TSV Marl-Hüls-SC Paderborn II: Schrank fordert Charakterstärke von seiner Elf

Er soll die jungen Wilden gegen Paderborn führen: Sebastian Westerhoff (li.), Lenker und Denker des TSV Marl-Hüls.
  • Er soll die jungen Wilden gegen Paderborn führen: Sebastian Westerhoff (li.), Lenker und Denker des TSV Marl-Hüls.
  • hochgeladen von Mariusch Pyka

Der TSV Marl-Hüls hängt am Pendel der Wahrheit über seine Qualität wie Möglichkeiten. Und das Pendel schlägt fast wöchentlich unkontrolliert in jede Richtung. Wie zuletzt in Kaan-Marienborn, als das Team spielerisch berauschte, ergebnistechnisch (1:2) enttäuschte. Die Tabellenführung damit futsch, die Aufgabe am Sonntag (15 Uhr) gegen den SC Paderborn II wird dadurch keinesfalls einfacher.

Spannend wird‘s somit allemal, denn die Wankelmütigkeit der jungen Wilden um Trainer Michael Schrank lässt keine Vorhersagen zu. Auch nicht gegen den Oberliga-Vorletzten, der es bislang lediglich einmal als Sieger vom Platz geschafft hat. Allerdings stehen vier Punkteteilungen als Warnhinweis auf dem Paderborner-Etikett, die sich auch beim letzten Spiel gegen Eintracht Rheine zum 0:0 mauerten.

„In diese Partie müssen wir mit der richtigen Entschlossenheit und Einstellung reingehen“, weiß Schrank, der vor den vermeintlich schwächelnden Paderbornern eindringlich warnt: „Die kämpfen jedes Wochenende mit allem was sie haben ums Überleben. Da muss man genauso gegenhalten. Das ist eine Charaktereigenschaft und braucht unbedingten Willen.“

Diericks fehlt, Basile rückt in Startformation

Den muss seine junge Truppe am Sonntag gegen das Kellerkind vor heimischer Kulisse unter Beweis stellen. Und das ohne Lukas Diericks, der in Kaan-Marienborn per Gelb-Rot vom Platz komplimentiert wurde. Doch dafür kann der TSV-Coach auf David Basile setzen, der wieder voll fit ist und in die Startformation rücken soll.

Letztendlich wird‘s jedoch auf die mentale Verfassung der Blau-Weißen ankommen, die die Niederlage im Siegerland und den Sturz von der Spitze verarbeiten müssen. „Dafür bin ich ja noch da. Außerdem stehen wir über unseren Erwartungen da und die Jungs ziehen voll mit.“, erklärt Michael Schrank. Mal schauen, wohin am Sonntag das Pendel der Wahrheit ausschlägt.

Autor:

Mariusch Pyka aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen