Brutaler Überfall in Marl
Männer schlagen und rauben 21-Jährige aus

Zwei brutale Räuber sucht die Polizei in Marl.
  • Zwei brutale Räuber sucht die Polizei in Marl.
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Lokalkompass Marl

Opfer eines gnadenlosen Raubüberfalls wurde in Marl eine Frau aus Berlin.

Die 21-Jährige befand sich am Mittwoch gegen 13.30 Uhr im Bereich einer alten Möbelfabrik an der Halterner Straße. Als sie zunächst zwei Männer ansprachen und nach dem Weg fragten, schöpfte die Frau noch keinen Verdacht. Doch plötzlich packte sie ein Mann, hielt sie fest. Der andere schlug auf sie ein. Danach entriss einer der beiden dem Opfer die Bauchtasche. Die Täter flüchteten in unbekannte Richtung. In der Tasche befanden sich Bargeld, eine Bahnkarte und eine EC-Karte.

Die Täter konnten wie folgt beschrieben werden: 
Der erste Mann ist zirka 35-40 Jahre alt, etwa 1,90 m groß, muskulöse Statur, dunkle lange Hose, T-Shirt, Cappy, dickere Silberkette.  
Der zweite Mann soll ebenfalls 35-40 Jahre alt sein, kurzrasierte Haare, Tätowierung am rechten Oberarm (Vogelmotiv/einfarbig), dunkelblaue Hose.  

Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat unter der 0800 2361 111 entgegen.

Autor:

Lokalkompass Marl aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen