Lüner Anzeiger - Sport

Beiträge zur Rubrik Sport

Lünen gibt Sporthallen wieder frei

Lünen. (Jan-) Die Stadt Lünen gibt zum 03. Juni 2020 die Turn- und Sporthallen wieder frei. Die Verzögerung ergibt sich aus den beiden Pfingst-Feiertagen und dem Ferientag, an denen die Hallen in Lünen geschlossen bleiben. „Wer eine Nutzung in Betracht zieht, muss diese zuvor mit der Sportverwaltung abgesprechen“, erklärte dazu David Littmann von der städtischen Sportverwaltung. Aufgrund der derzeitigen Umstände ist Folgendes für die Nutzungsgenehmigung notwendig: 1. Die Vereine und...

  • Lünen
  • 28.05.20
Übungsleiterin Uschi Busch (stehend zweite von rechts) mit ihrer Seniorengruppe
3 Bilder

TV Eintracht Brambauer
Turnverein gratuliert seiner Seniorenwartin

Die Seniorenwartin und Übungsleiterin des TV Eintracht Brambauer Uschi Busch feierte ihren 70. Geburtstag. Leider konnten die Glückwünsche wegen der momentanen Verhältnisse nicht persönlich überbracht werden, aber dies wird sobald wie möglich nachgeholt. Erste Schritte des Seniorenturnens Die Gründung der Seniorenabteilung und der damit verbundenen Einführung einer Seniorenwartin geht bis ins Jahr 1980 zurück. Ein paar Jahre zuvor hatte der Deutsche Turnerbund  die Ausweitung des...

  • Lünen
  • 28.05.20

LSV-Volleyball plant ab Juni die Aufnahme des Trainingsbetriebs in der Halle
Genehmigungsantrag bei der Stadt Lünen gestellt

Lünen, 25. Mai 2020 Die Volleyballer des LSV haben nach Vorgaben des Westdeutschen- und des Deutschen Volleyballverbandes, sowie den bereits seit ca. 4 Wochen im Training befindlichen Volleyballern des VCO Münster ein Verhaltens- und Hygienekonzept entwickelt, um den Trainingsbetrieb ab dem 2. Juni 2020 wieder zu starten. Im Kern verfolgt das Konzept, dass der Mindestabstand gehalten wird, die Trainingsgruppen stark reduziert und immer fix sind, und dazu die Desinfektion von Händen und...

  • Lünen
  • 27.05.20
So lange der Übungsbetrieb ruht, muss man sich anders behelfen

TV Eintracht Brambauer
Sport mit dem kleinen Lüner Anzeiger (Teil 2)

Den Nachwuchs bei Laune halten, Teil 12: Als Material benötigen wir mehrere Zeitungen, z.B. den Lüner Anzeiger. Vorbereitung: Knüllen Sie mehrer Zeitungsbögen zusammen, so dass ein Ball entsteht. Sie können auch einen richtigen Ball nehmen, aber mit Zeitungsbällen macht es jede Menge Spaß. Jetzt kann es losgehen. Lassen sie den Nachwuchs ausprobieren, was man alles damit machen kann und wenn dem Nachwuchs und Ihnen die Ideen ausgehen: zerknüllten Zeitungsball mit beiden / einer Hand...

  • Lünen
  • 25.05.20
Steilpass-Tipper und ehemaliger Schalke-Manager: Erik Stoffelshaus ist erschrocken von den derzeitigen Auftritten des S04.

S04 im freien Fall
Erik Stoffelshaus: Kritische Fragen zu David Wagner müssen erlaubt sein

Der erste Bundesliga-Spieltag nach der Corona-Zwangspause ist passé, der zweite folgt sogleich. Erste Tendenzen sind nun schon besser zu erkennen, wie der Schlussspurt in der deutschen Beletage aussehen könnte. Der prominente Steilpass-Tipper und ehemalige Schalke-Manager Erik Stoffelshaus (49) ist dabei erschrocken, wie „sein“ ehemaliger Klub im Revierderby aufgetreten ist. Der desaströse Schalke-Auftritt in Dortmund (0:4) hat Erik Stoffelshaus zu denken gegeben. Viele Worte fallen dem...

  • Essen-Süd
  • 22.05.20
2 Bilder

Verteidiger Amer Masic verstärkt den Lüner Löwen

Von Bernd Janning Lünen. Die Fußballer des Westfalenligisten Lüner SV bewiesen einmal mehr: Ihr Verein ist eine große Familie. Ob bei Milan Mikuljanac und seinen Kindern Dalibor und Daniel, ob bei Marcus Reis und Filius Gianluca, die Söhne treten in die Fußstapfen ihrer Väter. Aktuelles Beispiel ist noch 19jährige Amer Masic, geboren am 10. Juli 2001 in Lünen. Amer erzählt, beantwortet Fragen, so auch zu seiner Familie. Mein Vater Haris spielt Fußball. Er läuft in den Alten Herren des...

  • Lünen
  • 22.05.20
  •  1
Christian Hoffmann

Christian Hoffmann, der LSV-Senior, der nicht älter wird

Von Bernd Janning Lünen. Auch mit 44 Jahren soll er noch der Fels in der Brandung, der Rückhalt in der Abwehr der Bezirksliga-Zweiten der Fußballer des Lüner SV sein. Die Rede ist von 18. März 1976 in Dortmund geborenen Christian Hoffmann, dem neuen Co-Trainer hinter Coach Manuel Lorenz. Als E-Jugendlicher jagte er erstmals in einer Mannschaft beim TuS Rahm einem Ball hinterher. Es folgte ab der D bis zum Altjahrgang der C der TSC Eintracht Dortmund. Weiter ging es eine Saison im...

  • Lünen
  • 20.05.20
Jan Nielinger
2 Bilder

Jan Nielinger und Albian Kokollari - LSV holt zwei Abwehrrecken aus Wiescherhöfen

Von Bernd Janning Lünen. Fußball-Westfalenligist Lüner SV meldet mit dem 22jährigen Rechtsfuß und Innenverteidiger Albian Kokollari und dem 19jährigen Linksfuß und Linksverteidiger Jan Nielinger zwei junge und hoch gewachsene Defensive vom benachbarten Landesligisten TuS Wiescherhöfen als Neuzugänge. Beide unterschrieben einen Vertrag für die Spielzeit 2020/21. Damit kann Trainer und Sportlicher Leiter Christian Hampel jetzt schon auf einen Kader von 22 Spielern setzen - 15 vom alten Stamm...

  • Lünen
  • 19.05.20
Nur mit der Panoramafunktion war es möglich alle Teilnehmer auf das Foto zu bannen.

Cappenberger See 1a
Metermaß das Sportgerät der Woche

Im Vereinszentrum des Schwimmverein Lünen 08 fanden in der vergangenen Woche etliche Begehungen statt, um auszuloten, wie zukünftig unter den Vorgaben und Abstandsregeln ein Trainingsbetrieb möglich sein könnte. Es kam ihm so vor, als sei das Metermaß das Sportgerät der Woche gewesen. Nachdem von verschiedensten Stellen zum Teil unterschiedliche „Regelwerke“ veröffentlicht wurden, hat der Verein beschlossen sich nur an den Vorgaben der Stadt und hier besonders des Sportamtes zu...

  • Lünen
  • 19.05.20

Kreis stoppt Spielbetrieb der Jugend-Fußballer

Lünen. (Jan-) Auf Ebene des Fußball-Kreises Dortmund wurden bis zum 30. Juni 2020 der Spielbetrieb der Jugend untersagt. Das gilt auch für Freundschaftsspiele und Turnieranträge. Über diese Beschlüsse des Jugendausschusses (KJA) des Fußball-Kreises Dortmund informiert Dustin Höse als Koordinator Spielbetrieb die Vereine. Nach Auswertung der vorliegenden kommunalen Anordnungen sowie Empfehlungen der beteiligten Gremien ist der KJA der Auffassung, dass in diesem Zeitraum wegen der Corona-Krise...

  • Lünen
  • 18.05.20
Mit der ersten Mannschaft des Lüner SV in das Stadion Kampfbahn Schwansbell einzulaufen, dass ist gerade ein Traum der kleinsten Kicker der Jung-Löwen. Foto Janning

Jugendtag und Fußballcamp - Jung-Löwen des Lüner SV-freuen sich auf neue Saison

Von Bernd Janning Lünen. Bei den Westfalenliga-Fußballern des Lüner SV wartet die Jugend auf den ersten wieder normalen Tag nach der Corona-Krise. „Dann geben wir alles, um unser Kinder- und Jugendkonzept zu verwirklichen. Die Nachwuchs ist unsere Zukunft!“ wirbt Jugendleiter Sebastian Burmann. Die Spielzeit 2020/21 soll - wenn die Corona-Gefahr gebannt ist - mit einem Jugendtag im August im Stadion Kampfbahn Schwansbell eröffnet werden. Zum Programm über acht Stunden zwischen 9 und 17...

  • Lünen
  • 18.05.20

TV Eintracht Brambauer
Sport im Freien mit Karte

Den Nachwuchs bei Laune halten, Teil 11: Orientierungslauf Sie benötigen einen Stadtplan oder ein Stück ausgedruckte Karte von Brambauer, wie wäre es mit dem Volkspark? Aufgabe 1: geführter Kartenmarsch Gehen Sie mir Ihrem Nachwuchs ein Stück spazieren, bleiben Sie an ausgewählten Punkten stehen und überlegen Sie, woran man die Stelle im Plan erkennt. Kirchen zum Beispiel am Kreuz. Schauen Sie sich die Orientierungshilfen wie Straßen, Farben und Orte genauer an. Bleiben wir beim Volkspark:...

  • Lünen
  • 17.05.20

Hallen in Lünen bleiben gesperrt

Lünen. (Jan-) Die Stadt Lünen wird die Turn- und Sporthallen bis zum 31. Mai 2020 geschlossen halten. Ende Mai wird erneut beraten, wie eine Öffnung umgesetzt werden kann. Der Stadt ist bewusst, dass einige wieder mit dem Training beginnen wollen. David Littmann von der Sportverwaltung: „Wir hören jedoch auch, dass einige verunsichert sind, wie eine Trainingseinheit und die Hallennutzung mit gleichzeitig oder nacheinander anwesenden Gruppen unter den derzeitigen Voraussetzungen umgesetzt...

  • Lünen
  • 14.05.20
Der Lüner SV stieg heute vor 20 Jahren wieder in die Oberliga auf. Das Bild zeigt (v. l.) Trainer Uwe Hüttemann, Masseurin Anja Schröder, Marc Waßmann, Christian Hampel, Ferid Ziga, Rainer Mattukat, Sascha Richter, Fifi Nkrumah, Geschäftsführer Peter Marx, Marcus Reis, Sportlichen Leiter Udo Schräder, Milan Mikuljanac, Ahmet Kayha, Vorsitzenden des Wirtschaftsrates Dirk Hartmann, Umut Elik, Anthony Yeboah, Nicolaos Savvidis, Philipp Langer, Betreuer Georg Appelt, Vorsitzender Dr. Dieter Wiefelspütz, (u. v. l.) Thomas Poytka, Christian Brücker, Björn Möller, Konstantin Schawlochow, Alexander Dabrock, Christoph Parossa, Mario Schott und Andreas Bolst. Foto Janning

Lüner SV feierte vor 20 Jahren den Oberliga-Aufstieg

Von Bernd Janning Lünen. Am heutigen Donnerstag, 14. Mai 2020, erinnern sich die Westfalenliga-Fußballer des Lüner SV gern an ihren letzten Oberliga-Aufstieg. Diesen feierten sie in der Saison 1999/2000. Schon am drittletzten Spieltag stand mit dem 2:1 bei Westfalia Rhynern einer der größten Erfolge in der Geschichte des jetzt 75 Jahre alten Vereins fest. Vor fast 700 Zuschauern trafen Fifi Nkrumah und Marcus Reis zum verdienten Sieg. Die Saison beendete der LSV mit 69 Punkten und 72:33...

