dass Judo ein Sport für die ganze Familie sein kann, denn fast alle Kämpfer und Kämpferinnen des Lüner SV haben auch aktive Töchter und Söhne im Verein!

Das Kampfrichterteam wurde durch den 1. Vorsitzenden des LSV Judo Jörg Schönfeld verstärkt.

Auf dem Foto sind von links zu sehen: Natascha Häseler, Mirko Westerhoff, Vanessa Anders, Jürgen Lepp und Alexandra Afanasjev

Autor:

Lars Arnhölter aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen