"Bester Freund des Bergmanns" Lampenschicht auf Zeche Nachtigall

Bergbau intensiv erleben können Besucher bei der neuen Lampenschicht im LWL-Industriemuseum Zeche Nachtigall.

Das interaktive Programm zur Geschichte der Grubenlampe bietet spannende Einblicke in die technische Entwicklung und Funktion des vielbesungenen "Lichts in der Nacht", das auch "bester Freund des Bergmanns" genannt wird. Der Landschaftverband Westfalen-Lippe (LWL) lädt am Samstag, 19. Januar, ab 15 Uhr zu der dreistündigen Tour inklusive "Grubenfahrt" und bergmännischem Imbiss ein. Anmeldungen nimmt das Museum bis Montag (14.1.) unter Tel. 02302-936640 entgegen. Interessierte können sich auch bereits für den nächsten Termin am 16. Februar vormerken lassen.

Nach einer kurzen Einführung in die Geschichte des bergmännischen Geleuchts lernen die Teilnehmer unterschiedliche Lampentypen kennen und erfahren, wie sich die Technik im Laufe der Jahrzehnte verändert hat. Danach heißt es selbst "Hand anlegen": Besucher dürfen eine Lampe entzünden. Auch eine Inspektion steht auf dem Programm. Nach einer Führung durch das Besucherbergwerk Nachtigallstollen stärken sich die Teilnehmer bei einem Imbiss in den Räumen des Museums.

Die Lampenschicht kostet inklusive Essen, Führung und Eintritt 15 Euro pro Person. Mitmachen können Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren.

Lampenführung im Besucherbergwerk der Zeche Nachtigall.
Foto: LWL/Appelhans.

Industriemuseum Zeche Nachtigall
Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Nachtigallstr. 35
58452 Witten

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.