  • Lünen
  • 14.05.20
2 Bilder

LSV-Löwen freuen sich auf Löwinnen

Von Bernd Janning Lünen. „Die Löwen des Lüner SV müssen wieder ihre Löwinnen haben“, scherzt Alfred „Rocky“ Fiege. Im jetzt zweiten Jahr ist er der Mann beim Fußball-Westfalenligisten, der für Mädchen- und Frauen-Fußball steht. Frauen-Fußball - einst spielten die Rot-Weißen in der Landesliga. Doch in der Mitte dieses Jahrzehnts brach in Punkto Damen fast alles zusammen, wurde das Team aus der Kreisliga A zurückgezogen. Es blieben von 2017 bis 2019 nur die Juniorinnen. „Rocky“ Fiege...

  • Lünen
  • 13.05.20
Vom Fußball zum Fahrrad: Werner Krause (vorn) und Milan Mikuljanac, LSV-Fußballer und Sportlicher Leiter beim VfB 08 Lünen, drehen regelmäßig ihre Runden durch das Münsterland.
4 Bilder

Werner Krause wird heute 75

Von Bernd Janning Lünen. Im Lüner Fußball taucht seit Jahrzehnten der Name Werner Krause zweimal auf. Der Ältere, genannt, der „Spanier“, weil er lange in Spanien lebte, ist im Jugendvorstand des Lüner SV. Am heutigen Dienstag (12. 5. 2020 jedoch steht der Jüngere, genannt „der Echte“ im Mittelpunkt. Dieser feiert seinen 75. Geburtstag. Im Oktober 1961 trat das Geburtstagskind dem VfB 08 Lünen bei, spielte bis 1964 in der Jugend. Dann wechselte er die Seiten, war 19 Jahre C-Jugendtrainer....

  • Lünen
  • 12.05.20
Fabian Pfennigsdorf

Torjäger Fabian Pfennigstorf - ein Urgestein des LSV macht weiter

Von Bernd Janning Lünen. Beim Fußball-Westfalenligisten Lüner SV verlängerte jetzt mit Fabian Pfennigstorf (*17. 11. 88) der 15 Spieler vom alten Stamm seinen Vertrag - um ein Jahr. Dazu kommen bisher fünf Neuzugänge. Nicht zu übersehen - die Rot-Weißen setzen auf ein gesundes Mehr an Beständigkeit. Mit 31 Jahren Pfennigstorf der Senior im immer jünger werdenden Team. Pfennigstorf ist aber immer noch brand- und torgefährlich, wenn er seine 1,87 Meter Größe und fast 90 Kilo Gewicht in...

  • Lünen
  • 11.05.20
10 Bilder

VfB und LSV trauern um Jürgen Berlemann

Von Bernd Janning Lünen. „Wir waren damals in England und in Moskau. Die ganze Welt hat auf geschaut, als wir als erstes Fußball-Team in Zeiten des Kalten Krieges die russische Hauptstadt besuchen durften. Jürgen Berlemann war immer mit dabei“, erinnert sich der VfBer Gisbert Dankowski an diese damals sensationellen Touren. „Als der Lüner SV zu Beginn der 60er Jahre um die Deutsche Meisterschaft der Amateure und den Aufstieg in die damals zweithöchste Klasse, die alte Regionalliga West,...

  • Lünen
  • 11.05.20
Dieter und Astrid  Marschang, attestiert von den beiden Wächtern der Sportanlage, Schäferhündin „Yassi“ Jasmine und den Kangal-Hirtenhund, den Rüden Pascha. Foto Janning

LSV-Platzwart, Haus- und Grillmeister - Dieter Marschang wird 70

Von Bernd Janning  Lünen. Er machte eine Lehre als Tankwart, wurde dann Dachdecker. Heute ist er Platz-, Haus- und Grillmeister bei den Westfalenliga-Fußballern des Lüner SV. Die Rede ist von Dieter Marschang. Am heutigen Montag (11. 5.) feiert der fit fidele Radsportler und Läufer seinen 70. Geburtstag. Geboren wurde er auf dem Lande, im Berenbrock in Lüdinghausen. Als er einschult wurde, fand sein Vater Arbeit auf dem damaligen Lippewerk in Lünen. Das Leben ging in einer Werkswohnung...

  • Lünen
  • 11.05.20
2 Bilder

Lüner Löwen bekommen Konkurrenz in Brackel

Von Bernd Janning Lünen. Stolz nennen sich die Fußballer des Lüner SV „Lüner Löwen“. Das soll Kampfstärke, Willenskraft und Können ausdrücken. Der Zusatz „Löwen“ wird im Sport gern gewählt. Was den Namen „Löwen“ betrifft, haben die Rot-Weißen jetzt in fast nächster Nähe Konkurrenz bekommen. Denn die Sportfreunde Brackel 61 heißen ab sofort „Dortmunder Löwen Brackel 61 e.V.“Die erste Mannschaft spielte in dieser Saison in der Dortmunder Kreisliga A 2. Gegner aus Lünen waren Aufsteiger BW...

  • Lünen
  • 07.05.20

Lüner SV bangt um Westfalenliga 2

Von Bernd Janning Lünen. „Diese vom Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen vorgeschlagenen Regeln haben Hand und Fuß!“ urteilte Peter Marx, zweiter Vorsitzender des Westfalenligisten Lüner SV. „Das sind klare Empfehlungen nachdem die Saison 2019/20 wegen der Corona-Krise abgebrochen werden soll. Laut Marx haben aber die Lüner Löwen noch zwei Aufgaben zu lösen. „Wir möchten mit der ersten Mannschaft weiter in der für uns wirtschaftlich attraktiveren Gruppe 2 der Westfalenliga...

  • Lünen
  • 07.05.20

FLVW-Präsidium folgt Empfehlung des Verbands-Fußball-Ausschusses: Mit Aufsteigern, Keine Absteiger

Lünen. Der Verbands-Fußball-Ausschuss (VFA) des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) hat dem Präsidium am Dienstagabend seine endgültige Empfehlung zur Wertung der Saison 2019/20 vorgelegt. Diese sieht einen Abbruch der aktuellen Spielzeit mit Aufsteigern und ohne Absteiger in den Amateurspielklassen von der Kreisliga D bis zur Oberliga Westfalen vor. Zur Berechnung der Aufsteiger hat der VFA ein Modell entwickelt, wonach sowohl der aktuelle Tabellenführer als auch der...

  • Lünen
  • 07.05.20

Hallen und Plätze bleiben dicht

Lünen. (Jan-) Die Sportanlagen (innen und außen) in Lünen sind weiterhin gesperrt. Diese Sperre gilt zunächst bis zum 10. Mai 2020. Eine Verlängerung der Maßnahme kann nicht ausgeschlossen werden. Das teilte David Littmann von der Sportverwaltung der Stadt Lünen mit. Die Nutzung der Sportflächen für schulische Prüfungen als Ausnahmefall ist möglich. Diese Ausnahmefälle werden von der Sportverwaltung einzeln erfasst und mit dem Nutzer besprochen. Sie bedürfen einer eigenen...

  • Lünen
  • 05.05.20

Beiträge zu Sport aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.