Torjäger Fabian Pfennigstorf - ein Urgestein des LSV macht weiter

Fabian Pfennigsdorf

Von Bernd Janning

Lünen. Beim Fußball-Westfalenligisten Lüner SV verlängerte jetzt mit Fabian Pfennigstorf (*17. 11. 88) der 15 Spieler vom alten Stamm seinen Vertrag - um ein Jahr. Dazu kommen bisher fünf Neuzugänge. Nicht zu übersehen - die Rot-Weißen setzen auf ein gesundes Mehr an Beständigkeit.

Mit 31 Jahren Pfennigstorf der Senior im immer jünger werdenden Team. Pfennigstorf ist aber immer noch brand- und torgefährlich, wenn er seine 1,87 Meter Größe und fast 90 Kilo Gewicht in den gegnerischen Strafraum wirft.

Geboren in Marl, spielt er seit seinem sechsten Lebensjahr Fußball. Ab 2010 lief er in der Westfalenliga auf, zuerst für den FC 96 Recklinghausen, ab 2014 für Mengede 08/20. Zum Lüner SV kam er einst durch den damaligen Trainer Mario Plechaty und den LSV-Spieler Bekir Kilabaz, beides Bekannte aus gemeinsamen Zeiten in Mengede.

Sechs Jahre stürmt er jetzt schon für die Rot-Weißen, feierte 2016 dessen Aufstieg in die Westfalenliga mit. Seit dem Wiederaufstieg des LSV 2012 in die Landesliga hat niemand mehr Tore geschossen als er mit bisher 39 Treffern in der ersten Mannschaft. Und nur Kapitän Matthias Drees hat mit 198 mehr Einsätze als er mit 101.

Mit zu den Höhepunkten seiner Laufbahn als Fußballer gehörte das Erreichen des Halbfinales im Westfalenpokal mit dem FC 96 Recklinghausen und mit dem Lüner SV der Aufstieg in die Westfalia und der Gewinn der 33. Dortmunder Hallenmeisterschaft.

Der Mann, der sich selbst als manchmal als zu uneigennützig bezeichnet, ist sich nicht zu schade, in der Zweiten oder gar Vierten aufzulaufen. Für die Zweite bestritt er vier Spiele, traf einmal, für die Vierte in einem Spiel gleich fünfmal. Auch heute ist er bereit, wie es in dieser Saison auch Matthias Drees, Matthias Göke, Michel Josch, Daniel Mikuljanac, Noel Lahr und Co. gemacht haben, im Ernstfall wieder die Zweite zu unterstützen?

„Ich freue mich auf jeden Fall, dass Fabian bei uns weitermacht“, findet auch Trainer Christian Hampel die Vertragsverlängerung sehr gut. „Fabian hat meine Wertschätzung, menschlich wie auch sportlich. Wegen eines neuen Jobs kann er nicht mehr ganz so intensiv trainieren!“ Und mit einem Augenzwinckern fügt der Coach hinzu und schmunzelt: „Je weniger er trainiert, um so mehr Tore schießt er! Fabian und Matthias Göke sind wieder bereit für unsere beiden überkreislichen Teams aufzulaufen. Aber beide gehören ganz klar zum Kader der ersten Mannschaft!“

Zum Abschluss ein kleines Frage- und Antwortspiel:

Was war der Tiefpunkt?
Mein Schlüsselbeinbruch und Mittelhandbruch in zeitnahen Abständen.

Dortmund oder Schalke?
Schalke!

Als Trainer Klopp oder ...?
Udo Lattek.

Bier oder Wasser?
Beides ist zu seiner Zeit unverzichtbar.

Auf was könntest Du verzichten?
Auf den Winter!

Auf was könntest Du nicht verzichten?

Auf Sonntage mit Punktspielen.

Welche Hobbys hast Du?
Fitness und Tennis.

Bilanz Fabian Pfennigstorf
14/15: 13 Spiele / 1 Tor
15/16: 28 Spiele / 13 Tore
16/17: 14 Spiele / 11 Tore
17/18: 24 Spiele / 11 Tore
18/19: 6 Spiele / Tore
19/20: 16 Spiele / 1 Tor
Gesamt 101 Spiele / 39 Tore

LSV-Kaderplanung 20/21 - Zusagen alter Stamm
3 Jahre: Matthias Drees
2 Jahre: Noel Lahr, Jörg Lemke, Meris Memic, Daniel Mikuljanac, Gianluca Reis, Felix Rudolf, Milan Sekulic
1. Jahr: Ali Bozlar, Sascha Ernst, Michel Josch, Matthias Göke, Fabian Pfennigstorf, Phil Rosenkranz
Talha Temur

Zusagen Neuzugänge
2 Jahre: Luca Frenzel, Jörg Lemke, Amer Masic
1 Jahr: David Loheider, Dzanan Mukjic

Autor:

Lüner SV Fußball e.V. aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen