LSV-Oldies schießen sich mit 9:0 für Belgier warm

Lünen. (Jan-) Nach dem 5:0 in Arminia Marten schossen sich die Altherren-Fußballer des Lüner SV am Mittwoch beim TuS Niederaden mit einem 9:0 (3:0) endgültig für ihre Gäste aus Belgien vom RFCT Faymonville bei Aachen ein.

Faymonville ist nach dem ersten Besuch im Mai letzten Jahres jetzt am Samstag, 19. September, wieder im Stadion Kampfbahn Schwansbell zu einem Freundschaftsspiel zu Gast. Anpfiff ist um 17 Uhr.

Der Tag endet, wie im letzten Jahr, mit einer gemeinsamen Feier mit Lamm und Ferkel vom Grill. Der LSV schlug 2019 die Belgier mit 6:1. Jasmin Isik traf jetzt in Niederaden drei Mal (28., 60., 70.), Andreas Katzenbach einmal (35.). Dreimal erfolgreich war auch Hüseyin Bulut (32., 48., 54.). Das erste Tor erzielte am Mittwoch Kai Karrasch (25.), das letzte Michael Ulisse (80.).

Autor:

Lüner SV Fußball e.V. aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen